oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Pilgerin [Blu-ray]

Josefine Preuß , Dietmar Bär , Philipp Kadelbach    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Die Pilgerin auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Pilgerin [Blu-ray] + Die Hebamme [Blu-ray] + Die Wanderhure - Trilogie (+ DVD) [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 47,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Josefine Preuß, Dietmar Bär, Jakob Matschenz, Volker Bruch, Lucas Gregorowicz
  • Regisseur(e): Philipp Kadelbach
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 175 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00G2QWPZO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.778 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Im 14. Jahrhundert macht sich eine junge Frau in Männerkleidung verfolgt von Häschern auf den gefährlichen Weg nach Santiago de Compostela, um den letzten Willen ihres Vaters zu erfüllen.Die junge, freiheits-liebende Tilla Willinger führt als Tochter eines wohlhabenden Kauf-herrn ein behütetes Leben. Das aber ändert sich schlagartig, als ihr Vater stirbt. Ihr Bruder Otfried zwingt sie zur Heirat mit seinem neuen Bundesgenossen im Stadtrat, dem durchtriebenen Veit Gürtler und er weigert sich außerdem, das Testament des Vaters umzusetzen. Dieser hatte aus Sorge um sein Seelenheil verfügt, dass nach seinem Tod sein Herz nach Santiago de Compostela gebracht werden soll. Als Tillas neuer, brutaler Ehemann Veit noch in der Hochzeitsnacht stirbt und sie unter Giftmordverdacht gerät, flieht Tilla mit dem einbalsamierten Herz des Vaters im Gepäck aus der Heimatstadt. Als Mann verkleidet, schließt sie sich einer Pilgergruppe an und begibt sich auf die gefährliche Reise nach Santiago de Compostela. Was sie nicht weiß: Rigobert, ein skrupelloser Häscher, ist ihr im Auftrag von Otfried auf den Fersen. Auf dem abenteuerlichen Weg nach Santiago de Compostela erkundet Tilla die mittelalterliche Welt mit ihrem beschwerlichen Alltag, sozialen Abgründen, der religiösen Inbrunst und weit verbreiteter Gewalt.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 12 Jahre Freigegeben ab 12 Jahren Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herzblut 12. Januar 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
In der Produktion steckt Herzblut, das sollte man nicht vergessen. Das Können müssen die Macher nicht beweisen, das haben sie nämlich schon mit der Produktion von "Unsere Mütter, unsere Väter" getan.
Als Schauspieler hat mir am Besten Dietmar Bär in der Rolle als Veit Gürtler gefallen. Die Rolle war ihm wirklich perfekt auf den Leib geschnitten. Man sieht wie schwierig die Rolle der Frauen im 14. Jahrhundert war. Ich habe gelesen, es wurde an 30(!) Orten gedreht. Fantastische Bilder. Die Auswahl der Filmmusik fand ich grandios.
Allerdings empfand ich ein paar Wackler der Kamera bei den Kämpfen etwas anstrengend für die Augen.
So, und nun steht das Buch auf meinem Wunschzettel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
52 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Gefährten im Mittelalter 7. Januar 2014
Format:DVD
Vorweg: ich kenne die Romanvorlage nicht und habe mich von Vorab-Rezensionen ferngehalten, bin also völlig ahnungslos in dieses Mittelalter-Epos - so vollmundig angekündigt - gestolpert. Der erste Teil hat mich milde unterhalten, obwohl mich nichts davon vom Sessel riss. Rein gar nichts. Der 2. Teil hat mich am Ende sanft in Morpheus' Arme geschickt. Dank dafür.

Wir haben ja zum Glück alle nicht im Mittelalter gelebt, Kamera- und Videoaufzeichnungen gibt es nicht, aber wir haben ungezählte Gemälde, die diese Zeit kolportieren. Wir haben schriftliche Aufzeichnungen und wir haben Fantasie, die alte Zeit zu rekonstruieren. Es gibt Beispiele für eine nahezu perfekte Umsetzung von Historie zumindest was diverses Zeitkolorit betrifft, ich erwähne nur "The Tudors" und "Rom".

Das, was ich am Ende erblicken musste, sah aus wie die Moritzburg auf einen Bergrücken verpflanzt, aber niemals wie die Zuckerbäckertürme der ehrwürdigen Kirche Santiago de Compostela (wie auch noch passend in der sonntäglichen Doku gezeigt). Die Reisenden hatten von Weitem frappierende Ähnlichkeit mit Peter Jacksons Gefährten, vorne der Zauberer, in der Mitte Elb und Zwerg und hintendran die Hobbits. Es bot durchaus ein paar schöne Bilder im Nebel und auf den Wiesen.

Das fiktive Tremmlingen sah aus wie Minas Tirith zu seinen Blütezeiten - leider nur äußerlich, denn innen sah es schlimmer aus als im Schweinekoben. Nun gut. Das mittelalterliche Kolorit der Märkte, die gesamte Ausstattung an Kleidung, Essen und Waffen mag richtig wiedergegeben worden sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ich fand's nett 8. Januar 2014
Von B. Berger
Format:DVD
Ich bin ein wenig erstaunt über die schlechten Kritiken hier. Ich habe mich an beiden Abenden gut unterhalten gefühlt, mich tatsächlich schon am Sonntag auf die Fortsetzung gefreut! Daß die Darstellung des Mittelalters möglicherweise nicht authentisch ist, muß man an dem ganzen Genre kritisieren, wenn man unbedingt will. Der Punkt, der mir in der Geschichte am meisten zu denken gibt, ist, daß wir doch seit dem Medicus wissen, daß der christliche Glaube damals verbot, tote Leute aufzuschneiden. Wie kann dann jemand sein Herz einbalsamieren lassen um es woanders beerdigen zu lassen? Aber vielleicht bin ich da nicht genug informiert.

Und das Thema Frauen in Männerkleidung (und Männer in Frauenkleidung!) ist so alt wie die Menschen nehme ich an und man muß sich nicht erst seit 'Charlies Tante' wundern, daß mancheiner nicht merkt, wem er/sie gegenübersteht...

Wie gesagt, ich fand's durchweg nett. Hübsche Kerle in verwegener Gewandung und mit verwegenen Mienen. Graf Aymer war wirklich überzeugend das personifizierte Böse. Aber auch die Psychopathologie der Pilger war nicht von schlechten Eltern. Am langweiligsten fand ich tatsächlich Tilla.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen so schlecht ist diese Produktion nicht!!!! 7. Januar 2014
Von Volker
Format:Blu-ray
Also ich bin der Meinung das diese Produktion nicht so schlecht ist wie sie von manchen Leuten hier dargestellt wird.

Natürlich kommt der Film nicht an den Roman ran,aber welcher Film macht das schon.
ich wurde jedenfalls gut unterhalten in den 2 Teiler von ZDF!

Werde mir die DVD noch zulegen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Pegasus
Format:Blu-ray
Dieser Film und auch die Handlung hat sicher nicht die Aufgabe, geschichtliches konkret aufzuarbeiten,
sondern dient wohl in erster Lienie der Unterhaltung, dessen Ursprung nämlich, der Roman, mehr auch nicht sein will!
Vielen scheint das aber nicht aufzugehen, wie ich an den vielen negativen u. teilweise in Kurzgeschichten verfassten Rezensionen
lesen muß, die schon fast eigenständige literarische Machwerke darstellen!

Nun aber mein Eindruck zu diesem Films.
Mich hat der Film im Ganzen begeistert, da er mit viel Aufwand frühmittelalterliches Umfeld zeigte und entsprechendes Gefühl
erzeugte.
Dazu kam eine beachtenswerte schauspielerische Leistung die auch mit den vielen unterschiedlichen Charakteren
eine authentische Stimmung aufkommen ließ.

Natürlich gibt es auch Dinge am Rande die man hätte besser machen können, aber die erbrachte Leistung aller am Film beteiligten
Personen sollte dadurch nicht geschmälert sein .

Es ist auch hier wie im ganzen Leben, Der eine sagt so und der andere sagt so!

über den Inhalt des Films brauch ich an dieser Stelle ja nicht berichten, daß hat amazon schon gemacht.

Wer ohnehin ein Faible für mittelalterliches Leben hat, wird sicher einiges für sich dabei finden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich mag die Filme von Philipp Kadelbach
Ein Regisseur ist verantwortlich für die künstlerisch-kreative Umsetzung des Stoffes. Hier ist es mal wieder bis zur Perfektion gelungen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Thorsten Beckers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Der Film kann ich nur jedem Empfehlen. Ich werde es jedem Bekannten und Verwanden auch mitteilen. Der Kundendienst war sehr gut. Daumen hoch.
Vor 4 Monaten von Kobra veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert
Der Film wird der Buchvorlage in keiner Weise gerecht. Keiner der Charaktere wird buchgetreu dargestellt, die Handlung wird Action-Szenen geopfert. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von novemberbright veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen 1 Stern mehr weil ichs kostenlos geguckt hatte!
(Ich schreibe vom Smartphone aus, bitte über die Fehler bzw. fehlenden Satzzeichen hinwegzusehen.)
Da ich den Film kostenlos auf zdf. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Das M. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Tut mir leid, der Film ist einfach uäärrrrx!!!
Ich habe mir den Film mittlerweile mehrmals angesehen, obwohl ich ihn total Kakadu finde. Ich wollte herausfinden, warum er doch etlichen Leuten gefällt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Bota-Jo veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schade
Das Buch habe ich nicht gelesen, könnte mir jedoch vorstellen, dass dieses interessant ist. Was mich bei dem Film gestört hat:
viel zu langatmig
die... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von G.G. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Skrupellos abgekupfert
Die Romanvorlage kenne ich nicht, da mein Instinkt beim Thema "Bestseller" immer sofort auf Abwehr schaltet. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen buu-ray
der film ist inordnung bin mit der zustelung zufriden paked war passend für den film immer wieder bei ihnen danke .
Vor 5 Monaten von Harald Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Film
Ich habe schon die Wanderhure sehr gespannt verfolgt und für jeden der auch so ist wie ich in diesem Punkt, der sollte auch unbedingt "Die Pilgerin" anschauen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Vb90 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pilgerin
Sehr guter Film für alle die dieses Genre gerne haben. Hervorragend gemacht identisch wie man es wahrscheinlich erwartet hat empfehlenswert.
Vor 5 Monaten von Michael Stein veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar