Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Raffinesse einer Frau... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von bücherspecht
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Leichte Gebrauchsspuren, auf 10 Seiten leichte Randmarkierungen
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Raffinesse einer Frau: Werden Sie Männerflüsterin Broschiert – 16. November 2009

4.4 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 6,50
64 neu ab EUR 16,95 13 gebraucht ab EUR 6,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Raffinesse einer Frau: Werden Sie Männerflüsterin
  • +
  • Die perfekte Verführerin: Wie Sie garantiert jeden Mann erobern
  • +
  • Wie man einen Mann restlos um den Verstand bringt: Die ultimative Liste für jede Handtasche (Ehrenwirth Belletristik)
Gesamtpreis: EUR 36,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Regina Swoboda ist Geschäftsführerin der Firma OPEN4LIFE in Pullach bei München und beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Themen Kommunikation und Singles. Die auf Beziehungsthemen spezialisierte Trainerin gibt regelmäßig Flirt- und Singleseminare.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich habe in meinem Leben schon einige Beziehungsratgeber bzw. Männer-, aber auch Frauenbücher gelesen: Vieles wiederholte sich natürlicherweise. - Aber das Buch von Regina Swoboda empfinde ich als erfrischenden, befreienden Neuansatz: für Frauen - und für Männer.
Es geht von den (alten) Erkenntnissen aus, die in den letzten Jahren wieder verstärkt in der Geschlechterdiskussion zu hören sind: Mann und Frau sind nicht gleich. Regina Swoboda ermuntert Frau, ganz in ihre Weiblichkeit zu gehen - ohne an Selbstwertgefühl zu verlieren - und dadurch den Mann eigentlich zu dem zu bringen, was sie will, aber er sich dabei trotzdem gut fühlt: als Held, als König, in seinem männlichen Sosein akzeptiert. In einer Zeit, in der es schon lange nicht mehr nur eine gültige Form von Beziehung gebe, ist es auch an der Zeit, daß jeder seinen individuellen Weg findet, frei davon wie Mann oder Frau sein müsse.
So gibt es eben auch keine Normierung, was Emanzipation zu sein hat. So heißt es in der Einleitung: "Es ist doch die höchste Form der Emanzipation, mit sich selbst entspannt umzugehen. Mit sich selbst glücklich zu sein. Und mit dem geliebten Mann. Die Frauen haben das in der Hand. Weil sie die große Irritation ausgelöst haben. Weil sie selbst am meisten irritiert sind, hin- und hergerissen zwischen all den Rollen, die sie heute spielen oder spielen können." Und für ein traditionelles Emanzipationsverständnis genauso provozierend die Sätze im letzten Kapitel: "Um Seite an Seite gleichberechtigt mit dem Mann zu stehen, muß die Frau bereit sein, zurückzutreten und ihm die Führung zu überlassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 20. November 2009
Format: Broschiert
Ob Alleinstehend oder in einer Beziehung, Männer können verstanden werden - mit Männern kann man reden oder ihnen zumindest etwas einflüstern. Dies glaubt und sagt die Männerflüsterin Regina Swoboda und sie zeigt in ihrem Buch DIE RAFFINESSE EINER FRAU auf wie das geht. Kein Stress mehr, kein Streit mehr - mehr Verständnis, mehr Vertrauen und Kommunikation - fast zu schön um wahr zu sein, oder?

Nun ja, als Mann über ein Buch zu sprechen das Frauen Ratschläge geben will - das könnte gefährlich sein, oder?

Ich würde mich auch nicht wundern, wenn man das was ich zu diesem Buch zu sagen habe, nicht hören will oder nicht versteht.

Was hat es auf sich mit den Ratschlägen der Autorin Regina Swoboda und ihrem Buch DIE RAFFINESSE EINER FRAU? Ganz einfach, seien sie doch einfach wieder nur Frau, ganz Frau und einfach Frau.

Klingt das blöd? Das ist es nicht und die Autorin sagt an und für sich auch nichts Neues, sie weist einfach darauf hin das Frauen seit Jahrtausenden wissen und instinktiv spüren wie sie mit Männern richtig umzugehen haben, nur scheint dies innerhalb der letzten 50 Jahre wohl verschüttet worden zu sein.

Die rau soll sich nicht unterordnen, nicht unterwürfig sein, nicht das Liebchen am Herd und auch nicht die Mutter von 10 Kindern werden - die Frau soll sich auf ihre Art, ihre Magie und ihr Wissen konzentrieren. Wenn Frau das macht, ist das Zusammenleben mit Mann kein Problem.

Wenn Frau aber mehr sein will oder in Konkurrenz tritt, dann wird es schwierig. Auch wenn man aus Mann etwas machen will das er nicht ist, nicht sein wird und niemals war - wird es schwierig.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
`
Das Buch ist meines Erachtens das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt wurde.

Hier werden die Verhaltensmaßregeln für Frauen der Nachkriegszeit ausgepackt, die froh zu sein hatten, wenn sie einen der wenigen Männer ergattern konnten, die lebend aus dem Krieg zurückgekehrt waren.

Im ganzen Buch steht nur der Mann, der Mann, und abermals NUR der Mann - im Mittelpunkt, während die Frau sich anhand von Diplomatie, andauernder Friedfertigkeit, Unterdrückung ihrer wahren Gefühle und extremer Einschleimerei damit abfinden soll, dass es um IHN geht, und nicht etwa um ihre Person.

Die Frau soll ihre eigenen Regungen und ihr eigenes Temperament verleugnen, um IHN nur ja nicht zu vergraulen oder gar - welch entsetzlicher Gedanke! - zu verlieren.

Ein Beispiel: Sie bittet ihn, die restlichen Einkäufe aus dem Auto zu holen, denn sie hat schon ziemlich viel reingeschleppt. Er mault rum, och nöö, da müsse er ja die Schuhe und den Mantel anziehen ...
Und nun der Rat der Autorin: Die Frau soll nachgeben und die Sachen selbst reinholen, denn damit würde sie sich seine Dankbarkeit sichern. - HALLO ???

Das Buch ist der sichere Garant, einen halbwegs vernünftigen Mann in die Flucht zu schlagen, denn der will keine Partnerin, die auf ihrer Schleimspur ausrutscht, um mit ihm zusammenzusein - das langweilt ihn nämlich.

Gute Männer, also die, die etwas mehr im Kopf haben als die Fähigkeit zu steinzeitlichem Grunzen, wollen authentische, auch mal laute und wilde Frauen, nicht solche braven, nachgiebigen Häschen, wie die Autorin uns weismachen will. Woher ich das weiß? - Von MÄNNERN!

Leider musste ich einen Stern anklicken - gehört hier zu den Spielregeln - verdient hat das Buch keinen einzigen.
1 Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen