Die Schattenritter: Leidenschaft der Nacht: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,75

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Schattenritter: Leidenschaft der Nacht: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Schattenritter: Leidenschaft der Nacht: Roman [Taschenbuch]

Kathryn Smith , Sabine Schilasky
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. März 2010
Plötzlich veränderte sich sein Gesichtsausdruck. Jede Spur von Humor war fort, einer Ehrlichkeit und Offenheit gewichen, die Olivia erschreckte.
»Du bist noch meine Frau und wirst es auch immer bleiben. Alles, was ich habe, ist dein – im Leben wie im Tod.«

Für immer! Diese Worte hatte der Schattenritter Reign im Kopf, als er Olivia in ihrer Hochzeitsnacht zum Vampir machte. Er hätte niemals gedacht, dass Olivia ihn abweisen könnte, doch sie fl oh damals voller Panik. Dreißig Jahre später ist Olivia immer noch entschlossen, Reign nie wiederzusehen – bis ihr das Schicksal keine Wahl mehr lässt. Sie braucht seine Hilfe, um ihren entführten Neffen zu fi nden. Aber Reign hat eine Bedingung: Er will, dass Olivia sich ihm wieder hingibt …

Die Schattenritter: Wahre Liebe währt ewig!


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426505290
  • ISBN-13: 978-3426505298
  • Originaltitel: Let the Night Begin
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 205.833 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kathryn Smith entdeckte ihre Leidenschaft für Bücher im Alter von zehn Jahren, als sie die Romane von Kathleen E. Woodiwiss las, der Pionierin im Bereich historischer Liebesromane. Sie studierte Literaturwissenschaft und begann nach einer kurzen Tätigkeit als Journalistin mit dem Schreiben von Liebesromanen. Mittlerweile hat sie zahlreiche Bestseller in Amerika veröffentlicht, die in viele andere Sprachen übersetzt wurden. Kathryn Smith lebt mit ihrem Ehemann in Connecticut.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn Liebe und Hass dicht beieinander liegen,... 4. März 2010
Von Sari
Format:Taschenbuch
... knistert es ordentlich für den Leser. Endlich! Nach schier endloser Warterei war es nun soweit: Der vierte Band der Schattenritter-Reihe von Kathryn Smith mit dem recht eindeutigen Titel "Leidenschaft der Nacht" war verfügbar, sofort gekauft und mal wieder viel zu schnell durchgelesen. Und ich wurde natürlich nicht enttäuscht: Es war nämlich so schön... (schmacht)

Olivia ist ein Vampir. Ihr Ehemann Reign, bekanntermaßen Mitglied der Schattenritter-Connection, hat sie in ihrer Hochzeitsnacht verwandelt; allerdings ohne deren Zustimmung. In ihrer Verzweiflung und Angst flüchtet sie vor ihm und verlebt die folgenden 30 Jahre getrennt allein. Eines Tages erhält sie jedoch einen Brief, in dem steht, dass ihr Neffe James, den sie großgezogen hat, entführt wurde. Die Erpresser haben nur eine Forderung: Sie soll ihnen Reign ausliefern. Und da sie für ihn nur noch Verachtung übrig und kein Problem damit hat, ihn zu verraten, kehrt sie zu ihm zurück und bittet unter falscher Angabe der Tatsachen um Hilfe. Sie geht sogar so weit, seinen Bedingungen gegen Sex Folge zu leisten und zusammen machen sich die beiden auf den Weg nach Schottland. Und obwohl jeder für sich dem anderen nicht um die Ecke traut, sind die alten Gefühle bald wieder da und werden auf verschiedenste Art und Weise ausgelebt.

Im Gegensatz zu den Vorgängern gibt es in diesem Buch eine Neuerung: Das Pärchen hat sich schon gefunden bzw. muss sich erst wieder finden. Dadurch, dass Olivia also schon gewandelt ist, bleibt in diesem Teil der Überraschungseffekt aus, dass es Vampire gibt, wie stark sie sind, wie menschlich sie trotzdem sein können und was für tolle Fähigkeiten sie sonst noch haben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßig! 9. September 2010
Format:Taschenbuch
Der Schattenritter Reign hat seine Frau Olivia in ihrer Hochzeitsnacht - ohne sie vorher zu fragen - in einen Vampir verwandelt. Daraufhin versuchte sie ihn zu töten und hat ihn anschließend verlassen. Das ist jetzt dreißig Jahre her und Reign hat seitdem nichts mehr von seiner Frau gehört. Nun steht sie plötzlich wieder vor ihm und bittet ihn um Hilfe, da ihr Neffe James entführt wurde. Sie verschweigt ihm jedoch, dass das "Lösegeld" für James Reign selbst ist. Reign sagt ihr seine Hilfe zu, stellt aber die Bedingung, dass Olivia für die Dauer der Angelegenheit das Bett mit ihm teilt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Schottland, wo James festgehalten wird. Dort entdecken sie, dass der Silberhandorden wieder seine Finger im Spiel hat.

Mir gefiel dieser Band auch nicht besser als der vorherige. Es gibt in diesem Buch nur sehr wenig Action, das Hauptaugenmerk liegt auf der Beziehung zwischen Olivia und Reign. Leider ist Olivia kein besonders sympathischer Charakter. Es war sicher nicht richtig von Reign, Olivia einfach zu verwandeln und ich kann verstehen, dass sie darüber wütend war. Aber sie hat ihm auch weder eine Möglichkeit gegeben, ihr zu erklären, warum er das getan hat, noch eine Gelegenheit, damit er sich bei ihr entschuldigen kann. Schließlich hat sie ihm ja einen Dolch in die Brust gerammt und ist danach verschwunden. Und sie hat keinerlei Skrupel den Mann, den sie angeblich einmal geliebt hat, zu verraten und auszuliefern, wobei sie ihr Gewissen damit beruhigt, dass ihm schon nichts passieren wird. Für mich unverständlich ist auch, wie Olivia mit einem Mann, den sie verabscheut und verachtet, sofort fröhlich ins Bett hüpfen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Kisa
Format:Taschenbuch
Vor 30 Jahren verwandelte Reign in der Hochzeitsnacht seine Olivia ungefragt in einen Vampir, in der Annahme, dass das auch in ihrem Interesse sei, denn schließlich wusste sie, was für einem Wesen sie ein paar Stunden zuvor ihr Ja-Wort gab. Doch die plötzliche Verwandlung war für Olivia erst einmal solch ein großer Schock, dass sie Reign niederstach, flüchtete und in den folgenden Jahren jeden Kontakt zu ihm mied.

Doch nun muss sie wohl oder übel doch an ihn herantreten. Denn ihr Neffe James, den sie an Mutters statt aufzog, wurde entführt und die Forderung der Entführer ist eindeutig: Sie bekommt James nur im Austausch gegen Reign wohlbehalten zurück. Und so steht sie bald darauf in London vor ihrem sehr erstaunten aber zugleich auch erfreuten Mann, um ihn um seine Hilfe zu bitten. Allerdings verschweigt sie ihm die "Kleinigkeit" der Lösegeldsumme.

Dieser Umstand scheint Reign zuerst gar nicht großartig aufzufallen. Liebt er seine Olivia doch immer noch wie am ersten Tag und ist erst einmal nur darüber glücklich, sie wieder um sich zu haben. Für ihn steht sofort fest, dass er Olivia nach Schottland begleiten und ihr helfen wird, allerdings nur unter einer Bedingung: Dass sie in dieser Zeit wie ein richtiges Ehepaar zusammen sind. Zwar ist Olivia von diesem Gedanken im ersten Augenblick nicht sehr erfreut, doch für James Wohlergehen würde sie alles tun. Und so dauert es nicht lange, dass es wieder zwischen ihnen knistert und sie abermals Reign's Charme erliegt. Erschwerend kommt für sie noch hinzu, dass sich im Verlauf der Suche nach James und seinen Entführern langsam aber sicher ihr Gewissen immer eindringlicher zu Wort meldet ...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Danke - passt
entspicht dem was erwarter wurde
wem diese Art Bücher gefällt sollte zugreifen
,,,,,,, ,,,,,,, ,,,,,,, ,,,,,,,,,, ,, ,,, , ,,
Vor 10 Monaten von Klaus Graf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Reihe tolles Buch
Wer die ersten Bände gelesen und geliebt hat, wird auch dieses mögen.
Schöner Schmöker zum kurzzeitigen Entfliehen aus dem stressigen Alltag....
Vor 11 Monaten von Rennschnecke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen romantisch, aber weniger spannend..
Diese dritte Fortsetzung aus der Reihe der Schattenritterromane von Kathryn Smith finde ich persönlich nicht weniger spannend wie die drei davor erschienen Romane. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Erstbesteller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kathryn Smith - Leidenschaft der Nacht (Schattenritter Band 4)
Im Jahr 1307 suchten 6 Söldner im Auftrag König Philips nach den verborgenen Schätzen der Templer. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juli 2011 von Kerry
4.0 von 5 Sternen Schattenritter Teil 4
Als ihr Ziehsohn James entführt wird, sieht sich Olivia Gavin erstmals seit ihrer Hochzeitsnacht dazu gezwungen, mit ihrem verhassten Ehemann Reign wieder in Kontakt zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. September 2010 von Prettytiger
5.0 von 5 Sternen Leidenschaft der Nacht
Liebe, Leidenschaft, Mißverständnisse die das Leben zerstören können, wie menschlich Vampire doch sein können. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. August 2010 von Ernestine Baumann
5.0 von 5 Sternen Rezension der Gesamten Schattenritter Reihe
Da ich sie Serie in einem Rutsch durchgelesen habe und das in nichtmal 2 Wochen, wollte ich gerne eine Gesamtrenzension scheiben, da die Bücher so im Grunde eine große... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2010 von kätter
4.0 von 5 Sternen Olivia ist die coolste
Bei dieser Geschichte geht es um Olivia und Reign.Sehr spannend erzählt und flüssig zu lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Mai 2010 von Leseratte
5.0 von 5 Sternen Die Hochzeit.
Wahre Liebe hat Reign und Olivia verbunden. Aber Lüge und Angst haben sie getrennt: Lügen von einem Mann, der die Entscheidungen für seine Frau getroffen hatte und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Mai 2010 von Ottani Olivia
5.0 von 5 Sternen Der vierte Teil ist anders aber auch sehr gut wie die anderen Teile
Der vierte Teil fängt anders an als die Anderen Teile,es mußte keine Frau Verwandelt werden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2010 von M. Schulz
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
suche bücher, wie die von j.r. wrad oder jeanine frost 1 13.01.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar