EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Prinzessin von Sibirien: Maria Wolkonskaja und ihre Zeit Taschenbuch – 3. Dezember 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,00 EUR 1,87
66 neu ab EUR 9,00 8 gebraucht ab EUR 1,87

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Prinzessin von Sibirien: Maria Wolkonskaja und ihre Zeit + Der achte Kontinent: Die Eroberung Sibiriens
Preis für beide: EUR 18,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch (3. Dezember 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548609309
  • ISBN-13: 978-3548609300
  • Originaltitel: The Princess of Siberia
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,7 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.109 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor

Christine Sutherland wuchs in Polen und Frankreich auf und lebt heute in London. Sie hat sich als Biographin historischer Frauengestalten einen Namen gemach -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beatrice Berger TOP 1000 REZENSENT am 3. Januar 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als in Rußland 1825 Zar Alexander I. plötzlich stirbt, wird er nicht von seinem beliebten Bruder Konstantin, sondern von Nikolaus I. beerbt. Dieser wird, das ist vorauszusehen, jeglichen Reformansatz unterbinden und jeden liberalen und aufklärerischen Gedanken aus dem Russischen Reich verbannen. Die liberalen Kräfte im Land, junge, adelige, karriereorientierte Offiziere zumeist, die in den napoleonischen Kriegen mit westlichem Gedankengut in Berührung gekommen sind und die Notwendigkeit von Reformen erkannt haben, haben sich schon länger in Geheimbünden organisiert und wagen im Dezember 1825 einen schlecht geplanten und noch schlechter durchgeführten Aufstand. Das Ergebnis: 130 Verschwörer werden zu Zwangsarbeit und ewiger Verbannung in Sibirien verurteilt - nahezu die gesamte liberal denkende Oberschicht der Landes einer ganzen Generation. Rußland erstarrt unter Nikolaus I. in einer Frostperiode, gegen den sich der deutsche Vormärz wie ein äußerst mildes Tauwetter anfühlt.

Die Lücke, die die Verbannung der Dekabristen reißt, zieht sich durch die ganze Oberschicht: es sind die Brüder, Söhne, Enkel, Schwäger, Freunde und Kollegen, die in den Silberminen hinter dem Ural verschwunden sind. Einige machen mit ihrer Karriere in der nächsten Umgebung des Zaren einfach weiter und vergessen. Andere nicht. Maria Wolkonskaja ist zwanzig Jahre alt und seit einem knappen Jahr verheiratet mit Fürst Sergej Wolkonskij, als dieser verhaftet und deportiert wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr interessantes Buch über die Dekabristen und die mutigen Frauen, die ihren Männern in die Verbannung nach Sibierien folgten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gefallen hat mir die zügige Lieferung sowie die Beschaffenheit des Buches.
Der Inhalt des Buches vertieft sehr gut die geschichtlichen Kenntnisse und die Zusammenhänge
der Dekabristenzeit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lese-Elch am 19. Dezember 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Christine Sutherland versteht es auf ihre einzige Art,
den Leser für Historie und menschliches Schicksal
gleichsam und spannend zu interessieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen