Die Prophezeiung der Seraphim: Roman (Heyne fliegt) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Prophezeiung der Sera... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Prophezeiung der Seraphim: Roman (Heyne fliegt) Broschiert – 1. Oktober 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 5,50 EUR 0,78
50 neu ab EUR 5,50 15 gebraucht ab EUR 0,78

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (1. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453267494
  • ISBN-13: 978-3453267497
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 4 x 20,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 570.564 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mascha Vassena studierte Kommunikationsdesign und arbeitete danach als freie Journalistin in Hamburg. Für ihre Erzählungen erhielt sie mehre Stipendien und Auszeichungen, unter anderem den Hamburger Förderpreis für Literatur. 2005 erschien unter dem Namen Mascha Kurtz ihr Erzählband "Räuber und Gendarm".
Sie lebt seit zehn Jahren am Luganer See, will endlich einen Segelkurs machen und arbeitet an ihrem nächsten Roman.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mascha Vassena wurde 1970 in Mainz geboren und arbeitete nach dem Studium als Journalistin und Kommunikationsdesignerin. Sie organisierte Poetry Slams und war Mitherausgeberin eines Literaturmagazins. In den letzten Jahren veröffentlichte sie zahlreiche Kurzgeschichten und Erzählungen, bevor sie mit Die Prophezeiung der Seraphim ihren ersten Fantasy-Jugendroman schrieb. Die Autorin lebt heute in der Schweiz.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martina Sprenger am 17. Januar 2013
Format: Broschiert
Paris, Sommer 1789. Der Ausbruch der Französischen Revolution steht bevor. An ihrem fünfzehnten Geburtstag stellt Julie Lagarde fest, dass sie über magische Kräfte verfügt. Außerdem erfährt sie, dass sie einen unbekannten Zwillingsbruder namens Ruben hat und ihr Vater ein leibhaftiger Engel ist. Dieser hält nicht nur ihre leibliche Mutter gefangen, sondern plant, die Menschheit mit Hilfe des Königs Louis XVI. zu unterjochen.
Als ihre Pflegeeltern bestialisch ermordet werden, flieht Julie aus Paris, um ihren Zwillingsbruder zu finden. Begleitet wird sie von dem jungen Adligen Nicolas, der noch eine Rechnung mit seiner verhassten Mutter offen hat und ihrem Jugendfreund Fédéric, der das Zusammenleben mit seinem gewalttätigen Vater nicht länger erträgt.

Doch Ruben schließt sich seiner Schwester und ihren beiden Begleitern nur widerwillig an. Julie möchte ihm unbedingt vertrauen, doch schon bald fürchtet sie, ihren Bruder an den einflussreichen Vater zu verlieren. Und die Zeit drängt, denn ihr Vater Cal setzt alles daran, die Zwillinge in seine Gewalt zu bekommen. Julie und Ruben sind die Einzigen, die zwischen ihm und der Macht über die Menschen stehen.

Manches an diesem Jugendfantasyroman Mascha Vassenas ist altbekannt und abgedroschen wie der Unterschlupf der Flüchtenden bei einem fahrenden Zirkus, manches überflüssig für die Handlung wie die Szene mit der Hexe Mathilde am Teich. Insgesamt aber kann Mascha Vassena den alten Legenden um die Seraphim und die Cherubim neue und originelle Aspekte abgewinnen. Ihre Engel sind komplexe Charaktere, zuweilen überirdisch schön, manchmal abgrundtief böse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fantasticbooks am 14. November 2012
Format: Broschiert
Julie und Ruben sind Zwillinge, wachsen jedoch unwissend getrennt voneinander auf. Ihre leibliche Mutter hat sie zu ihrem Schutz gleich nach der Geburt weggeben, damit ihr Vater, der Erzengel Kronos, sie nicht findet, der sie für eine düstere Prophezeiung opfern will. Während Julie bei einem freundlichen Ehepaar in Paris aufwächst, lebt Ruben auf dem Land und kennt nur Entsagungen und körperliche Züchtigung. Als er beschließt, seinem Schicksal zu entkommen, führt ihn sein Weg 1789 nach Paris, zu den Anfängen der französischen Revolution. Hier entdeckt er, ebenso wie seine Schwester unabhängig von ihm, das erste Mal seine magischen Fähigkeiten. Doch deren Benutzung ruft ihre Feinde auf den Plan und so beginnt für die beiden eine Odyssee, bei der sie sich endlich begegnen und mehr über ihre Herkunft erfahren. Um ihren Feinden zu entkommen hilft ihnen nur die Flucht nach vorne, auf der sie von Julies Kindheitsfreund Fédéric und dem Sohn ihrer Feindin Nicolas begleitet werden, die beide sehr an Julie interessiert sind. Ihr Weg ist mit Hindernissen gepflastert und nicht immer ist klar, wem sie trauen können oder nicht. Werden Julie und Ruben sich retten können?

Mascha Vassena erzählt die Geschichte abwechselnd aus Julies und Rubens Sicht und ermöglicht dem Leser so einen tiefen Einblick in beider Gedanken- und Gefühlswelt. Während Julie, die behütet aufgewachsen ist, sich mutig ihrem Schicksal stellt, ist Ruben von heftigen Zweifeln geplagt. Aufgrund seiner entbehrungsreichen und ungeliebten Kindheit ist er viel anfälliger für die Verlockungen, die sich ihm auf seinem Weg zeigen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nabura TOP 1000 REZENSENT am 19. Oktober 2012
Format: Broschiert
Paris, 1789: Die 15-jährige Julie stellt fest, dass sie über besondere Kräfte verfügt. Sie kann sich mit ihrer Katze in Gedanken unterhalten und die Stimmung anderer Menschen beeinflussen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Eine Comtesse möchte sie als Gesellschafterin zu sich nehmen, wogegen sich Julie jedoch aufgrund einer Warnung ihres Sohnes Nicholas entscheidet. Da seine Mutter sie daraufhin gewaltsam entführen möchte, flieht Julie gemeinsam mit Nicholas. Dieser erzählt ihr, dass sie eine Seraphim ist, einen Zwillingsbruder hat und von ihrem Vater gejagt wird, da sie Teil einer alten, düsteren Prophezeiung ist. Gemeinsam mit ihrem Bruder und ihren Freunden möchte Julie die Pläne ihres Vaters vereiteln. Eine spannende Reise durch Frankreich beginnt…

Das Buch beginnt in rasantem Tempo und schildert zunächst, wie Julie und Ruben zum ersten Mal ihre Kräfte einsetzen. Sie wachsen in den Wirren der französischen Revolution auf, wodurch der Leser interessante Einblicke ins Frankreich des 18. Jahrhunderts erhält. Doch wer hätte gedacht, dass der französische König seine Ratschläge von einem rücksichtslosen Seraphim erhält, der Frankreich und die Welt beherrschen möchte?

Mascha Vassena hat in dieser Geschichte viele Themen gelungen vereint. Entstanden ist ein Buch über Magie, Freundschaft, Liebe, das Reisen und die Frage, inwiefern man anderen vertrauen kann und sollte. Die Handlung ist abwechselnd aus der Perspektive von Julie und ihrem Bruder Ruben geschrieben, die sehr verschieden auf die Entfaltung ihrer Kräfte reagieren und mit ihren ganz eigenen Problemen zu kämpfen haben. Durch zahlreiche spannende Szenen konnte keine Langeweile aufkommen. Insgesamt konnte mich das Buch durchweg unterhalten, sodass ich es nur weiterempfehlen kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen