Die Sünden meiner Väter: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Sünden meiner Väter: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Sünden meiner Väter: Roman [Gebundene Ausgabe]

Liz Nugent , Alexandra Kranefeld
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 22. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,00  

Kurzbeschreibung

11. Oktober 2013
Oliver Ryan ist allem Anschein nach das Musterbeispiel einer gelungenen bürgerlichen Existenz: als Kinderbuchautor international erfolgreich, als Ehemann im Bekanntenkreis geschätzt. Doch eines Abends ändert sich alles, denn Oliver kehrt nach Hause zurück und prügelt seine Frau ins Koma. Er ist kein Schläger, hat vorher noch nie Hand an Alice gelegt. Wie konnte es nur dazu kommen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Sünden meiner Väter: Roman + Tatjana: Thriller
Preis für beide: EUR 30,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Tatjana: Thriller EUR 14,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover); Auflage: Aufl. 2013 (11. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785724799
  • ISBN-13: 978-3785724798
  • Originaltitel: Unravelling Oliver
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 513.013 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unravelling Oliver 1. Januar 2014
Von CabotCove VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Von außen betrachtet würde man Oliver Ryan als ganz normalen Mann bezeichnen: er schreibt erfolgreich Kinderbücher - das sogar auf internationalem Niveau - und ist bei Freunden und Bekannten allseits geschätzt. Alle halten ihn für einen guten, liebevollen Ehemann.

Doch der Schein trügt... Denn eines Abends prügelt er seine Frau Alice ins Koma...
Diese Gewalttätigkeit hätte ihm niemand zugetraut. Wie konnte es nur soweit kommen ? Was ist in ihn gefahren ? Woher kommt diese Brutalität ?

„Die Sünden unserer Väter“ ist eines dieser Bücher, das einen nicht mehr loslässt, wenn man sie einmal zur Hand genommen hat und die noch lange „nachhallen“.

Liz Nugent wählt einen eher ungewöhnlichen Weg, dem Leser die Geschichte näher zu bringen: sie lässt Freunde und Bekannte erzählen sowie Oliver selbst. Das ermöglicht einen sehr tiefen Einblick in die Gedankenwelt Olivers und zeigt viele Facetten von ihm und auch seinem Umfeld.

Sie zeichnet auf interessante Weise das Psychogramm eines Mannes, der mit seinem Verhalten nicht nur sein Umfeld, sondern auch den Leser nachhaltig erschüttert.
Sympathisch ist er einem nun beileibe nicht, aber man möchte wissen, wie es dazu kam, dass er so die Beherrschung verlor, denn es blieb ja nicht bei einer Ohrfeige (was auch schon allein genommen schlimm gewesen wäre, gar keine Frage !)...
Jemanden so brutal zu verprügeln, dass er ins Koma fällt, ist eine derbe Eskalation und die Autorin erzählt geschickt und fesselnd, wie es soweit kommen konnte. Dabei wird die Geschichte zu keinem Zeitpunkt langweilig oder langatmig, das macht sie wirklich bravorös.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein starkes Debüt 18. Dezember 2013
Von robby lese gern TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eher per Zufall bestellte ich mir dieses Buch und ich muss nun nach dem Lesen desselben sagen "Gut, dass ich dieses Buch gelesen habe. Es wäre schade gewesen es zu verpassen." Kraftvoll, spannend und teilweise überraschend stellt sich dieses Debüt dem Leser vor und es klingt lange nach.

Oliver Ryan, ein bekannter Kinderbuchautor und Ehemann, von seiner Umwelt und von Freunden geschätzt, verliert eines Tages die Nerven und prügelt seine Frau ins Koma. Wie konnte es dazu kommen ? Was war der Auslöser zu diesem Übergriff ?

Dieser Frage geht dieses Buch nach und in abwechselnden Kapiteln kommen neben Oliver Ryan viele Menschen zu Wort, die mit Ryan zu tun hatten. Von seiner Kindheit bis zu dieser Tat wird seine Geschichte von verschiedenen Personen erzählt und allmählich entsteht ein Bild das mit dem wohlanständigen Kinderbuchautor nichts mehr zu tun hat und dem Leser wird ein Mensch präsentiert, der weder Mitgefühl noch Liebe kennt.

Die Autorin hat einen ungewöhnlichen Aufbau für ihren Roman gewählt, doch die abwechselnde Sichtweise lässt ein Bild dieses Menschen entstehen, das facettenreicher nicht sein könnte ,aber auch Entsetzen und Ablehnung bei mir hervor gerufen hat. Auch Oliver Ryan selbst kommt zu Wort und so lernt der Leser diesen Menschen Stück für Stück kennen und ich muss sagen, er war mir mehr als unsympathisch. Doch je mehr man in die Geschichte eintaucht, je mehr fragt man sich : " Wer ist hier Täter und wer ist Opfer ? ".
Von Anfang an ist eine latente Spannung spürbar und man merkt, dass sich dort Tragödien anbahnen , die alle irgendwie mit Ryan in Verbindung stehen und doch alle nicht gewollt waren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Geschichte, seltsamer Stil 24. Februar 2014
Von Sonja von Faltin TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Erstmal eine Erklärung vorweg: die Sünden meiner Väter ist in meinen Augen ein Krimi, mit etwas anderer Schreibweise. Aber es ist kein psychologischer Thriller und auch keine Studie einer Vater-Sohn-Beziehung.
So gesehen hatte ich eventuell auch falsche Erwartungen an dieses Buch. Obwohl mir die Geschichte an sich gefällt, so weiss man eigentlich nach dem ersten Kapitel, was das Problem der Hauptfigur ist. Die Drehungen und Wendungen der Geschichte lesen sich interessant, verschiedene Personen "berichten" aus ihrem Blickwinkel heraus. Und trotzdem bleibt alles irgendwie etwas flach, mich haben die Figuren eher genervt.
Ich will nicht zuviel verraten, aber der Werdegang der Hauptfigur ist rein aus psychologischer Sicht heraus, eher unwahrscheinlich.

Fazit: wer einen Krimi lesen möchte, ist hier richtig. Sonst ist aber alles etwas flach, die Charaktäre sind mir fremd geblieben, und einiges macht aus logischer Sicht nicht soviel Sinn. 3 Sterne, ich habe das Buch zu Ende gelesen, mehr aber nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lässt sich Gewalt erklären? 23. Februar 2014
Von unbekannt
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Oliver Ryan scheint alles zu haben, was man sich nur wünschen kann. Erfolgreicher Kinderbuchautor, verheiratet mit Alice, die seine Bücher illustriert, ein schönes Haus, Freunde, Geld.
Das ist die äusserliche Fassade.
Aber weshalb prügelt Oliver seine Frau eines Tages fast zu Tode?
In kurzen Kapiteln aus der Sicht aller Beteiligter sowie Freunden und Bekannten schildert Liz Nugent absolut beeindruckend, was in der Vergangenheit passiert hat. Wann vielleicht alles seinen Anfang genommen hat. Ob es für Olivers Verhalten eine Erklärung gibt.
Wie konnte es soweit kommen?
Die Geschichte reicht weit in die Vergangenheit zurück, dabei erfährt man viel über die unglückliche Kindheit von Oliver sowie Ereignissen, die in einem heissen Sommer in Frankreich ihren Anfang genommen haben.

Oliver ist ein fast immer unsympathischer Mensch, ein Egoist, ein Lügner, ein Blender. Und trotzdem kann man seine Gefühle auch teilweise nachvollziehen und empfindet so etwas wie Bedauern für ihn.

Liz Nugent ist mit diesem Debüt ein in meinen Augen grossartiger Roman gelungen. Die Geschichte zieht einen in seinen Bann und man bekommt als Leser hier auf 236 Seiten immens viel geboten.
"Die Sünden meiner Väter" ist ein Roman, dem ich viele Leser wünsche.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Antwort auf das Warum?
Oliver Ryan ist ein erfolgreicher Romanautor. Sein Leben scheint wie das anderer Menschen auch. Doch in ihm schlummert ein gewaltiges Gewaltpotential. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Skatersally veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wirklich gut!
Man muss sich darauf einlassen, auf die Art zu schreiben, auf die ständigen Perspektivwechsel, denn der Roman ist aus der Sicht mehrerer Akteure geschrieben, das fällt... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von H. K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Kartenhaus des Oliver Ryan
Als ich dieses äußerlich so unscheinbare Buch bei Amazon Vine entdeckte, war ich mir anfangs nicht sicher, ob ich es denn wirklich lesen möchte. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von A. Mueller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Langweiliges Cover...
aber der Inhalt hat es in sich. Sehr spannend, mitreißend und flüssig geschrieben. Ein sehr schönes Buch, was mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Lynia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Entlarvung
Scheinbar ist Oliver Ryan ein völlig normaler Mensch, ein international erfolgreicher Kinderbuchautor, glücklich verheiratet und von allen geachtet. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von HeikeM veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Packend und mitreissend!
Wer bei einem Buch so richtig mitgerissen werden möchte, sollte sich dieses hier von Liz Nugent zulegen. Ich persönlich kann sagen, dass es mich mitgerissen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Aintschel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen eine packende Geschichte
Wie kommt ein Mensch dazu, die Kontrolle über sein Handeln vollkommen zu verlieren?
Ein Mann verprügelt seine Freundin bis sie das Bewusstsein verliert. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Leseschnecke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ungewöhnlicher Einblick in die Handlungsweise eines Mannes
Oliver ist ein anständiger Bürger, als Kinderbuchautor erfolgreich, seine Frau Alice macht die Illustrationen zu seinen Büchern. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Carmen Vicari veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend, interessant, überraschend
Der Kinderbuchautor Oliver prügelt seine Frau ins Koma. Er war noch nie gewalttätig und keiner versteht, was plötzlich in ihn gefahren ist. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von CKLeseratte veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein Buch, das nachklingt
Niemals hätte man ihm das zugetraut. Diesem Normalo. Ein Kinderbuchautor gar und von seinen Bekannten als treusorgender Ehemann wahrgenommen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Susanne K. (Literaturschock.de / Leserunden.de) veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar