Die Rückkehr Ins Gol... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Rückkehr Ins Goldene Zeitalter (Ltd.Edition d
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Rückkehr Ins Goldene Zeitalter (Ltd.Edition d


Preis: EUR 15,54 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
21 neu ab EUR 4,95

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR

Wird oft zusammen gekauft

Die Rückkehr Ins Goldene Zeitalter (Ltd.Edition d + Wanderungen Durch Den Dämmerwald + Der Herbst des Einsamen (Eine
Preis für alle drei: EUR 42,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. April 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Einheit Produktionen (Soulfood)
  • ASIN: B007RC97OY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.375 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Prolog: Abenddämmerung  1:11EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  2. 1. Szene: Walden 7:12EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  3. 2. Szene: Weltenbrandasche 8:25EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  4. Interlude: Besinnung 1:57EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  5. 3. Szene: Naturgeisterschauspiel  7:23EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  6. 4. Szene: Kosmosmelodie 7:47EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  7. 5. Szene: Waldkathedrale 7:03EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  8. Interlude: Freiheitsprozession  2:18EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  9. 6. Szene: Wolfsnacht  4:44EUR 1,10  Kaufen 
Anhören10. 7. Szene: Transzendenz  9:11EUR 1,10  Kaufen 
Anhören11. 8. Szene: Wiedererweckung  5:30EUR 1,10  Kaufen 
Anhören12. Epilog: Morgentauidylle 1:23EUR 1,10  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juuri am 17. Mai 2012
Format: Audio CD
Gleich vorweg: Ich gebe diesem wunderbaren Album fünf Sterne und keiner davon ist geschenkt!

Ich bin mittlerweile recht kritisch, was Black Metal jüngeren Datums angeht und vor allem der Albumtitel hat mich einigermaßen skeptisch gemacht. Wer sich hier kitschiges Geschrammel halbstarker Amateurmusiker erwartet, wird hingegen mit einem reifen, anspruchsvollen und in sich selbst aufgehenden Gesamtkunstwerk überrascht.
Großartig die Zusammenkunft melancholischer Akustikgitarren und ätherisch-fiesem Growlgesang ' da kommen tatsächlich Erinnerungen an alte Zeiten auf, an Empyrium und Dornenreich und all die früheren Heroen der Neunziger.
Trotzdem klingt das Ganze für mich nicht nach rein rückblickender Huldigung und das ist das Tolle an der Rückkehr ins Goldene Zeitalter: da kommt man eben nur hin wenn man vorwärts geht und das hört man auch: das Album ist nostalgisch und trotzdem zeitgemäß, da kommen sowohl Vertreter der alten Liga als auch Neuankömmlinge auf ihre Kosten!
Das Booklet ist wunderschön und die zwei Euronen mehr für die Ltd. Ed. lohnen sich auch! I love it!!!

Das magische Reich verbirgt sich vor jenen, die nur glauben, was sie sehen! Also: Hinhören! Anspieltipp: Naturgeisterschauspiel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aurora13 am 5. Mai 2012
Format: Audio CD
Alexander Paul Blake von Eden Weint Im Grab auf Solopfaden. Macht das Sinn? Schließlich komponierte der Musiker auch schon die frühen EWIG-Alben mehr oder weniger alleine. Aber ich kann versichern, es macht durchaus Sinn. Im Vergleich zur Hauptband klingt dieses Album nämlich doch recht anders. Statt morbidem Gothic Metal gibt's hier epischen, melodischen Black Metal, der immer wieder mit akustischen Zwischenspielen durchsetzt ist. Die meisten Songs sind recht ausladend und brauchen zwei bis drei Durchläufe, um ins Ohr zu gehen, was aber nicht negativ ist, da das Album eh am Stück genossen werden sollte und viel Wert auf eine stimmige Atmosphäre gelegt wurde. Irgendwie hat man immer wieder die Bilder von einsamer, unberührter Natur im Kopf: einen leise plätschernden Gebirgsbach, ein mystisches Nebelfeld, bedrohlich schaukelnde Tannen oder dichte, bitterkalte Schneestürme. Dazu gibt es ein interessantes textliches Konzept, das von Henry David Thoreaus Roman "Walden" inspiriert wurde. Wer gerne Black Metal mit Tiefe und Anspruch mag und ohne die üblichen Klischees des Genres leben kann, sollte dieses Album antesten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia am 1. Mai 2012
Format: Audio CD
Alexander Paul Blake -- das ist der Kopf der Gruppe Eden Weint Im Grab,
der nun auch auf Solopfaden unterwegs ist. Allerdings unterscheidet sich
die Musik des Soloprojekts doch massiv von der der Hauptband. "Die
Rückkehr ins Goldene Zeitalter" bietet naturmystischen Black Metal mit
spirituellen Texten in der Tradition solcher Bands wie Wolves In The
Throne Room, Negura Bunget oder Agalloch mit folkloristischen
Zwischenparts, die an Ulvers "Kveldssanger"-Album oder Empyrium
erinnern. Die Musik ist über weite Strecken sehr episch und melodisch,
allerdings auch recht harsch. Die Produktion ist -- wie man es bei Black
Metal erwarten kann -- eher roh und ungeschliffen, aber was zählt, sind
die Atmosphären und die sind auf diesem Album wirklich groß! Am besten
hört man die CD in der Natur. Toller Einstand. Hoffe, dass es bald
mehr davon gibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dragoroth am 10. Mai 2012
Format: Audio CD
Alexander Paul Blake, musikalisches Multitalent aus Berlin und unter anderem Kopf der Berliner Band Eden Weint im Grab (kurz E.w.i.G.) veröffentlicht mit "Die Rückkehr ins goldene Zeitalter" sein erstes Soloalbum. Zwar bin ich glühender Verehrer der E.w.i.G.en Klangkunst, aber ehrlich gesagt war ich mehr als skeptisch, als ich die Ankündigungen der CD las - naturmystischer Black Metal sollte es sein, mit diversen Einflüssen von Folklore bis Doom. Black Metal Kapellen spriessen ja wie Pilze aus dem Boden, die meisten können wir allerdings nicht mehr als ein müdes Lächeln entlocken - zu sehr geht es nur um noch mehr "Satan-Satan-Kirchen anzünden-Wir sind ja soo böse" etc. Umso interessanter die Ankündigung eines naturmystischen Black Metal Albums, denn gerade diese Musikrichtung ist optimal geeignet, um Stimmungen zu transportieren. Allerdings gab es seit den großartigen Empyrium kein Album mehr, was der Naturmystik gerecht geworden wäre.

Ruhige Gitarrenklänge läuten den Prolog: Abenddämmerung ein. Ich vernehme zirpende Grillen, Vögel, plätscherndes Wasser? Wow. Sehr stimmungsvolles Intro, als auc sehr detailverliebt. Man sieht imaginär eine Abendszenerie vor sich, allerdings wird die Idylle recht schnell durch die erste Szene: Walden beendet. Das Stück kommt etwas monoton daher und kann mich nicht wirklch überzeugen. Keifender Gesang, treibende Beats, aber trotzdem mag nicht so richtig Stimmung aufkommen.
Der nächste Titel "Weltenbrandasche" beginnt wieder mit angenehmen, ruhigen Klängen, plötzlich bricht jedoch ein dermassenes Infero über den Hörer herein, dass es einem schlicht den Atem raubt. Super Melodien, Streichinstrumente (?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden