Die Rosen des Lebens: Roman (Fortune de France 9) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Rosen des Lebens: Roman (Fortune de France, Band 9) Taschenbuch – 1. August 2001


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 41,90
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99 EUR 26,68
1 neu ab EUR 39,99 4 gebraucht ab EUR 26,68

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 395 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (1. August 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746612187
  • ISBN-13: 978-3746612188
  • Originaltitel: Les Roses de la vie
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,6 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 158.010 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

"...ein wundervolles, farbenfrohes, spannend erzähltes Geschichtspanorama." Zeitpunkt

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Merle wurde 1908 in Tébessa in Algerien geboren. Nach Schule und Studium in Frankreich war er von 1940 bis 1943 in deutscher Kriegsgefangenschaft. 1949 erhielt er den Prix Goncourt für seinen ersten Roman "Wochenende in Zuydcoote", 1952 gelang ihm ein weltweiter Erfolg mit "Der Tod ist mein Beruf". Robert Merle starb im März 2004 in seinem Haus in Montfort-l"Amaury in der Nähe von Paris.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 28. Dezember 2004
Format: Taschenbuch
"Die Rosen des Lebens" ist der bereits 1995 in Originalausgabe erschienene 9. Band des 13-teiligen französischen Nationalepos "Fortune de France". Er ist zugleich der dritte Teil der Memoiren Pierre-Emanuels de Siorac. Der Romantitel bezieht sich auf das Leben des jungen Ludwig XIII, das mit seiner Gemahlin Anna zwar aufblühen konnte, sich jedoch auch als dornenreich offenbaren sollte.
Die Handlung schließt unmittelbar an den vorangegangenen Teil "Das Königskind" an, als Ludwig der XIII. mit einem Kreis engster Vertrauter durch einen "Staatsstreich" die tatsächliche Königsmacht erringen konnte. Seine Mutter und bisherige Regentin Maria di Medici, wurde nach Angers verbannt, wo sie etliche "Große des Reiches" um sich schart und gegen ihren Sohn und König intrigiert. Nachdem die mit ihr konspirierenden Angehörigen des Hochadels Truppen rekrutieren, zieht Ludwig gegen sie zu Felde. Durch Vermittlung ihres Protégés Armand Jean du Plessis, dem Herzog von Richileu und Bischof kommt jedoch mit dem Vertrag von Angoulême (1619) ein Ausgleich zwischen dem König und seiner Mutter zustande. Doch einige der "Großen" geben keine Ruhe und Ludwig kann in Großen Schlacht am Ponts de Cé (1620) gegen sie einen entscheidenden Sieg erringen. Danach kommt es zu Revolte der Hugenotten, die zwar einerseits ihre Rechte aus dem Edikt von Nantes einfordern und praktisch nach eigenem Gutdünken einen Staat im Staate bilden, sich andererseits jedoch nicht an ihre damit verbundenen Pflichten halten. Ludwig mobilisiert erneut sein Heer und gliedert die bisher selbständigen Territorien von Navarra und Béarn in das Königreich Frankreich ein.
.....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "busingar" am 4. August 2002
Format: Taschenbuch
Die Szenerie ist allen bekannt, welche die "drei Musketiere" gelesen haben: Der französische Hof zur Zeit Ludwigs XIII und Kardinal Richelieus. Der vorliegende Band gehört zu einer Romanfolge über den Aufstieg der Familie Siorac. Der Roman beschreibt die Welt des frühen 17. Jahrhunderts mit den Augen des jungen de Siorac - eines vertrauten des Königs - der seine Erlebnisse in Ich-Form niederschreibt. Es ist kein Abenteuer-Roman wie bei Dumas, sondern ein historisch fundiertes Sittengemälde. Damit soll aber nicht gesagt sein, dass der Roman etwa langweilig sei - im Gegenteil. Die Geschichte ist brillant geschrieben und man hat als Leser das Gefühl, dabei zu sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Friedolin48 am 13. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Spannende Famliengeschichte(n) im Kontext europäischer Historie. Ich muss weiter lesen bis zum letzten Band! Geschichte erzählt von einem kenntnisreichen großen Schriftsteller.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Leah Hanstein am 16. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
super Ware und super schnell, Ich Ware zum angegebenen Datum erhalten. Danke, es war alles einwandfrei gut vepackt. Bin sehr zufrieden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden