Jetzt eintauschen
und EUR 1,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Reise ins Herzland: Die Wölfe der Zeit 1 [Taschenbuch]

William Horwood , Michael Morgental
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
-- --  
Taschenbuch, 2003 --  

Kurzbeschreibung

2003
Überall in Europa vernehmen die Wölfe einen geheimen Ruf im Wind. Sie brechen auf zu einer abenteuerlichen Reise, die sie in ihr sagenumwobenes Herzland führen soll. Alte Geschichten und Legenden erzählen von den fast vergessenen »Wolfswegen«, die sie dorthin führen sollen. Sie sind die Wölfe der Zeit, die ein neues Zeitalter verkünden ... »Horwood bevölkert die Welt nicht mit eigenen Fabelwesen wie J.R.R. Tolkien in ›Herr der Ringe‹, sondern gibt Tieren ihre eigenen Mythen.« Abendzeitung

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 604 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 1 (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349226512X
  • ISBN-13: 978-3492265126
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,6 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 773.316 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Horwood bevölkert die Welt nicht mit eigenen Fabelwesen wie J.R.R. Tolkien in ›Herr der Ringe‹, sondern gibt Tieren ihre eigenen Mythen.« Abendzeitung

Über den Autor und weitere Mitwirkende

William Horwood, geboren in Oxford, studierte Wirtschaftswissenschaften und Geographie, bevor er Journalist und Autor wurde. Seit 1979 hat er elf Romane veröffentlicht, die alle Long- und Bestseller wurden. »Der Stein von Duncton« gilt als Klassiker der phantastischen Literatur. Mit seinen Romanen über das Leben der Wölfe, »Die Wölfe der Zeit« (Band 1: »Die Reise ins Herzland«, Band 2: »Der Kampf ums Herzland«), errang Horwood Weltruf.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Komm, lass uns mit den Wölfen heulen! 14. Juni 2003
Format:Taschenbuch
Die Reise ins Herzland ist der 1. Band des zweiteiligen Zyklus Die Wölfe der Zeit von William Horwood. So steht es zumindest in der Beschreibung des Piper-Verlags. Ich kenne allerdings den Zyklus auch schon aus dem Heyne-Verlag, wo er angeblich 3 Bände umfasst. Worauf diese unterschiedlichen Angaben beruhen weiß ich leider nicht. Aber wenn die nächsten Bände erscheinen, wird sich das vielleicht aufklären.
Als ich anfing das Buch zu lesen, musste ich mich erst einmal stark an den Aufbau und die Schreibweise des Buches gewöhnen. So wird der Roman in insgesamt 6 Bücher aufgeteilt, die jeweils mehrere Kapitel umfassen. Vor jedem Buch wird in ein oder zwei Sätzen der Inhalt grob zusammengefasst und vor den einzelnen Kapiteln auch noch einmal. Meiner Ansicht nach wäre das Buch ohne diese Vorgriffe spannender zu lesen. Auch die Schreibweise fand ich etwas seltsam und langweilig. So kam bei mir am Anfang überhaupt keine Spannung auf. Und das zudem noch die Wölfe die Darsteller des Buches sind und Menschen nur am Rande als unerklärliche Wesen auftauchen war auch etwas gewöhnungsbedürftig.
Auch vom Inhalt musste ich öfters überlegen, was die eine oder andere Szene überhaupt bedeuten sollte und wie sie ins Buch passen. So ist der Prolog für mich auch nach dem Buch noch immer rätselhaft und was es mit den beiden menschlichen Figuren Jägermann und Jakob auf sich hat kann ich auch nicht sagen. Auch die Folterungsszene erscheint mir völlig überflüssig. Aber vielleicht werden diese Dinge ja im 2. Teil der Geschichte erklärt.
Trotz dieser ganzen negativen Aspekte kann ich das Buch nur jedem empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Reise zu den Wölfen 16. August 2006
Format:Taschenbuch
Das Buch handelt von Wölfen - soviel verrät auch schon der Titel, doch es verbirgt sich weit mehr dahinter als nur eine Reise in das sogenannte Herzland. William Horwood entführt den Lesen in eine fantastische Geschichte, die nicht nur spannend geschrieben ist, sondern auch sehr kritisch ist. Der Mensch als Umweltverschmutzer, als Mörder im Krieg, als Jäger nur um zu Töten - nur wenige scheinen die Wölfe wirklich zu verstehen und somit haben die Wölfe mit vielen Gefahren zu kämpfen. Das gesamte Rudel der "Wölfe der Zeit" wächst einem ans Herz: Klimt, der Leitwolf, Elhana, die Leitwölfin, Tervicz, Stry, Morten, Aragon und wie sie alle heißen.
Das Buch bekommt von mir nur 4 Sterne, weil manchmal Stellen vorkommen, wo man nur schwer beim Lesen vorankommt. Doch sobald man über diese Stellen hinweg gelesen hat, wird das Buch schnell wieder spannend und die Geschichte flüssig. Ich würde das Buch für Leser ab 16 + empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus den Augen eines Wolfes 1. Juni 2007
Von Schnolf
Format:Taschenbuch
Nach meiner Meinung, eins der schönsten Bücher, die die Geschichte aus der Sicht der Tiere erzählen (ein weiteres empfehlenswertes Buch in der Art wäre "Hunters Moon", auf Deutsch "Füchse unter sich"). Schon nach einigen Seiten fühlt man sich, als wäre man Teil der Geschichte. Es kommen insgesamt sehr viele Charaktere in der Geschichte vor, primär Wölfe, und einige Menschen. Besonders schön finde ich Horwood's Darstellung der verschiedenen Rudel (spanische Wölfe, französische, russische, usw.), bei der jeder seine Eigenart hat, sowohl optisch, als auch vom Wesen her.

Leider wurde die anfangs geplante Triologie auf nur 2 Bücher beschränkt, was am Ende etwas das Gefühl hinterlässt, es muss jetzt schnell fertig werden, und es endet etwas aprupt, u.a. mit dem Tod vieler Charaktere. Das ist zwar sehr schade, macht diese herrlichen Bücher aber kein Stück weniger lesenswert.

Wer zartbeseitet ist sollte das Buch evtl. nicht lesen, da es einige Stellen mit extremer Grausamkeit gibt, zudem auch erotische Stellen, die vielleicht nicht unbedingt für Kinder geeignet sind. Ich identifiziere mich gerne mit Charakteren, daher ist es dann doch ziemlich schlimm, wenn diese Charaktere dann irgendwann sterben.

Ein sehr emotionales Buch, und wer gerne Geschichten aus der Sicht der Tiere liest und zudem Wölfe mag, wird sehr angetan sein von diesem Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Fantasy auf wölfisch!! 19. August 2007
Format:Taschenbuch
"Die Wölfe der Zeit" ist ein Leckerbissen für Fantasy- und Tierfans!! Alle Charaktäre werden genau beschrieben, es gibt sowohl actionreiche als auch erotische(...) Passagen und auch die Mystik kommt nicht zu kurz: Denn wahrend Wölfe aus ganz Europa zueinanderfinden und gemeinsam auf den "Wolfswegen" das sagenumwobene "Herzland" suchen, müssen ihre Götter Wulf und Wulfin (sehr einfallsreich...) immer und immer wieder wiedergeboren werden, damit das "Dunkle Jahrtausend" der Wölfe ein Ende findet. Auf Ihrer Reise muss Anführer Klimt sein Rudel nicht nur vor dem skrupellosen "Jägermann", sondern auch vor dem wilden Madjaren-Rudel beschützen...
Ein Buch, das fesselt - ist man damit durch, möchte man sofort den 2. Teil verschlingen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar