Die Philosophie bei "The Walking Dead" und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Philosophie bei "... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Philosophie bei "The Walking Dead" Taschenbuch – 5. November 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,29 EUR 13,79
67 neu ab EUR 14,29 5 gebraucht ab EUR 13,79

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Philosophie bei "The Walking Dead" + The Walking Dead - Der inoffizielle Guide zur Serie
Preis für beide: EUR 31,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 190 Seiten
  • Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA; Auflage: 1. überarbeitete Auflage (5. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3527508058
  • ISBN-13: 978-3527508051
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 1,6 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.549 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joachim Körber wurde 1958 in Karlsruhe geboren. 1978/79 machte er sich als freier Übersetzer selbstständig. 1984 gründete Körber nach amerikanischem Vorbild zusammen mit Thomas Bürk (der 1993 ausschied) und Uli Kohnle den Verlag Edition Phantasia (www.edition-phantasia.de), um Science Fiction, Horror und Fantasy in gediegenen, numerierten, häufig illustrierten und von den Autoren und Illustratoren handsignierten Ausgaben auf den Markt zu bringen. Außerdem ist er ist seit 1984 Herausgeber des Loseblattwerks "Bibliographisches Lexikon der utopisch-phantastischen Literatur", der umfangreichsten Phantastik-Enzyklopädie der Welt. 1998 erschien sein erster Roman "Wolf", ein Psi-Thriller in der Tradition von Dean Koontz. Die ebenfalls 1998 veröffentlichte Kurzgeschichte "Der Untergang des Abendlandes" wurde 1999 mit dem Phantastik-Preis als beste deutsche Kurzgeschichte des Jahres ausgezeichnet. Daneben war Körber mehrfach in der Rubrik "Bester Übersetzer" für den Kurd Laßwitz Preis nominiert.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dvd-sucht TOP 1000 REZENSENT am 16. November 2014
Format: Taschenbuch
Die Serie „The Walking Dead“ ist einer der Kassenschlager der letzte Zeit. Diese basiert auf der gleichnamigen Comicserie von Robert Kirkman und Tony Moore, die erstmals 2003 erschienen ist. Im Oktober 2010 startete die amerikanische Fernsehserie, die bisher vier Staffeln umfasst. Eine fünfte Staffel ist in Arbeit, was von den Fans mehr als begrüßt wurde. Passend zur Serie fiel mir nun das Buch Die Philosophie bei The Walking Dead aus dem Hause Wiley in die Hände. Dieses beschäftigt sich – wie man am Titel erahnen kann – mit der Philosophie der Serie.

Mit der Philosophie? Ja, richtig gelesen. Denn auch diese Serie bietet ein breites Feld zu diesem Thema, welches vom Schriftsteller Joachim Körber nun aufgegriffen wurde. Ich habe wahllos ein Kapitel aus dem Buch aufgegriffen um ein Beispiel zu geben.

„Es denkt nicht, also ist es nicht …? Bewusstsein, Identität, Körperlichkeit – der Zombie als philosophischer Problemfall“.
Hier geht Joachim Körber zuerst auf die vierte Episode der ersten Staffel ein. Hier wird das Lager von Beissern angegriffen und Amy wird von einem Zombie gebissen. In der nächsten Episode ist zu sehen, wie Andrea über Amy wacht, bis diese stirbt und als Zombie wieder zum Leben (?) erwacht. Andrea entschuldigt sich bei der verwandelten Amy – und tötet sie dann mit einem Kopfschuss.

Im Comic war die Szene ein klein wenig anders. Als Rick auf Morgan trifft erfährt er, dass Morgans Sohn von einem Zombie angegriffen wurde. Und auch, dass Morgan Menschen tötet, um seinen Sohn damit zu füttern. Rick versucht zu erklären, dass Morgans Sohn tot sei und das er nur noch den Körper den Jungen füttert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen