oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
RAPIDisc In den Einkaufswagen
EUR 11,94
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Die Rebellen vom Liang Shan Po, Teil 19 und 20

Atsuo Nakamura , Sanae Tsuchida    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Dein Filmshop und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

VideoMarkt

Kao Chiu, Oberbefehlshaber der kaiserlichen Armee, ist ein Tyrann. Im China vor der ersten Jahrtausendwende lässt er viele angesehene Mitglieder der Bevölkerung in Straflager stecken. Darunter ist auch sein verdienter Offizier Lin Chung, dessen Frau Selbstmord begangen hatte, weil sie Chiu nicht zu Willen sein wollte. Lin hatte daraufhin versucht, Chiu zu töten. Nach mehreren Jahren gelingt ihm mit einigen Mitgefangenen die Flucht. Am Fluss Liang Shan Po stoßen sie auf weitere Geächtete, und gemeinsam beschließen die 108 Verfolgten, den Kampf gegen Kao Chiu und seine Truppen aufzunehmen.

Video.de

Optisch beeindruckendes Heldenepos, das nicht zuletzt durch seine gekonnten Martial-Arts-Choreografien besticht. Visuelle Anklänge an Filme von Akira Kruosawa sind offensichtlich. Bei der deutschen Erstausstrahlung kam es zu einem kleinen Skandal, weil die ARD die mitunter recht brutale Serie am Wochenende im Nachmittagsprogramm zeigte. Nach über zwei Monaten öffentlicher Diskussion wurde die Ausstrahlung abgesetzt.

Blickpunkt: Film

Im China des 12. Jahrhunderts kämpfen neun Dutzend Freiheitskämpfer gegen die Armee des Kaisers. Die Anlehung an Kurosawa-Filme, die farbenprächtige Ausstattung und die brilliant choreografierten Kämpfe machten die Serie schon während ihrer Ausstrahlung Anfang der 80er Jahre zum Kult.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Japanische Abenteuerserie, die auf einem alten chinesischen Volksepos basiert und Einflüsse des Meisterregisseurs Akira Kurosawa nicht verhehlen kann.

Synopsis

Auf einem Beutezug stürmen Ritter der chinesische-kaiserlichen Garde in ihrer Raffgier einen heiligen Tempel. Versehentlich wecken sie die Seelen von neun Dutzend Freiheitskämpfern, die nun als Diebe und Ausgestoßene ihr Unwesen treiben.

Der ehrbare Ex-Offizier Lin Chung und seine treuen Gefährten, wie der pfeilschnelle Tai Sung und die mutige Kämpferin Hu San Yan, stoßen im Fluss-Gebiet des Liang Shan Po auf die Bande Gesetzloser: unter Lin Chungs Führung nehmen sie den Kampf gegen die kaiserliche Tyrannei auf! Die Rebellen werden immer wieder vor neue Aufgaben gestellt - viele Wendungen des Schicksals stehen bevor...

Teil 19: Der Todesverächter
Teil 20: Die Zehntausend-Gewitter-Maschine

Produktbeschreibungen

Eurovideo Die Rebellen vom Liang Shan Po (Teil 19 & 20), USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 19.08.04
‹  Zurück zur Artikelübersicht