oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Schachspielerin

Sandrine Bonnaire , Kevin Kline    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Die Schachspielerin auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die Schachspielerin + Die Frau des Leuchtturmwärters + Intime Fremde
Preis für alle drei: EUR 27,74

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sandrine Bonnaire, Kevin Kline, Francis Renaud, Jennifer Beals, Valérie Lagrange
  • Komponist: Nicola Piovani
  • Künstler: Emmanuel de Chauvigny, Dorothée Guiraud, Tina Baz, Tatiana Vialle, Dominique Besnehard, Erwan Kerzanet, Jean-Philippe Laroche, Amelie Latscha, Jean-Claude Larrieu, Caroline Bottaro, Michel Feller, Dr. Felix Moeller, Selim Azzazi, Caroline Maly, Emmanuel Croset
  • Format: Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 5. August 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003KHG5IG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.524 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Feinfühlige Verfilmung des Bestsellers von Bertina Henrichs mit Oscar-Preisträger Kevin Kline und Frankreichs Superstar Sandrine Bonnaire.

Hélène lebt in einem kleinen korsischen Dorf, arbeitet als Zimmermädchen in einem Hotel und scheint zufrieden mit ihrem Leben, in dem ein Tag dem anderen gleicht. Eines Tages sieht sie beim Reinigen eines der Hotelzimmer ein attraktives Paar, das gerade Schach spielt. Fasziniert von diesem für sie so geheimnisvollen Spiel, beginnt Hélène die Regeln bis zur Perfektion zu erlernen. Hilfe erhält sie dabei von dem schacherfahrenen Einsiedler Doktor Kröger. Hélènes Wandlung hin zu einer neuen Freiheit beschwört eine Krise in ihren bisherigen Beziehungen zu ihrer Familie, ihren Freunden und dem ganzen Dorf herauf.

  • "Feinfühlig, facettenreich, faszinierend." Freundin
  • "Sensible Befreiungsgeschichte mit einer zauberhaften Sandrine Bonnaire." Stern
  • "Frankreichs Superstar Sandrine Bonnaire spielt die Titelrolle in einer mitreißenden Mischung aus Neugier, Empfindsamkeit und Abenteuerlust und macht den Film zu einem herzerwärmendem Gute-Laune-Trip." Kino&Co.

VideoMarkt

Hélène ist Zimmermädchen im Hotel und Putzfrau beim kauzigen Dr. Kröger, und hat sich mit ihrem Leben arrangiert. Alles ändert sich, als sie beim Bettenmachen ein Pärchen auf dem Balkon beobachtet, das beim Schachspielen Zärtlichkeiten austauscht. Ihr Ehrgeiz erwacht und sie beschließt, das Königsspiel zu lernen. Nachts übt sie allein am Schachcomputer. Als Kröger ihr aus einer Laune heraus das Spielen beibringen will, ist er beeindruckt, wie gut sie ist.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Makellos... 22. Januar 2012
Format:DVD
...genau dieses Wort beschreibt meine Empfindungen, nachdem ich -Die Schachspielerin- sah. Nach der gleichnamigen Romanvorlage von Bertina Henrichs hat Regisseurin Caroline Bottaro einen Film geschaffen, der von der ersten bis zur letzten Sekunde in einem Guss daherkommt. Doch damit nicht genug. Ein überaus cleveres Drehbuch gepaart mit der Kameraarbeit von Jean-Claude Larrieu und der Musik von Nicola Piovani machen aus einer "alltäglichen" Geschichte einen ganz großen Film. Nicht zu vergessen Sandrine Bonnaire(als Helen) und Kevin Kline(als Dr. Kröger), zwei Vollblutmimen, die bei Durchsicht des Drehbuchs ihr Glück vermutlich kaum fassen konnten, hier mitspielen zu dürfen...

Helene lebt mit ihrem Mann Ange(Francois Renaud) und der Tochter Lisa(Alexandra Gentil) auf Korsika. Sie arbeitet in einem Hotel als Putzfrau. Ihr Mann ist Arbeiter, die Tochter gerade der Pubertät entwachsen und extrem schwierig. Um das Geld der Familie aufzubessern putzt Helene noch bei Dr. Kröger, einem exzentrischen älteren Mann, um den sich Gerüchte ranken, dass der Tod seiner Frau nicht ganz ohne sein Zutun stattfand. Kröger ist abweisend, sachlich und sehr speziell. Die spröde Helene hat damit kein Problem. Als sie eines Tages, beim Putzen im Hotel, eine seltsame Begebenheit mit einem Schach spielenden Paar hat, wird urplötzlich ihr Interesse für das "Spiel der Könige" geweckt. Helene kauft ihrem Mann einen kleinen Schachcomputer, um letztendlich selbst die Nächte mit dem Gerät zu verbringen. Von da an bekommt sie das Spiel nicht mehr aus dem Kopf. Sie wagt es sogar, Dr. Kröger zu fragen, ob er mit ihr spielt. Der winkt zunächst ab, aber dann sitzt er mit Helene am Brett.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
72 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dame schlägt Bauer 7. August 2010
Von Rob Fleming TOP 500 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Eine französische Star-Schauspielerin, in dem Film einer Regisseurin, der auf einem Bestseller einer Autorin beruht, der die Emanzipation einer schüchternen Frau in mittleren Jahren thematisiert. Ach ja und die meiste Zeit sieht man Menschen dabei zu, wie sie Schach spielen. Bitte nicht weglaufen, der Film ist viel besser als es zunächst klingt.

Hélène lebt in einfachen Verhältnissen in einem kleinen korsischen Dorf. Eines Tages beobachtet sie ein Paar dabei, wie es eine Partie Schach spielt. Die Blicke, die die Spieler dabei austauschen, die leichten Berührungen der Hände, die konzentrierten Gesichter zwischen den Zügen, faszinieren sie. Die Atmosphäre ist voller Kraft, Leidenschaft und sogar einer gewissen Erotik. Alles Aspekte, die ihrem Leben völlig abgehen, aber nach denen sie sich sehnt.
Sie bringt sich die Regeln des Spiels selbst bei und finde in einem älteren Mann (Kevin Kline) einen Mitspieler und Mentor. Schon bald ist sie von dem Spiel nahezu besessen, was ihr viel Freude und Selbstbewusstsein schenkt. Doch die Veränderungen führen auch zu Problemen in der Familie und bei der Arbeit. Es gilt die positive Entwicklung zu erhalten ohne die Basis zu verlieren.

Ganz großes Darsteller-Kino. Was hier nur mittels Blicken und Gesten während eines Schachspiels an Emotionen und Atmosphäre vermittelt wird, ist beeindruckend. Von Trauer, Wut, über Hoffnung und Freude bis hin zur Lust ist alles dabei. Hélène gehören zudem sofort die Sympathien der Zuschauer und man gönnt der kleinen Frau ihren steinigen Weg zu Glück und Selbstverwirklichung vom ganzen Herzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schachmatt... durch die Dame im Spiel 27. August 2010
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ein sensationell guter Film, der einen von der ersten Sekunde an in seinen Bann zieht ... und das mit einfachsten Mitteln ... wie das Schachspiel ... kleine Gesten, die viel andeuten... Sandrine Bonnaire spielt unglaublich, aus ihrem Gesicht kann man alles lesen, für diese Rolle hätte sie jeden Filmpreis verdient.

Das nuancenreiche Minenspiel der Akteure macht den Film zu einem Totalgenuss. Auch Kevin Kline spielt absolut brilliant. Der Film ist bis in die kleinste Rolle hervorragend besetzt und offenbart bei genauerem Hinsehen viele Details und Wünsche von Menschen, die in einem bestimmten Milieu leben, eine wunderbare Studie über das Leben und die Liebe an sich und vieles mehr ... ansehen, faszinieren lassen !! Ein ungewöhnlicher und hervorragender Film !

und ein Satz aus dem Film, den man auch zum Lebensmotto machen kann:
"Wenn man ein Risiko eingeht, dann kann man verlieren, wenn man kein Risiko eingeht, verliert man auf jeden Fall."

dem kann ich nur hinzufügen: "Wer diesen Film ansieht, der gewinnt viele wunderbare Einsichten ins Leben, wer ihn nicht ansieht, der versäumt was."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Dame ist die stärkste Figur! 3. Juli 2010
Von T. Berger
Format:DVD
Endlich mal wieder ein Film, den man einfach nur realistisch nennen kann. Ein Film ohne übertriebene Emotionen und Effekte, in dem alle Schauspieler_innen, wie im wirklichen Leben reagieren. Ein Film voller Langsamkeit, Schönheit, Intelligenz und feministischem Kalkül. Letzteres ohne Männer dumm dastehen zu lassen, sondern mit Verständnis und Liebe, ohne übertriebene Hollywood-Romantik, ohne schnulziges Ende und ohne reiche Filmfiguren, die sich um Finanzen nicht kümmern müssen.

Dieser Film steht bei mir im Abteil "Filme, die man gesehen haben MUSS!"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gefällt ganz gut
Diesen Film haben wir für einen älteren Schachspieler gekauft und er hat sich sehr gefreut. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von isa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Film
Der Film war unter anderem auch ausschlaggebend, dass ich
mit dem Schachspielen begonnen habe.
Einfühlsame Geschichte, glaubwürdig gespielt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von evimuehli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer Film
Der Film hat mir sehr gut gefallen, er ist niveauvoll, aber auch humorvoll und vorallem positiv. Ich kann ihn nur weiter empfehlen
Vor 8 Monaten von Christine Stättermayer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöner Spielfilm um das Thema Schach, Erfolg in wunderbarer...
Dieser Film ist ein Muß für alle Schachfreunde. Mehr Damen müßten nach diesem herrlichen Spielfilm motiviert sein, diesen anzusehen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von C. Köln veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ruhiger, sensibler Film
"Die Schachspielerin" erzählt in ruhigen Bildern, begleitet von schöner Musik, die Geschichte einer bescheidenen Frau im mittleren Alter, die plötzlich ihre... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Daniel Büttrich veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Keine gute Partie
Falls Sie innerhalb der wenigen Minuten erfahren möchten, wie sinnlich, erotisch und mehrdeutig
eine Schachpartie tatsächlich sein kann, dann schauen Sie die Partie... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von cinema_fan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großartig
Ein Film der Kategorie "muß man gesehen haben", erstklassige Schauspieler, wunderschöne Landschaften, stille tiefgründige Dialoge - und ein Film der jedem... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von P., Robert veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen C4 - F6
Als das Zimmermädchen Hélène (Sandrine Bonnaire) vom Schachspiel fasziniert ist, weiß man nicht, ob es an der Schönheit des spielenden Pärchens... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von zopmar veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen langatmig ohne Höhen und Tiefen
Hatte mir mehr versprochen aber die Geschichte zieht sich ohne den sonst für Kevin Kline typischen Wortwitz hin, die Musik ist trist und auch das Ende ist fade. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Suzan H. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nur für Schachspieler
man muß schon ein Schachfan sein, um diesen etwas langatmigen Film geniessen zu können. Voraussehbar, stereotype Charaktere. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. April 2012 von Evers4000
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar