oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Reformation: 1490-1700 [Taschenbuch]

Diarmaid MacCulloch , Bernd Leineweber , Helke Voß-Becher , Klaus Binder
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 49,95  
Taschenbuch EUR 29,90  

Kurzbeschreibung

1. November 2010
Enorm kenntnisreich und zugleich sehr anschaulich entwirft Diarmaid MacCulloch eine faszinierende Gesamtschau der politischen, sozialen und kulturellen Veränderungendurch die Reformation in Europa und darüber hinaus, erklärt die zentralen Gedankengänge der Reformatoren und ihrer Gegner und beschreibt sehr plastisch den Alltag, etwa wie in den verschiedenen Konfessionen Zeit, Leben und Tod, Liebe und Sex verstanden und erlebt wurden.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Reformation: 1490-1700 + Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs
Preis für beide: EUR 59,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 1056 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423346531
  • ISBN-13: 978-3423346535
  • Originaltitel: Reformation. Europe's House Divided. 1490-1700
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 5,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 415.801 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Diarmaid MacCulloch schreibt eine grandiose Gesamtgeschichte der Reformation.«
Die Welt

»MacCulloch hat ein ungeheuer reiches Buch geschrieben, reich an Material und an Gedanken.«
Dorothea Wendebourg, Süddeutsche Zeitung 13.10.2008

»MacCulloch hat sein Material in bester angelsächsischer Tradition aufbereitet -gründlich, aber mit Mut zur Meinung, für Normalsterbliche verständlich und immer gut lesbar geschrieben.«
Deutschlandradio Kultur

»Auf seinem Gebiet das beste Buch, das je geschrieben wurde.«
The Guardian

Klappentext

»Ein souveräner Geschichtsschreiber entwirft faktenreich und anschaulich ein groß angelegtes Panorama der Zeit von 1500 bis 1700. Was herauskommt, ist Nachhilfeunterricht für die Deutschen, die an der Spaltung des europäischen Hauses nicht ganz unbeteiligt waren. MacCulloch schreibt genau und lebendig zugleich, mit Sinn für Stil und Witz. Ein außerordentliches Buch, stoffreich, elegant und nachdenklich.«
Prof. Dr. Kurt Flasch

»In seinem beeindruckenden, so voluminösen wie glänzend geschriebenen Werk "Die Reformation 1490-1700" hat sich der in Oxford lehrende Professor für Kirchengeschichte Diarmaid MacCulloch mit der Reformation befasst.«
Damals

»...ein stupend gelehrsames Werk zur Geschichte der Reformation (...) Wer sich durch dieses tausendseitige und keineswegs nur für Fachleute geschriebene Werk gearbeitet hat, dürfte ein für alle Mal von jeglichem konfessionellen Provinzialismus geheilt und dauerhaft dafür sensibilisiert sein, dass jeder historische 'Sieg' teure Opfer kostet.«
Die ZEIT -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr umfangreiche Darstellung 4. Juni 2010
Von Myro
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch aufgrund einer sehr guten Rezension in der ZEIT schenken lassen und es nicht bereut. Das Buch ist sehr umfangreich und materialgesättigt. Es hat mich mit der Menge an Fakten fast schon erschlagen. Was einerseits ein große Stärke des Buches ist, nämlich dass es sich nicht auf die theologischen Differenzen beschränkt, sondern die Strömungen gleichzeitig auch in die weltlichen historischen Ent- und Verwicklungen einbettet, ist andererseits auch seine Schwäche, denn einige Abspaltungen und Denkrichtungen werden nur sehr oberflächlich eingeführt, so dass sich mir die Unterschiede nicht bleibend eingeprägt haben. Auch wurde mir nicht immer deutlich, wie die theologischen Lösungen einzelner Denker aus der Lektüre der angegebenen Autoren oder Bibelstellen folgen. Mit gut 900 Seiten ohne die Anmerkungen ist das Buch aber auch jetzt schon dick genug.

Es gab ein paar Kleinigkeiten, die mich gestört haben. So enthält das Buch nicht nur die bei einem so dicken Werk wohl unvermeidlichen Rechtschreib- und Trennfehler, sondern auch Grammatikfehler, die vom Lektorat zu beseitigen gewesen wären. (So stehen Appositionen häufig nicht im richtigen Kasus und Probleme mit 'als' bei Komparativen haben die Übersetzer auch.) Und besonders störend empfand ich die Benutzung der Worte "befördern" und "Beförderung" an Stellen, an denen "fördern" und "Förderung" gemeint sind. Die ein oder andere Ungenauigkeit ist mir ebenfalls aufgefallen. Beispielsweise wird Schleswig-Holstein als ein Herzogtum (S. 228) bezeichnet (es sind aber zwei, und das ist durchaus wichtig); und über Karl Borromäus wird behauptet, er sei der erste Erzbischof von Mailand, der achtzig Jahre dort lebte (S.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Um es vorweg zu sagen: dieses 2003 zuerst in England publizierte Buch des englischen Professors für Kirchengeschichte an der Universität in Oxford ist auf ganz hervorragende Weise geeignet, sowohl interessierte Laien als auch Theologen beider christlicher Konfessionen neu oder wieder neu mit jener Geschichte bekannt zu machen, die mehr verändert hat als nur die konfessionelle Landschaft in Europa.

Sowohl als - zugegeben sehr umfangreiche- Einführung in die Materie, als auch als vertiefende und korrigierende Lektüre für Fachleute und Kenner der Kirchengeschichte ist dieses Buch geeignet. Bietet es doch mit seinem gelehrten und gleichwohl erzählerisch daherkommenden Stil und seiner, mit geschärftem Sinn für Stil und Witz ausgezeichneten Sprache eine nicht nur lehrreiche Lektüre, sondern auch einen wirklichen Lesegenuss, trotz seiner Umfangs. Das Buch hat Gewicht in jeglicher Hinsicht, beschränkt es sich nämlich nicht nur auf den deutschen Teil der Reformationsgeschichte, sondern nimmt in einer Gesamtschau die politischen, religiösen, sozialen und mentalitätsgeschichtlichen Prozesse auf dem ganzen europäischen Kontinent in den Blick.

MacCulloch beschreibt sehr anschaulich, wie zahlreiche historische Ereignisse an den Rändern Europas, die ich jedenfalls als Student der Kirchengeschichte vor 30 Jahren nicht zur Kenntnis genommen habe, auf das bekannte zentrale Reformationsgeschehen eingewirkt haben und auch, wie diese umgekehrt wieder bisher nicht ausreichend gewichtete,weitreichende Auswirkungen auf das europäischen Staatengefüge hatten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1490 bis 1700 17. November 2008
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Die Reformation war eines der zentralsten Ereignisse für Europa und die katholische Kirche der damaligen Zeit - diese Spaltung dauert noch bis heute an und führte weltweit zu diversen Kriegen, wobei die Auswirkungen in Europa die verheerensten
Konsequenzen hatte. Das Buch DIE REFORMATION von Diarmaid MacCulloch gibt einem umfassenden Einblick zum Thema Reformation und den Folgen. Es räumt zudem mit einigen scheinbar unausrottbaren Vorurteilen und Falsch - Aussagen auf.

Natürlich hat die Reformation nicht 210 Jahre in Anspruch genommen, das Schisma war schnell vollzogen und viel in Europa und insbesondere in Deutschland auf fruchtbaren Boden.

Dennoch ist es wert einmal 210 Jahre, von 1490 bis 1700 genauer unter die Lupe zu nehmen, denn die Reformation hatte enorme Auswirkungen und wälzte das damals politisch junge Europa komplett um.

Einfache Familien und auch Adelige konnten in diesem Zusammenhang alles verlieren, vom Gut bis zum Leben und oftmals wurde die Gesinnung gerne auch mit Gewalt und dem Schwert dem Anderen eingebläut.

Das Buch zeigt viele Schattierungen der Auswirkung der Reformation auf, gesellschaftlich, historisch, politisch, wirtschaftlich und geistiger Natur.

Staaten zerbrachen und fanden sich neu, Bündnisse wurden geknüpft und Allianzen zerschmettert - was hier Luther vielleicht unabsichtlich schuf war ein Katalysator der ganz Europa transformierte - seine Auswirkungen waren zudem weltweit spürbar!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar