Die Schatten und der Regen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Schatten und der Regen: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Schatten und der Regen: Roman [Taschenbuch]

Håkan Nesser , Christel Hildebrandt
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

14. September 2007
Ist Viktor Vinblad tatsächlich ein Mörder? Oder hat man ihn vor Jahren zu Unrecht verdächtigt, als seine Jugendliebe ermordet wurde und er kurz darauf spurlos verschwand? Ist er etwa selbst einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Erst als Viktor nach 30 Jahren plötzlich wieder am Ort des Verbrechens auftaucht, entzerren sich Mythos und Wirklichkeit. Was ist damals wirklich passiert?


Wird oft zusammen gekauft

Die Schatten und der Regen: Roman + Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla: Roman + In Liebe, Agnes. Roman
Preis für alle drei: EUR 27,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Interview mit dem Autor Håkan Nesser: Jetzt reinlesen [593kb PDF]
  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: btb Verlag; Auflage: 1.Auflage (14. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3534087690
  • ISBN-13: 978-3442736478
  • ASIN: 3442736471
  • Originaltitel: Skuggorna och regnet
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.982 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Lesen ist großartig, aber schreiben ist vielleicht noch großartiger", sagte Håkan Nesser einmal. Den deutschen Lesern ist er besonders durch die Reihe mit Kommissar Van Veeteren bekannt sowie durch die "Gunnar-Barbarotti"-Krimis. In Schweden sind seine Werke so anerkannt, dass zwei seiner Bücher zu Schulliteratur wurden: "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" sowie "Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla". Das freut den Autor besonders, weil er bis 1998 als Lehrer tätig war. Der 1950 in der schwedischen Gemeinde Kumla geborene Schriftsteller hat Geisteswissenschaften studiert und Englisch und Schwedisch unterrichtet. Er lebt heute mit seiner Familie in London und auf Gotland.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Schlau konstruiert, bis zum Ende hin spannend." (Stern)

"Nesser, das literarische Krimi-As, trumpft auf!" (Bild am Sonntag)

"Derart eigenwillig und eigenständig erzählt kaum jemand Kriminalgeschichten." (WDR-Mittagsmagazin)

"Meisterlich!" (Brigitte)

"Ein Roman mit Klassiker-Potential." (Literarische Welt)

Klappentext

"Der Weg der Erkenntnis ist gepflastert mit den Erinnerungen an eine Kindheit im hohen Norden: voller Zauber, voller Rätsel und Grausamkeit."
Die Zeit

"Schlau konstruiert, bis zum Ende hin spannend."
Stern

"Nesser, das literarische Krimi-As, trumpft auf!"
Bild am Sonntag


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melancholisch, tragisch - überzeugende Story 31. Oktober 2008
Format:Taschenbuch
Das erste Buch, was ich von Nesser gelesen habe und es hat mich absolut überzeugt. Ein wunderbarer Sprachstil und eine tragische Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite. Es ist ihm gelungen, die Hauptcharaktere -in der Ich-Form sprechend- so intensiv darzustellen, dass man das Gefühl hat, man redet persönlich mit Ihnen.

Zentrale Figur ist Viktor, ein hochintelligenter Sonderling, dessen Vater die Mutter ermordet hat, wächst nach dem Tod des Vaters als Waisenkind bei Davids Familie auf. Bei einem tragischen Unfall verliert er unter Schock seine Sprache. Im Laufe der Jahre tut er sich mit zwei weiteren Außenseitern zusammen und sie kehren der Gesellschaft den Rücken. Später kommt Sara mit dazu und wird Viktors Freundin. Alles scheint sich positiv zu wenden, bis Sara brutal ermordert wird und Viktor die Stadt verlässt. Die Frage, wer Sara ermordet hat und warum, bleibt zurück.

25 Jahre später kehren Viktor und David an den Ort des Geschehens zurück und erzählen ihre zum Teil tragischen Lebensgeschichten. Man erfährt, was eigentlich alles passiert ist.

Nesser schafft es perfekt die Gegenwart mit der Vergangenheit zu verknüpfen und nach und nach die Puzzelteile zusammen zu setzen. Spannend bis zur letzten Seite.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Geschichte, kein gewöhnlicher Krimi 22. Mai 2007
Format:Taschenbuch
Dieses Buch kommt gott sei dank ohne den üblichen Kommisar und die darum erzählten Nebengeschichten aus. Es hat so gar nichts mit dem üblichen Krimigeschehen zu tun und ist trotzdem sehr spannend - mehr ein Psychothriller.
Das Buch ist phantasievoll aufgebaut, mit außergewöhnlichen Charakteren. Diese sind gut beobachtet, fast liebevoll beschrieben, ob nun die wortkargen Familienmitglieder oder der verhaltensgestörte Junge.
Mir hat das Buch ganz ausgezeichnet gefallen. Es war mein erstes von Nesser. Doch als ich mit dieser Erfahrung (Erwartung) sofort weitere las, war ich enttäuscht. - Doch wieder nur die üblichen Krimis. Dagegen hebt sich das beschriebene Buch wohltuend ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr eigenwilliger Roman 24. September 2007
Format:Taschenbuch
In diesem Roman geht es nicht um Kriminalität im Sinne von Etwas-Böses-Tun, sondern um psychosoziale Vorgänge in einer schwedischen Kleinstadt in den siebziger und achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Vielleicht ist dieses K. sogar nur ein Dorf, das verraten uns die beiden Erzähler nicht, die dort fast wie Brüder aufgewachsen sind.
Wie in jedem Dorf gibt es einige, die als nicht ganz normal gelten, hier sind es drei junge Männer und eine sehr mädchenhafte Frau, die die Hauptfiguren abgeben. Eines Tages wird die Frau ermordet. Ein Täter lässt sich nicht ermitteln, aber alle haben so ihren Verdacht ... Dieser Verdacht nährt den Spannungsbogen, der sich bis zum Ende erstreckt. Einem Ende übrigens, das mich wenig überzeugt hat, weil der Täter hervorgezaubert wird wie der legendäre Jack aus der Box.
Interessant ist aber auch weniger diese Aufklärungsgeschichte, sondern vielmehr sind es die ver-rückten Typen, die ausgesprochen liebevoll von Nesser skizziert werden. (Auch wenn die Kleinstadt-Beschreibung dadurch manchmal etwas sehr Betuliches, fast schon Bullerbü-Artiges bekommt. Aber vielleicht ist das auch nur die Wahrnehmung einer deutschen Leserin.) Wie nah Normalität und abweichendes Verhalten beeinander liegen können, das kann man hier äußerst anschaulich und durchaus vergnüglich lesen. Und hinterher noch lange darüber nachdenken.
Wenn das nicht fünf Sterne wert ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Zunächst einmal: "Die Schatten und der Regen" ist das erste Buch, welches ich von H. Nesser gelesen habe und es wird sicherlich nicht mein letztes dieses großartigen Schriftstellers sein, da bin ich sicher.
Die Erzählung umgibt zu jeder Zeit eine dunkle, atemlose und zutiefst traurige Atmosphäre, auch an den Stellen, an denen nichts Spektakuläres passiert. Ich glaube, dass diese unheilvolle Stimmung mich immer mehr in den Bann zog und mich weiterlesen ließ. Es kommt keine Spannung im herkömmlichen Sinne auf, die man von anderen Krimis kennt, aber das ist m.E. auch nicht notwendig, denn es ist kein Krimi im herkömmlichen Sinne. Wer einen Krimi mit Detektiv-sucht-Mörder lesen möchte, sollte die Finger von diesem kleinen Meisterwerk lassen und es lieber mit einem anderen Buch probieren. Wer jedoch eine meisterhaft erzählte Geschichte lesen möchte, die an keiner einzigen Stelle unspannend ist, sondern in den Abgrund der menschlichen Seele führt und daraus wieder hervor, einen nach dem Lesen nachdenklich und traurig sowie über das eigene Leben sinnierend zurücklässt, der sollte bedenklos zugreifen.
Es ist eine Erzählung über verpasste Chancen, verwickelte und verstrickte Situationen, über die Willkürlichkeit des Lebens und darüber, wie eng Lebensschicksale miteinander verbunden und voneinander abhängig sind.
Das Buch gibt sehr viele Stellen zum Nachdenken her, wie gesagt, über das eigene Leben und das vieler anderer Menschen. Manche Stellen musste ich mehrmals und in Ruhe lesen, da mich die Schönheit der Sätze und der Aussagen, die Nesser virtuos und mit leichter Hand zeichnet, sehr berührten. Ein Buch, welches dies vermag, ist ein Meisterwerk, ein ausgezeichnetes Buch und ein Teil des eigenen Lebens.
Dieses Buch werde ich sicherlich noch einige Male lesen und es bekommt einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Suche in der Vergangenheit
Ein sehr guter Roman, bei dem die Hauptfiguren in der Vergangenheit nach dem wahren Mörder und ihrer eigenen Identität suchen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Anna Levermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder faszinieren, dieser Nesser!
Diese Sprache trifft immer ins Schwarze! Und dann seine Protagonisten!!! Das ist jedesmal aufregend, wenn sich die Persönlichkeitsstruktur vor dem Leser entfaltet. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Einfach Nesser
Wie die meisten Bücher von Hakan Nesser hat mir auch dieses hier gut gefallen, weil es in seiner einfachen Sprache doch sehr vielschichtig, philosophisch und ehrlich ist, weil... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Prima veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gegenwart und Vergangenheit
finden sich in diesem Krimi von Hakan Nesser wieder, bilden einen Bogen zu den zwei Hauptprotagonisten Viktor und David und lassen der Leser eintauchen in ein 30Jahre... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Felix-Ine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen o.k.
Alles o.K., schnell geliefert, sehr zu empfehlen, Artikel ist genau so wie er angeboten war und in guter Qualität, bin zufrieden
Vor 9 Monaten von Harald Winkler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mal was anderes
Hat mir ausgezeichnet gefallen. Besonders der Wechsel des Ich-Erzählers von David zu John Sorrow ist mal was anderes. Sehr empfehlenswert.
Vor 10 Monaten von Bettlektüre veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leisekrimi...
Dies ist eine schön und spannend erzählte Geschichte mit einem überraschenden Ende. Ich liebe diese Art Krimi von Hakan Nesser.
Vor 12 Monaten von dagmar r veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch
Ich habe das Buch mittlerweile gelesen und es hat mich richtig gefesselt. Wieder mal ein super Buch von Nesser. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Sandra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch!!
Hakan Nesser ist ein Meister seines Faches und versteht es hervorragend, die Story aufzubauen und Charaktere zu zeichnen, die alle kennen, aber die im Alltag gar nicht wahrgenommen... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Dr. Michaela Götz-Bäuml veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Sehr einfühlsam erzählter Roman. Diesmal nicht so ein Krimi wie üblich. Die Aufarbeitung eines Verbrechens nach so langer Zeit ist spannend erzählt. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Renate Schult veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar