EUR 59,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Risiken und Belastungen der Skispringer: und die Bedeutung der Medien Taschenbuch – 12. November 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 12. November 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 59,00
EUR 59,00 EUR 54,00
2 neu ab EUR 59,00 1 gebraucht ab EUR 54,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 132 Seiten
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller (12. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3639311167
  • ISBN-13: 978-3639311167
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.601.037 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

ging in Wegberg (Kreis Heinsberg) zur Schule und machte 2005 ihr Abitur. Danach studierte sie an der Deutschen Sporthochschule Köln Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Ökonomie/Management. Großes Interesse am Skispringen brachte sie zu diesem Diplomarbeitsthema. Ihr Diplom legte sie im Oktober 2010 ab.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Das Buch ist mit seinen mikrigen 100 Seiten absolut überteuert!
Ich schreibe zur Zeit selbst an meiner Bachelorarbeit und hatte mir Informationen aus dieser Diplomarbeit erhofft, welche mir weiterhelfen würden. Absolute Fehlanzeige!
Das Buch besteht nur aus Geschwafel und Zitaten und enthält nichts, was jemand, der sich mit Wintersport befasst, nicht sowieso schon gewusst hätte. Der Großteil der Arbeit befasst sich mit "Stress" den die Skispringer angeblich haben..oder eben nicht..kommt am Ende nicht so ganz raus was da jetzt eigentlich Tatsache ist. Naja, mit "Medien" hat diese Arbeit jedenfalls absolut nichts zu tun. Das Interview mit dem Skisprung-Bundestrainer ist wenigstens halbwegs interessant, leider wird er im 3. Kapitel tot-zitiert und der Inhalt wiederholt sich bis zur Unerträglichkeit.
Ich bin schwer enttäuscht, da noch nicht mal der Fragebogen (welchen die Springer im Bezug auf ihr Stressempfinden ausfüllen sollten) selbst von der Verfasserin erstellt wurde. Es ist einfach ein vorgefertigter Stress-Fragebogen verwendet und ausgezählt worden.
Zusätzlich hab ich jede Menge Rechtschreib- und Formatierungsfehler entdeckt. Würde mich ja schon interessieren, was es auf dieses "Werk" für eine Note gab ... es ist absolut nicht lesenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von GuterJunge69 am 26. August 2014
Das Buch ist wirklich interessant und in einem gut leserlichen Stil geschrieben. Auch sind komplizierte Sachverhalte gut erklärt und werden leicht nachvollziehbar an den Leser gebracht. Gute Aurorin. Kann ich nur empfehlen. Warte schon auf neue Publikationen von ihr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen