Scandal 2 Staffeln 2012

Amazon Instant Video

Staffel 1
Auf Prime erhältlich
(32)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

3. Die Rache einer Frau AGES_12_AND_OVER

Obwohl Stephen nicht einverstanden ist, beschließt Olivia, Amanda als Mandantin anzunehmen. Amanda versichert Liv, Beweise für ihre Affäre mit Grant zu haben, will aber noch nicht sagen, welche. Ihre Forderung ist einfach: Ein kurzes Treffen mit dem Präsidenten. Cyrus ist bereit, das zu organisieren, bis ihm ein Tonband geschickt wird, auf dem Fitz und Amanda beim Sex zu hören sind.

Darsteller:
Kerry Washington, Henry Ian Cusick
Laufzeit:
41 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Die Rache einer Frau

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1
Auf Prime erhältlich
  • In Prime Instant Video enthalten

    1. Gladiatoren im Anzug Quinn, eine junge Rechtsanwältin, wird von Olivia Pope als neues Mitglied ihrer Kanzlei, die sich auf Krisenmanagement spezialisiert hat, engagiert. Quinn ist unerfahren und bewundert Olivia Pope unglaublich. Sie wird von Olivia und den anderen gleich in die Arbeit eingebunden und merkt schnell, dass diese Arbeit nicht nur zeitaufwendig, sondern auch kräfteraubend und psychisch belastend ist.

    AGES_12_AND_OVER 43Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    2. Schmutzige kleine Geheimnisse Einen Tag bevor Präsident Grant Berufungsrichter Patrick Keating als Richterkandidaten für den obersten Gerichtshof nominieren will, bekommt Olivia eine neue Mandantin: Sharon Marquette, Washingtons berühmteste Puffmutter. Bundesanwalt David ist ihr auf den Fersen und will ihre Kundenliste haben - auf der leider auch Keating steht.

    AGES_12_AND_OVER 41Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    3. Die Rache einer Frau Obwohl Stephen nicht einverstanden ist, beschließt Olivia, Amanda als Mandantin anzunehmen. Amanda versichert Liv, Beweise für ihre Affäre mit Grant zu haben, will aber noch nicht sagen, welche. Ihre Forderung ist einfach: Ein kurzes Treffen mit dem Präsidenten. Cyrus ist bereit, das zu organisieren, bis ihm ein Tonband geschickt wird, auf dem Fitz und Amanda beim Sex zu hören sind.

    AGES_12_AND_OVER 41Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    4. Der Staatsfeind Amanda Tanner ist schwanger. Sie gibt an, das Kind sei vom Präsidenten. Sie wendet sich an Olivia, die über Cyrus 10 Mio. Dollar Alimente vom Präsidenten haben möchte. Fitz überlegt sich die Sache und denkt an Rücktritt, tritt dann aber doch den Kampf an. Cyrus reibt sich die Hände und überbringt Oliva die „frohe Botschaft", dass ab jetzt Krieg herrschen würde.

    AGES_12_AND_OVER 41Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    5. Der Flugzeugabsturz Amanda Tanner wird aus Olivias Wohnung entführt. Olivia und ihr Team setzen alle Hebel in Bewegung, um rauszufinden, was Amanda zugestoßen ist. Mit Hucks Hilfe findet Olivia raus, dass Amanda ermordet worden ist. Doch offiziell deutet alles auf Selbstmord hin. Bei der Autopsie stellt sich heraus, dass Amanda zwar schwanger war, aber das Baby definitiv nicht vom Präsidenten war.

    AGES_12_AND_OVER 41Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    6. Der Beginn einer Affäre Im Wesentlichen zeigt uns diese Episode in Rückblenden, wie sich Fitz und Olivia kennengelernt haben. Vor zwei Jahren war Olivia Wahlkampfhelferin für Fitz. Sie hilft seinem farblosen Image auf die Sprünge. Schließlich wirft seine Konkurrentin in der Vorwahl, das Handtuch und nimmt das Amt der Vize-Präsidentin. Fitz ist angetan von Olivia und die beiden beginnen eine Affäre.

    AGES_12_AND_OVER 41Min. 2012
  • In Prime Instant Video enthalten

    7. Wer ist Quinn? Olivia und ihr Team reinigen den Tatort, an dem Billy Quinns Freund ermordet hat, und lassen keine Spur übrig. David nimmt Quinn in Gewahrsam und Olivia beichtet David alles. Doch kann er jetzt auch nichts mehr tun, um Billy zu überführen. Stattdessen nimmt der Quinns Fingerabdrücke und findet raus, wer sie wirklich ist.

    AGES_12_AND_OVER 41Min. 2012

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Allison Liddi-Brown
Darsteller Kerry Washington, Henry Ian Cusick
Nebendarsteller Columbus Short, Guillermo Diaz, Darby Stanchfield, Katie Lowes, Tony Goldwyn, Jeff Perry
Staffel-Jahr 2012
Studio ABC Studios
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dark Rose TOP 1000 REZENSENT on 25. Dezember 2013
Format: DVD
Diese Serie hat sich als wahrer Geheimtipp herausgestellt. Man wird gleich zu Anfang mitten in die Handlung geschmissen und weiß es nicht einmal. Was Scandal so besonders macht ist, dass man nichts und niemandem trauen kann. Jeder hat seine Geheimnisse, seine Vergangenheit und irgendwelche Leichen im Keller. Vielleicht ist das ja typisch für Washington, immerhin ist hier die amerikanische Politik Zuhause. Im Zentrum der Handlung steht Olivia Pope. Sie ist eine "Problem-Löserin" wenn irgendjemand ein Problem hat, politisch, juristisch oder persönlich, sie findet eine Lösung. Ihre Klienten sind ganz normale Menschen, oder bekannte Politiker oder Promis. Relativ schnell erfährt man allerdings, dass nicht nur ihre Klienten dunkle Geheimnisse hüten, sondern auch Olivia selbst. Sie hatte eine Affäre mit dem jetzigen Präsidenten der Vereinigten Staaten, eine Geschichte, die noch immer nicht ganz vorbei ist. Und so gerät Olivia immer wieder in den Strudel von Macht, Politik, Liebe und Gewalt. Wer ist der Böse? In dieser Serie kann man das nicht wirklich sagen. In der einen Minute erscheint einem jemand böse oder verachtenswert, im nächsten Moment stellt sich heraus, dass er eigentlich gut ist und umgekehrt. Nur ganz, ganz langsam erfährt man Bruchstücke der Vergangenheit, die einem helfen Zusammenhänge zu entdecken. Wie gesagt Scandal ist eine Serie, in der niemand das ist, was er zu sein scheint. Man kann eigentlich keinem vertrauen aber irgendwie wird man trotzdem in diese Serie hinein gezogen. Sie macht unglaublich süchtig. Allerdings muss ich zugeben, dass die erste Staffel im Vergleich zu Staffel 2 und 3 abfällt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT on 10. Dezember 2013
Format: DVD
Im Zentrum dieser Serie steht Kerry Washington, deren bisher bekannteste Rolle die Broomhilda von Schaft in Quentin Tarantinos “Django Unchained“ sein dürfte. In “Scandal“ spielt sie die Krisenmanagerin Olivia Pope, die in Washington im direkten Umfeld des Weißen Hauses eine Kanzlei betreibt. Die Firma "Pope & Associates" hat kein Interesse daran Klienten vor Gericht zu vertreten, sondern versucht Probleme und potentielle Skandale zu lösen, bevor die Öffentlichkeit Wind davon bekommt.

Geschaffen wurde die Serie von Shonda Rhimes, die bereits Produzentin der erfolgreichen Mediziner-Serien "Grey's Anatomy“ und "Private Practice" war. Die erste Staffel von "Scandal" zeigt vor allem durch die charismatische Hauptdarstellerin sehr viel Potential, kann jedoch (noch?) nicht bei der Rasanz und Realitätsnähe von vergleichbaren Serien wie “The West Wing“ mithalten.

Season One besteht lediglich aus sieben Episoden, die zusammen eine Art überlangen Pilotfilm ergeben. Olivia Popes Team von bunt zusammen gewürfelten “Gladiatoren in Anzügen“ wird mit all seinen Stärken und Defekten vorgestellt. Die behandelten Fälle sind halbwegs interessant und kreisen oft um Oliva Popes kompliziertes Verhältnis zum amtierenden US-Präsidenten, das in den letzten Episoden in Form von Rückblenden aufgeschlüsselt wird. Insgesamt ist die erste Staffel die gute Grundlage für eine Serie, die ihr volles Potential erst im weiteren Verlauf entfaltet

Bonusmaterial:
Die Welt von Scandal (9:34 min), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln
Gladiatoren in Anzügen - Das Casting (6:10 min)
Scandal-Schreibprozess (7:14 min)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mars89 on 25. November 2013
Format: DVD
SCANDAL wirkt in seiner ersten Staffel leider noch etwas generisch mit seinem "Fall der Woche" Schema - zwar intelligent geschrieben, aber eben noch nichts Besonderes. Deswegen sehe ich die 1.Staffel einfach als 7-Episoden-Prolog, der die Charaktere einführt, die Story und die Politik etabliert und zeigt, was Olivia Pope alles drauf hat und was ihre Schwächen sind - ein notwendiges Übel eben.

Doch, glaubt mir, in Staffel 2 geht es erst so richtig los. Wenn Scandal das "Anwaltsdrama"-Etikett abreißt und endlich den legendären "Weißen Hut" aufsetzt und zum komplexen Politthriller wird; samt Wahlmanipulationen, Sexskandalen und Geheimorganisationen. Und dabei so wortgewandt, intensiv, erwachsen, rasant und ineinander stimmig, dass sich alle Aaron Sorkins dieser Welt nur verbeugen können.

Verbeugen vor wem? Shonda Rhimes, die Erfinderin von Schmachtfetzen wie Grey's Anatomy, Private Practice und Off The Map. Keine Angst, die Gute hat sich längst losgelöst von all dem Fahrstuhl-Rumgeknutsche und Bereitschaftsraum-Sex. Sie und ihr Autorenteam laufen momentan auf Hochtouren!

Bleibt dran, oh ja, es lohnt sich!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Wyne on 23. Juli 2014
Format: DVD
So beschreiben sich die "nicht Anwälte" die ihre Mandanten schützen und helfen können, ohne sich so streng an die Gesetze zu halten wie die "richtigen Anwälte". Ich hatte nur eine Folge gesehen und das hatte gelangt.

Warum ich die Geschichte unglaubwürdig finde:

Ein berühmter Kriegsheld kommt in Olivia Pope Büro. An seinem Körper klebt überall Blut, aber er beteuert seine Freundin nicht umgebracht zu haben. Sie nimmt den Fall an, weil sie sich immer auf ihr Gefühl verlassen kann und sich niemals irrt. Und ihr Gefühl sagt, er ist unschuldig. Er muss in ihrem Büro bleiben, während sie zu den zuständigen Ermittler geht. Sie versucht ihn zu erpressen und schlägt so 24 Std. für ihren Klienten heraus. In diesem Zeitraum muss sie beweisen, dass er unschuldig ist. Was ist das bitte für ein Ermittler? Ihr Klient war der Verdächtige Nummer eins und der Beamte lässt ihn einfach bei ihr im Büro?

Anschließend müssen ihre Kollegen so viele Beweise wie möglich besorgen. Die eine Kollegin will sich am Tatort umsehen, wo es von Polizisten und der Spurensicherung nur so wimmelt. Der Polizist der am Eingang steht, versucht sie ebenfalls, wie ihre Kollegin Olivia Pope zuvor, mit einer Geschichte zu erpressen. Und siehe da, sie darf den Tatort besichtigen. Und Fotos darf sie auch schießen. Kein weitere Polizist am Tatort spricht sie an und fragt, was sie dort zu suchen hat. Das ist natürlich sehr realistisch.

Ihr anderer Kollege geht zu der Gerichtsmedizinerin, mit der er mal ein Verhältnis hatte. Er kann sie überreden die Obduktion, der Ermordeten Frau ihres Mandanten, vorzuziehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen