newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Die Psychologie des Überzeugens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 34,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Psychologie des Ü... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 17,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Psychologie des Überzeugens: Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen Gebundene Ausgabe – 8. März 2013

18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,95
EUR 34,95 EUR 34,93
62 neu ab EUR 34,95 5 gebraucht ab EUR 34,93

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Psychologie des Überzeugens: Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen
  • +
  • Yes! Andere überzeugen - 50 wissenschaftlich gesicherte Geheimrezepte
  • +
  • Überzeugen mit einfachen Kniffen
Gesamtpreis: EUR 84,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Verlag Hans Huber; Auflage: 7 (8. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3456851502
  • ISBN-13: 978-3456851501
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 3,2 x 23,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.226 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Cialdini gelingt es, seine persönlichen Erfahrungen, etwa bei Verkäuferschulungen und Polizeiverhören, mit den Erkenntnissen der experimentellen Psychologie zu einem Lehrbuch zu verbinden.... Da wird Lernstoff kurzweilig." FAZ


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LXH am 4. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
"Die Psychologie des Überzeugens" ist nicht nur die Bibel des Verkäufers sowie ein Bollwerk gegen dessen Methoden, sondern ein bemerkenswertes Beispiel dafür, wie ein inhaltliches Infoheft mittels Beispielen, Erläuterungen, Gegenbeispielen, deren Erläuterungen, noch mehr Beispielen, Erfahrungsberichten, Anmerkungen, Vertiefungen, Fußnoten, Wiederholungen, Zusammenfassungen und Übungsfragen zu einem 400 Seiten Buch aufgeblasen werden kann. Wie der Autor selbst feststellt, ist weniger manchmal mehr - was in diesem Fall zwar ebenfalls seine Richtigkeit, aber nicht annähernd die Quantität einer "Bibel" ergeben hätte.

Meine Kritik an dieser ermüdenden Quantität soll jedoch kein Zweifel an den fundamentalen Erkenntnissen des Autors, dafür aber ein gut gemeinter Hinweis an interessierte Leser sein.
Denn wer über genügend Zeit oder Speedreading-Skills verfügt, ist mit diesem Werk sicherlich gut beraten.

Mein Tipp: "AHA"-Erlebnisse in Stichworten festhalten und diesen "Schummler" vor Verkaufs- oder Kaufgesprächen überfliegen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Meier am 24. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Wie funktioniert die Werbung? Was ist das Kontrastprinzip und was haben Gratisproben mit der Reziprozitätsregel zu tun? Und wie kann die Konsistenz den Umsatz steigern?

Gewiefte Werbefachleute, Marketingexperten, Verkaufspsychologen und auch Unternehmensstrategen wissen um die „heimliche“ Macht der „Psychologie des Überzeugens" und setzten dieses Wissen in ausgeklügelte Verkaufsstrategien für sich und andere um. Robert B. Cialdini, Professor für Psychologie an der Arizona State University, musste immer wieder feststellen, dass auch Experten der Psychologie Schwierigkeiten damit haben, die Tricks der Verkäufer, Werbekampagnen und Verkaufsstrategien zu durchschauen – zumindest in der Akutsituation. Drei Jahre lang mischte er sich unter die Profis der Überzeugungsstrategen, um deren Erfolg besser verstehen zu können. Seine Beobachtungen und Erkenntnisse fasste er in „Die Psychologie des Überzeugens“ zusammen und verschafft den Lesern damit einen Blick hinter die Kulissen der Werbung und des Überzeugens.

Das Kontrastprinzip und Automatismen, die uns „teuer“ zu stehen kommen

Truthennen sind gute Mütter, zumindest so lange, wie ihre Kleinen eifrig „tschiepen“, denn tun sie das nicht, so kann es durchaus vorkommen, dass das Mutterhuhn ihren Nachwuchs attackiert oder sogar tötet. Dieses sogenannte „fixe Handlungsmuster" kann so weit gehen, dass die Truthenne sogar natürliche Feinde, wie zum Beispiel ein Stinktier, bemuttern würde, wenn dieses „tschiepen“ würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Krunic am 24. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich liegt dieser Klassiker des US-Psychologen Robert B. Cialdini wieder in einer ansprechenden und aktualisierten deutschen Fassung vor. Cialdini erläutert amüsant und kurzweilig anhand vieler Beispiele und Studien, wie Menschen manipuliert, überzeugt und zu (Kauf-)Entscheidungen verleitet werden. Seine sechs "Waffen der Einflussnahme" sind ebenso wirkungsvoll wie unscheinbar und lösen im Regelfall "Klick-surr-Reaktionen" aus, wie der Autor die reflexartigen Automatismen nennt, mit denen die meisten Menschen auf sie reagieren. Cialdinis Buch sollte als Pflichtlektüre für jeden Wirtschaftstreibenden und Konsumenten - also genaugenommen jeden - gelten. "Die Psychologie des Überzeugens" zählt zu meinen "101 Business Büchern, die Sie unbedingt kennen sollten".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vorkoster am 18. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe keine blasse Ahnung von Psychologie. Dieses Buch hat mein Interesse geweckt und mir die Augen geöffnet. Es erscheint mir zugleich unterhaltsam und systematisch. Den Umschlag habe ich sogleich entsorgt, da mir das Design deutlich zu schrill war.
Inzwischen habe ich das Buch auch einem Kollegen ausgeliehen, der damit ebenfalls sofort etwas anfangen konnte.
Wenn man also schon mal dieses komische Gefühl hatte, gerade elegant über den Tisch gezogen worden zu sein, findet man hier mit hoher Wahrscheinlichkeit die entsprechende Methode beschrieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MichaelM. am 3. Januar 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich wusste vorher nicht, was mich bei dem Buch erwartet. Hatte richtig Spaß beim Lesen des Buches. Man findet dort ein paar interessante Ansätze und es wird beispielsweise gezeigt, dass alleine die Form der Fragen, die man seinem Gegenüber stellt einen Einfluss darauf hat, wie er sich später entscheiden wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wf am 11. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr spannendes Buch. durch die vielen Beispiele fängt man an seine Umwelt zu reflektieren. Es liest sich nicht wie ein N'ormales Sachbuch, sondern schon wie ein Thriller!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kcnsays am 24. Mai 2015
Format: Gebundene Ausgabe
„Lies mal den Cialdini!“ So ungefähr fing es bei mir an. Damals noch mit Fragezeichen in den Augen und dabei der Gedanke an einen Zirkuskünstler. Kurze Zeit und einige Internetrecherchen später war klar, dass ich gar nicht mal so falsch lag ;-) Ich sehe Cialdini mittlerweile als Künstler des menschlichen Gedankenzirkus! Dabei kann ich definitiv jedem, der sich nur ein wenig damit auseinandersetzen möchte, weshalb wir Menschen denn so manches tun oder nicht tun und später dann doch tun die einleitenden Worte mitgeben: Lies mal den Cialdini!

Robert Cialdini ist seines Zeichen Professor der Psychologie an der Arizona State University und Verfasser unzähliger wissenschaftlicher Artikel. Auch der Verweis auf ihn und seine Erkenntnisse in anderen Werken scheint kein seltenes Ereignis zu sein. Lehrmittel wie bspw. „Psychologie“ von Gerrig/Zimbardo aus der Reihe Pearson Studium referenzieren auf ihn.

Man muss ja auch ein wenig aufpassen, denn augenscheinlich wird mit dem Wort „Cialdini“ sein hier besprochenes Standardwerk, wie auch der Wissenschaftsentertainer selbst bezeichnet. Und Letzteres kann meiner Ansicht nach ruhig so stehen bleiben. Denn im Vergleich zu so manch anderer psychologisch basierten Literatur, schafft er es unter wenigen den Inhalt noch ansprechend in Worte zu verpacken. Etwas, das ich dem Autor sehr hoch anrechne! Falls dann doch jemand wissenschaftlicher werden möchte, liefert „Die Psychologie des Überzeugens“ noch ein gutes Dutzend an fundierten Literaturquellen. Er selbst weist im Vorwort auch darauf hin: „...Grundlage sind jedoch kontrollierte psychologische Forschungsarbeiten.“ Dem kann ich zustimmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen