DSA 141: Die Rose der Unsterblichkeit 1 - Schwarze Perle und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von DSA 141 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Rose der Unsterblichkeit 1 - Schwarze Perle: Das Schwarze Auge Roman Nr. 141 [Broschiert]

André Wiesler
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 11,95  

Kurzbeschreibung

Oktober 2012
Uthuria – der mysteriöse Kontinent südlich der bekannten Welt hat bereits viele Forscher in seinen Bann und in den Untergang gezogen. Unsagbare Schrecken sollen dort lauern, aber sein Name verheißt auch unendliche Reichtümer und ewigen Ruhm für jene, denen es gelingt, sich das Schwarze Land untertan zu machen. In der Schwarzen Perle Al’Anfa, wo Dekadenz und Blutdurst aufeinanderprallen, stellen die mächtigen Granden der Stadt eine Mannschaft zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnte: Alrik, der blutsaufende Gladiator; Efferia, die schüchterne Geweihte des Meeresgottes; Karas, der arrogante Sohn aus gutem Hause, der von einer überbordenden Libido getrieben wird und Wahelahe, die versklavte Waldmenschenkriegerin. Schnell müssen sie feststellen, dass der Kampf gegen die Schrecken der See und gegen die Naturgewalten nur eine von vielen Prüfungen ist, die es zu bestehen gilt, wenn sie Uthuria erreichen wollen. Und für manch ein Mitglied der Stolz des Rabens wird diese Fahrt die letzte sein.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Die Rose der Unsterblichkeit 1 - Schwarze Perle: Das Schwarze Auge Roman Nr. 141 + Die Rose der Unsterblichkeit 2 - Schwarze Segel: Das Schwarze Auge Roman Nr. 144 + Die Rose der Unsterblichkeit 3 - Schwarzes Land: Das Schwarze Auge Roman Nr. 146
Preis für alle drei: EUR 35,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 300 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH (Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868892095
  • ISBN-13: 978-3868892093
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.296 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nicht durchdacht... 4. Oktober 2013
Format:Broschiert
Die Rose der Unsterblichkeit I: Schwarze Perle...

Endlich geht es nach Uthuria. Ich bin sehr gespannt auf den neuen Kontinent und freue mich deshalb umso mehr, dass es dazu eine begleitende Buchreihe gibt.

Die Geschichte ist angenehm zu lesen, wenig vorhersehbar und die Charakterauswahl und -darstellung ist zwar nicht ganz neu, aber im Großen und Ganzen ok. Das Ende ist nicht ganz rund, aber kein wirklich spannender "Cliffhanger".

Nach der Lektüre muss ich leider sagen, dass ich mir mehr erhofft hatte. Das liegt vor allem an drei Punkten.

Zunächst einmal fehlen dem Leser Informationen: was ist über Uthuria bekannt und vor allem, was sind die Schwierigkeiten der Reise? Im Roman wird es so dargestellt, als sei eine Route bereits bekannt. Wieso wurde der Kontinent dann nicht schon viel früher besiedelt?

Zum Anderen orientiert sich der Autor zu sehr an den typischen Klischees einer Schiffsreise: der Proviant ist madig, die Besatzung am Rande einer Meuterei und die Angst vor dem nächsten Sturm schwebt als Damoklesschwert stets über den Köpfen der Reisenden. Dabei werden aber die übernatürlichen Fähigkeiten, die in Aventurien weit verbreitet sind, übersehen: durch Magie oder Götterwirken wäre es sowohl möglich, verdorbenes Essen zu reinigen, als auch, ein Unwetter zu besänftigen. Da es sich um einen offiziellen DSA-Roman handelt, hätte ich auch erwartet, dass dieser Aspekt angemessen berücksichtigt werden würde.

Zudem ist die Rechtschreibung sehr schlecht - wie leider so oft bei den DSA-Produkten.

Der Preis (knapp 12 Euro für etwa 300 Seiten) ist leider auch ein bisschen zu teuer für meinen Geschmack.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf in neue Gefilde! 6. Dezember 2012
Von Mary
Format:Broschiert
Das COVER ist düster, gleich des unbekannten Kontinents. Der abgebildete Krieger ist - davon gehe ich aus - ein Charakter aus der Geschichte.

INHALT: Uthuria ist ein mysteriöse Kontinent südlich der bekannten Welt hat. Dieser fremde Ort hat bereits viele Forscher in seinen Bann und in den Untergang gelockt. Angezogen von Geschichten über unsagbare Reichtümer und ewigen Ruhm. Aber sein Name verheißt auch Schrecken und Tod.

In der Schwarzen Perle Al Anfa stellen die mächtigen Granden der Stadt eine Mannschaft zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Doch schnell muss die Gruppe feststellen, dass der Kampf gegen die Schrecken der See und gegen die Naturgewalten nur eine von vielen Prüfungen ist, die es zu bestehen gilt, wenn sie Uthuria erreichen wollen. Und für manch ein Mitglied der Stolz des Rabens wird diese Fahrt die letzte sein...

Der Schreibstil liest sich flüssig, auch wenn der Prolog noch verwirrend erscheint, da man mit vielen Protagonisten und Titeln konfrontiert wird. Ab dem ersten Kapitel liest es sich deutlich angenehmer. Für Neueinsteiger ins DSA-Genre dürfte es etwas schwierig sein, da gewisse Ausdrücke einfach Standard sind und nicht erläutert werden.
Man lernt die Charaktere kennen, die die Reise begleiten werden und sie sind alle sehr individuell gestaltet und bleiben sich treu.
Alrik, der blutsaufende Gladiator, Efferia, die schüchterne Geweihte des Meeresgottes, Karas, der arrogante Sohn aus gutem Hause, der von einer überbordenden Libido getrieben wird, Wahelahe, die versklavte Waldmenschenkriegerin und die junge Nele, die eine fremde Stimme flüstern hört.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn sich Klischee an Klischee reiht 3. April 2014
Von Ein Schelm TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Um an die Schätze Uthurias zu gelangen, rüsten der Patriarch von Al' Anfa und die Grandenfamilien eine Expedition aus und schicken eine Flotte in Richtung des sagenumwobenen Südkontinents. Doch die Reise nach Uthuria ist lang und beschwerlich, und nicht alle Besatzungsmitglieder werden das Ziel erreichen...

'Schwarze Perle' ist der erste Teil der Trilogie 'Die Rose der Unsterblichkeit' und der erste Uthuria-Roman in der Reihe der DSA-Romane. Uthuria-Fans sollten aber nicht zu viel erwarten, denn den neuen Kontinent wird die Expedition frühestens im zweiten Teil erreichen.

Ein Roman braucht entweder eine starke Handlung oder starke Figuren. 'Schwarze Perle' bietet leider weder das eine noch das andere, sondern reiht in beiden Fällen lediglich Klischees aneinander. Bei den Figuren darf der Redshirt-Tank, der nichts kann außer ein völlig überlegener Kämpfer zu sein, der aber trotzdem von den Gefahren auf die Fresse bekommen muss, um zu zeigen, wie gefährlich diese sind, genauso wenig fehlen wie der tollpatschige, zerstreute Gelehrte mit dem Nachteil 'Weltfremd (alles außerhalb des Elfenbeinturms)'. Den Vogel schießt aber Karas ab, bei dem man ständig das unbestimmte Gefühl hat, er würde jeden Moment sein Zauberschwert ziehen und 'Bei der Macht von Grayskull!' brüllen. Der Taugenichts wirkt wie eine misslungene Karikatur von Prinz Adam – misslungen deshalb, weil Adam seinerseits schon ein Comic Relief ist.
Das Cover des dritten Teils, 'Schwarzes Land', trägt nicht gerade dazu bei, diesen Eindruck zu zerstreuen.

Bei der Handlung sieht es nicht besser aus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Also ich fand den Roman gut.....
.... auf jeden Fall zum Lesen für zwischendurch. Ich habe ja auch keine große Literatur erwartet. Aber für einige unterhaltsame Stunden hat es gereicht. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Maly veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ruhiger aber toller Auftakt
Der erste Teil von drei Büchern, war wie schon oft hier beschrieben eher ein Auftakt. Man lernt die Characktere kennen und auch ihre Eigenschaften und eigene Wertvorstellungen... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Marboso veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Eine durchschnittliche Einleitung in eine größere...
Dieser Roman ist der Auftakt zu einer Reihe mit all seinen Stärken und Schwächen. Es gibt viele unterschiedliche Charaktere und so ist sicher für jeden etwas dabei. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Schwepsi veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Story OK - Preis-Leistung schwach
Die Geschichte ist insgesamt in Ordnung, ohne große Höhepunkte und mit ein paar zähen Passagen. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von MikeSierra veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Eigentlich ein toller Aufhänger - eine gefahrvolle Reise nach Uthuria. Leider bleiben wichtige Elemente auf der Strecke. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Globus647 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Die Rose der Unsterblichkeit 1 - Schwarze Perle: Das Schwarze Auge...
Auf geht es zu einer abenteuerlichen geheimen Expedition zu dem noch unbekannten Kontinent Uthuria. Die Oberen der Stadt Al'Anfa stellen eine Flotte von Schiffen, eine bunt... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Sternenhimmel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein phantastisches Seefahrtsabenteuer
Die Bücher von André Wiesler lese ich gerne, und das nicht nur, weil er in Wuppertal ein bekanntes Phänomen ist (Poetry Slams, Lesebühnen etc.). Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von HerrlichHerzlich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The Black Pearl!
Treffen sich ein Gladiator, eine Efferdgeweihte und ein alanfaner Grande in einer Kneipe ...
ist nachher doch alles anders, als man denkt. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Arduinna veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Uthuria
Eine Expedition wird zusammengestellt, um den sagenhaften Kontinent Uthuria zu erforschen. Die Stadt Al’Anfa stellt ein Schiff, dessen Mannschaft bunt zusammengewürfelt ist. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von PMelittaM veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Beginn einer beschwerlichen Reise
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es zeigt den Gladiator Alrik. Im Hintegrund sind Tentakel zu sehen und ein paar Segelschiffe, darüber im düsteren Himmel ziehen... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Sandra Marquardt veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar