• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Säulen der Erde ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von OnlineUndGut
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 18,6 x 12,6 x 5,6 cm, Taschenbuch Bastei Lübbe, 2010. 1296 Seiten TASCHENBUCH: Gebrauchtbuch im gutem Zustand ISBN: 9783404118960 Versand und Kundenservice erfolgen durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Säulen der Erde Taschenbuch – 2010

4.4 von 5 Sternen 954 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 2010
EUR 12,99
EUR 10,00 EUR 0,68
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 0,85
73 neu ab EUR 10,00 148 gebraucht ab EUR 0,68 8 Sammlerstück ab EUR 0,69

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Die Säulen der Erde
    Die Säulen der Erde Special
    Ken Folletts Klassiker unter den historischen Romanen, Die Säulen der Erde, gibt einen tiefen Einblick in das Leben im mittelalterlichen England zwischen 1123 und 1173: Die Architektur, die Gesellschaft und die Liebe in schweren Zeiten. Egal ob Sie das Meisterwerk als Hörbuch, TV-Mehrteiler oder Buch genießen möchten – im Die Säulen der Erde Special ist für jeden das richtige Medium dabei.
  • Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Säulen der Erde
  • +
  • Die Tore der Welt: Roman
  • +
  • Die Pfeiler der Macht: Roman
Gesamtpreis: EUR 35,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Er ist einer der populärsten Autoren überhaupt: Weltweit hat Ken Follett mehr als 100 Mio. Bücher verkauft. Gleich sein erster Spionageroman "Die Nadel" wurde ein Riesenerfolg. Dieser Bestseller sorgte auch dafür, dass Ken Follett seinen damaligen Beruf als Journalist aufgeben und sich fortan nur noch seinen Büchern widmen konnte. Seiner Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein, bereits die Titel seiner Werke atmen förmlich das Abenteuer: "Die Säulen der Erde", "Der dritte Zwilling" oder "Mitternachtsfalken". Der Grundstein für diesen Erfolg wurde offensichtlich schon in Ken Folletts Kindheit gelegt: Der 1949 in Cardiff (Wales) geborene Autor wuchs ohne Fernsehen, Kino oder Radio auf - stattdessen wurden Geschichten erzählt.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

König Heinrich ist tot, und schon ist im England des 12. Jahrhunderts ein Kampf um seine Nachfolge entbrannt. Der Geistliche Francis, der seine Eltern auf grausame Weise durch marodierende Söldner verloren hat, bittet seinen Bruder Philip, inzwischen erfolgreicher Prior eines einstmals heruntergekommenen und der Sünde anheim gefallenen Klosters, um Hilfe, um eine Verschwörung gegen den inzwischen mit dem Segen der Kirche versehenen Thronfolger zu verhindern. Philip macht sich auf den Weg zum Erzbischof von Canterbury und Abt von Glastonbury, der die Macht hat, die Aufständischen aufzuhalten. Gemeinsam mit dem ebenso mittellosen wie begabten Baumeister Tom, der ebenfalls ein schweres Schicksal hinter sich hat, träumt er den Traum einer Himmel stürmenden Kathedrale, die den Wogen der aufgewühlten Zeit standzuhalten versteht und ein ewiges Zeugnis Gottes auf Erden sowie seiner Barmherzigkeit unter den Menschen ist: die „Säulen der Erde“, das größte Bauwerk des Abendlands.

Längst ist Ken Folletts Bestseller Die Säulen der Erde ein Klassiker der historischen Roman-Literatur. Aber das Buch ist mehr: Es ist das Panorama Englands zwischen 1123 und 1173, in dem sich die Gesellschaft wandelte. Es ist ein Lobgesang auf die Architektur der Zeit, eine Einführung in das mittelalterliche Leben und ein Plädoyer für Menschlichkeit und Liebe in einer aus den Fugen geratenen Welt. Bekannt wurde Follett mit teils erfolgreich verfilmten Agententhrillern oder Krimis wie Die Nadel, Die Pfeiler der Macht, Nacht über den Wassern und Der dritte Zwilling, die zumeist im Bildungsmilieu oder im Umfeld des 2. Weltkriegs spielen. Aber richtig groß, richtig groß als Autor, wurde er mit Die Säulen der Erde. Wer das Buch noch nicht gelesen hat, für den gilt: unbedingt lesen. Und wer es vor langer Zeit gelesen hat: unbedingt wiederlesen! --Stefan Kellerer

Pressestimmen

"Das Bild dieser Epoche wird mit ungeheurer Spannung geschildert, brillant in der Sprache und nie langweilig." Neue Osnabrücker Zeitung "In dieser Geschichte aus dem mittelalterlichen England steckt absolut alles, was zu einem großen Roman-Spektakel gehört: Unrecht, Rache, große Gefühle, Verrat, Hingabe. Faszinierend: die rund 1100 Seiten sind im Nu gelesen." Augsburger Allgemeine, Karl Rauch "Man fängt an zu lesen und will nicht mehr aufhören. Will Ken Follett immer weiter auf der spannenden Reise durch die Zeit um den Ersten Weltkrieg folgen. Sturz der Titanen - ein Buch zum Verschlingen." Lisa

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ein richtiger Wälzer; es umfasst 1150 Seiten gute Unterhaltungslektüre. Die Handlung zieht sich über 50 Jahre im 12. Jahrhundert; geschildert wird ein sich wandelndes, mittelalterliches England, mit allem, was dazu gehört.

Der Roman beginnt furios. Eine Hinrichtung und der Fluch einer jungen Frau lassen ahnen, welche Dramatik sich entfalten wird. Von Seite zu Seite zieht der Autor seine Leser in den Bann. Man lernt Tom, den Baumeister und seine Familie kennen, sowie deren Widersacher, Lord William. Brutalität und Unrecht kennzeichnen das Verhältnis der Adeligen zu ihren Untertanen. Diese wehren sich je nach dem oder ducken sich weg. Mönche sind es, die zu Mäßigung und Menschlichkeit aufrufen. Aber auch unter den Kirchenleuten gibt es schwache und schwarze Schafe. Nur Philip, der junge Prior, setzt sich mit ganzer Kraft für Ausgleich, Frieden und Gerechtigkeit ein. Ihm zur Seite stehen der Baumeister Tom, dessen Sohn Jack und die schöne Aliena.

Heftige Kämpfe und große Gefühle, Verrat und Hingabe sind nur einige Gewürze in dieser Geschichte; immer geht es um Leben und Tod.

Endlich wird der große Plan in Angriff genommen: es soll eine gotische Kathedrale gebaut werden, als Schutz gegen das Böse, als Zeichen für die Macht Gottes und seiner Liebe zu den Menschen.

Ken Folletts Helden leben in einem wenig zivilisierten , recht begrenzten Universum, im Sündenpfuhl. Grausamkeiten sind keine Seltenheit, jeder muß zusehen, wie er sich durchschlägt in dieser Welt der extremen Gegensätze. Der Leser leidet mit, freut sich, wenn das Gute an Boden gewinnt und die Bösen eins auf die Mütze bekommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 67 von 73 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Apicula #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 4. November 2004
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hörbücher sind mittlerweile eine meiner großen Leidenschaften und zudem ein äußerst entspannender Zeitvertreib.
Dieses Werk ist eine äußerst gelungene Meisterleistung, in der Joachim Kerzel sich einmal mehr auf meiner Liste der Top-Vorleser um ein gutes Stück nach vorne gearbeitet hat. Es gelingt ihm nicht, wie zum Beispiel Jochen Malmsheimer in der Hörbuchfassung der "Brautprinzessin" (von William Goldman) die Stimmen der einzelnen Personen einmalig und somit unverkennbar zu charakterisieren, dennoch weiß man bei den Dialogen stets, wer spricht. Ich nehme an, daß das bei gewissen Schriftstellern durchaus zum Problem werden kann; wenn ein Roman zum Beispiel aus lauter Dialogen besteht ...
Entweder schreibt nun Ken Follett seine Dialoge so perfekt, daß es für eine Lesung geradezu geschaffen ist, oder es hat sich jemand Mühe gemacht und eine Bearbeitung des Romans eigens für die Hörbuchfassung geschrieben. Ich weiß es nicht. - Aber ich weiß, wie fesselnd die Geschichte um den Prior Philip geschildert/ vorgelesen wird.
Im Vergleich zu anderen Hörbuchfassungen muss man diesem hier Respekt zollen. Es kommen seltenst Ungereimtheiten auf, es gibt keine einzige Stelle an der unklar gesprochen, genuschelt wird, oder der Text sonst wie unverständlich ist.
Der gigantische Umfang von insgesamt 12 CDs (836 Minuten) hat mich zunächst abgeschreckt und ich befürchte, daß Wenige (so sehe ich es zumindest in meinem Freundeskreis) sich ein Hörbuch von Anfang bis Ende anhören.
Allerdings bin ich seit ich die 12 CD's "durch habe" süchtig nach längeren Hörbüchern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 63 von 70 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe einen mittelalterlichen Unterhaltungsroman gesucht ... und gefunden! Nicht mehr und nicht weniger.

Die Geschichte dürfte inzwischen bekannt sein, daher werde ich darauf nicht weiter eingehen.

Ich persönlich stelle 6 Anforderungen an einen Unterhaltungsroman:

____________________________________

1. Länge

Mit 1296 Seiten findet man hier einen wirklich seeehr langen Roman. Ob das nun gut ist oder nicht, kann nur subjektiv beantwortet werden. Ich finde ein Roman sollte möglichst lang sein, da man sich in der Regel erst nach 200-300 Seiten so richtig an die Charaktere gewöhnt hat. Lieber lese ich also einen Roman, dessen Charaktere ich wirklich gut zu kennen glaube und fiebere mit diesen auf jeder Seite aufs neue mit, statt nur einen kurzen Roman zu haben und diesen bereits durchzuhaben, wenn ich mich so gerade eben mit den Charaktere angefreundet habe. Aber das ist und bleibt Ansichtssache.

2. Der Plot

Die Geschichte muss sinnvoll sein und es ist vorteilhaft, wenn man früh weiß wohin es gehen soll. Ein bisschen Spannung darf natürlich nicht fehlen, aber wenn diese nur durch ständigen Mysterien und Rätsel erzeugt wird und man ständig im halbdunkeln schwebt wird es schwer sich in die Geschichte einzufinden.
Follett bietet hier mit dem Kathedralenbau einen von Anfang an klar dargestellten roten Faden (der Hauptplot) und umrankt diesen gekonnt mit mehreren Nebenplots, die aber immer miteinander verflochten sind und nicht wie viele einzelne Geschichten wirken. Dadurch wird das Buch sehr abwechslungsreich, ohne den roten Faden aus den Augen zu verlieren.

3.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: haare flechten