• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Sache mit den Superhe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Sache mit den Superhelden Gebundene Ausgabe – 1. Juli 2009

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 1,98
65 neu ab EUR 7,95 9 gebraucht ab EUR 1,98

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die Sache mit den Superhelden + Raubritter Rocko und die rostige Rüstung + Cowboy Klaus und das pupsende Pony: Stufe A
Preis für alle drei: EUR 23,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Tulipan; Auflage: 2 (1. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3939944378
  • ISBN-13: 978-3939944379
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 9 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 15,3 x 1 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 236.387 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Frech illustriert, locker geschrieben, ein echter Lesespaß! (Stiftung Lesen)

Ein außergewöhnliches, gelungenes und spannendes Erstlesebuch, das zum Weitererzählen und -fantasieren anregt. (Erstlesebuch des Monats November 2009, Borromäusverein e.V.)

Spannender Lesespaß. Lesen wird hier zum Abenteuer, in dem Träume wahr werden. (Der Evangelische Buchberater)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sylvia Heinlein wurde 1962 in Hamburg geboren und studierte Kunstgeschichte, Literatur und Politik. Nach ihrer Ausbildung zur Hörfunkjournalistin war sie mehrere Jahre fürs Radio und für eine Familienzeitschrift tätgig. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie Kinderbücher und arbeitet für verschiedene Zeitschriften. Sie lebt in Hamburg. Sabine Wiemers wurde 1965 in Mönchengladbach geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der Fachhochschule Düsseldorf. Seither arbeitet sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage. Sie hat neben zahlreichen Bilder- und Kinderbüchern auch viele »Lachgeschichten« für »Die Sendung mit der Maus« illustriert.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin am 26. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist das erste Buch, was unser Sohn komplett alleine gelesen hat. (In den Sommerferien nach der ersten Klasse). Wir haben vorher und nachher andere Bücher ausprobiert, aber dies ist für ihn das mit der besten Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Vor-Leser am 5. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Schlicht und ergreifend: Super! Eine witzige, schräge Geschichte, wie sie alle Superhelden-Fans gern einmal selbst erleben würden! Lustige Typen, denen man gerne auch im richtigen Leben begegnen würde (die Besten und die Superhelden)- oder ihnen gar begegnet (der Comic-Verkäufer und die Angeber auf dem Schulhof). Eine leichte, frische Sprache, die sich - ebenso wie die Geschichte selbst - wohltuend von den meisten anderen, betulichen Erstleser-Büchern unterscheidet. Und nicht zuletzt fantastische Illustrationen. Wie gesagt: super! Wenn man Jungs zum Lesen bringen will, dann ist dieses Buch genau das Richtige!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 17. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Die drei Freunde Jonny, Micki und Wolle lesen gerne Superheldencomics, vor allem die mit Gigaman, Starman und Geckogirl. Eines Tages gehen die drei Freunde in einen Comicladen, um neue Comics zu kaufen und vielleicht alte Hefte zu tauschen. In diesem Laden gibt es eine Tür, auf der steht: "Eintritt verboten". Sie fragen den Besitzer, ob hinter dieser Tür auch Comics sind, doch der reagiert sehr ungehalten auf die Frage. Neugierig geworden legen sich die Freunde auf die Lauer und entdecken das Geheimnis hinter der Tür: Die Superhelden Gigaman, Starman und Geckogirl leben dort in diesem Zimmer. Mit einer List gelingt es den Freunden, eine Nachricht in das Zimmer zu schmuggeln. Daraufhin besuchen die Superhelden die Freunde zuhause. Dabei stellt sich heraus, dass sich die Superhelden ziemlich langweilen, weil sie nur in dem Zimmer herum sitzen und nichts zu tun haben. Da können die Freunde helfen. Sie beschaffen den Helden endlich wieder Aufträge.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Es war einmal etwas anderes, nicht wieder eine Detektivgeschichte oder Zeitreise. Die bunten Bilder fand ich sehr passend und ansprechend. Allerdings störte es mich, dass geschrieben wurde wie man spricht. Durch diese einfache Sprache ließ sich das Buch gut lesen, aber in der Schule lernen wir, auf eine gute Formulierung zu achten und das fehlte mir hier. Deshalb vergebe ich 3 Sterne. Das Buch ist für Jungen ab Ende der ersten Klasse geeignet.

Jann T. (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen