Die Pforte und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Pforte auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Pforte [Taschenbuch]

Patrick Lee , Ulrike Thiesmeyer
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (80 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

1. Dezember 2010
Countdown zum Weltuntergang. Ein Forschungszentrum in der Einöde Wyomings Mitte der siebziger Jahre. In einem Laboratorium tief unter der Prärie beginnt ein Experiment. Doch das geht anders aus als geplant. Und unerwartet öffnet sich die Tür zu einer anderen Welt. Es wird das bestgehütete Geheimnis des Planeten. Und auch das gefährlichste. Über dreißig Jahre später stößt Expolizist Travis Chase mitten in der eisigen Gebirgslandschaft Alaskas auf ein riesiges Flugzeugwrack. Es ist voller Leichen. Todesursache: Kopfschuss. Unter den Opfern: die First Lady der USA. Unvermittelt sieht sich Travis als wichtigste Figur in einem apokalyptischen Spiel. Der Einsatz: die Zukunft der Erde. «Mutig und furchterregend – und unheimlich glaubwürdig.» (LEE CHILD)

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Die Pforte + Dystopia + Das Labyrinth der Zeit
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dystopia EUR 9,99
  • Das Labyrinth der Zeit EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit Patrick Lee Jetzt reinlesen [0kb PDF]|Leseprobe: Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 3 (1. Dezember 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499254786
  • ISBN-13: 978-3499254789
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (80 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.763 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Patrick Lee wurde 1976 in West Michigan geboren. Er begann als Drehbuchautor für Hollywood, später verlegte er sich aufs Schreiben von Romanen. Schon mit seinem ersten Buch, «Die Pforte» schaffte er auf Anhieb den Sprung in die amerikanische Bestseller-Liste.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch von Ulrike Thiesmeyer

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ein Tor zu einer anderen Welt ist "Die Pforte" im gleichnamigen Roman. Und was da alles in unsere Welt kommt, lässt sich sehen. Erst nach und nach erfährt der Leser, um was es sich bei der Pforte und den seltsamen Objekten, die daraus kommen, handelt.
Bis dahin erfährt man einiges über die beiden Hauptfiguren Travis Chase und Paige Campbell. Letztere arbeitet für Tangent, eine Geheimorganisation, welche die Pforte überwacht. Ihre Gegenspieler haben einen gewaltigen Plan - und ebenso gewalthaltig ist der Roman auch.
Schießereien, Schlägereien, Verfolgungsjagden, Explosionen - nur in der Mitte des Romans verliert die Geschichte kurrzeitig an Fahrt. Diese Zeit nimmt sich der Autor, um zu erzählen, was es mit der Pforte auf sich hat. Ansonsten ist der Roman durchgängig sehr rasant, packend und actionreich - auch wenn keine Actionszene besonders spektakulär oder innovativ ist.

"Die Pforte" beginnt langsam, nimmt dann aber schnell Fahrt auf und hält dadurch den Leser bei Laune. Der Hammer ist allerdings der Schluss, welchen ich nicht als unbefriedigend empfunden habe. Was passiert und wie (nicht) alles aufgelöst wird, soll natürlich nicht verraten werden. Aber zunächst einmal sitzt man vor dem Buch und ist einfach nur überrascht. Endlich mal wieder ein absolut abgedrehtes, so nicht erwartetes Ende. Das gibt es im Action-Blockbuster-Genre ziemlich selten und ist dem Autor hoch anzurechnen.

Zusammenfassend gibts 4 Sterne für eine innovative Idee, viel Tempo, Spannung und Action. Auf der Gegenseite stehen lediglich einige Hänger und die etwas unausgegorene, weil nicht zu Ende erzählte Story um Travis' frühere Arbeitgeber.

Fazit: Wer Matthew Reilly, James Rollins und Michael Crichton liebt, wird Patrick Lee zumindest mögen. Lesen und auf die Fortsetzung freuen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen neuartige Idee, spannende Umsetzung 24. Januar 2011
Von Fancynote
Format:Taschenbuch
Die Idee des Buches und damit das Neuartige ist, dass der Menschheit seit Jahren durch ein mehr oder weniger aus Versehen geöffnetes Portal in eine fremde Welt / fremde Dimension (oder beides?) lustige Gegenstände in unsere Welt hineinsegeln. Ohne Packungsbeilage oder Bedienungsanleitung. Bei einigen wurde der Nutzen schnell klar bei anderen weiß man noch nicht so genau.

Natürlich gibt es den skrupelosen bösen Menschen, der die Welt vernichten will. Dazu hat er einige dieser Portalsgegenstände gestohlen und nun müssen in die wackeren Menschen aufhalten, die bei der Portalsfirma arbeiten - übrigens eine - natürlich - geheime Behörde, bei der die größten Nationen der Welt irgendwie beteiligt sind.

Der Roman ist spannend geschrieben und durch den langsam wachsenden Wissensstand der Hauptperson und damit des Lesers bis zum Ende spannend. Für meinen Geschmack wird beim Nutzen der Portalsgegenstände ein wenig zu sehr auf die Tube gedrückt, vielleicht auch um logische Probleme in der Handlung geschickt zu umsegeln.

Den Roman kann man gut in wenigen Tagen durchlesen, es gibt keine Längen und das Lesen macht Spaß. Das größte Meisterwerk der Horrorgeschichte ist er vielleicht nicht unbedingt weil es weniger um philosophische, ethische oder wissenschaftliche Themen geht (hier hat es sich der Autor etwas einfach gemacht) aber lesenswert ist er auf jeden Fall. Daher 3,5 Punkte, die ich auf vier aufwerte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend intelligenter Actionthriller 23. Februar 2011
Format:Taschenbuch
Nach den ersten Seiten dieses Buches war ich enttäuscht. In Zeiten, in denen Reilly und Rollins schwächeln, McDermott und Beck nur langsam übersetzt werden und viele Autoren dieses Genres gar nicht, hat Patrick Lee eindeutig die aktuelle Aufmerksamkeit der Actionfans. In den USA ein Bestseller, landet "Die Pforte" nun auch in Deutschland. Und zu guter Letzt überzeugte sie auch mich. Woher der plötzliche Meinungswandel? Nun, schauen wir mal...

Story: Travis Chase, ein ehemaliger Häftling, macht sich nach seiner Entlassung dazu auf, durch die Berge zu wandern. Doch mit der Ruhe ist es nicht weit her: Travis entdeckt ein abgestürztes Flugzeug, mit der Leiche einer Person, deren Tod durchaus Aufmerksamkeit erregen könnte: Die First Lady! Travis stellt fest dass die Insassen erst nach dem Absturz ermordet wurden. Kurz darauf trifft er auf die Schuldigen. Und die sind ganz und gar nicht freundlich...

Protagonisten: Travis Chase ist die Hauptperson des Buches. Er bleibt, ebenso wie der Rest der Handelnden, recht oberflächlich. Es reicht aber um mitfiebern zu können. Zum Ende hin bessert sich seine Charakterzeichnung noch etwas, insbesondere durch mehrere Wendungen, die ich hier aber nicht vorweg nehme. Ihm zur Seite steht u.a. die (natürlich) hübsche Paige, eine Agentin der Geheimorganisation Targent. Als Gegenspieler haben wir einen Mann namens Aaron Pilgrim sowie das "Flüstern", ein Artefakt welches über alles Wissen dieser Welt verfügt.

Stil: Lees Roman beginnt, wie Eingangs erwähnt, enttäuschend. Auf den ersten Hundert Seiten gibt es zwar reichlich Action, aber letztendlich bleibt der Stil oberflächlich, die Personen unnahbar.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Geld nicht wert!
Ja OK ein bissel SciFi ist drin aber viel zu blutig bei Darknet gefiel mir das schon nicht aber das Buch hatte zumindest einen gescheiten Schluss. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen die Pforte von patrick lee
Nein, keinen einzigen Stern ! Ich habe nach etwa einem Viertel des Romans aufgehört zu lesen. Ein Buch, das seine "Spannung"
nur aus der detaillierten Schilderung... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Dr. Ulrich Habedank veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Für alle die gerne Lesen ohne zu denken
Das Buch ist wirklich nichts für zarte Gemüter. Ich habe bestimmt 50 Seiten Aufgrund der Gewaltdarstellungen übersprungen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von MIDA7982 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ganz gut
Gebrauchte Buch ist in einem guten Zustand.
Die Story ist eigentlich ganz gut aber überflüssig brutal. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Heuel, Reinhard veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Tolles Buch, spannend geschrieben vom ersten Satz bis zum letzten Punkt. Auf jeden Fall kaufe ich mir mehr Bücher von Patrick Lee.
Vor 7 Monaten von Kolli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein sehrrr spannendes Buch
Dieses Buch hat mich überrascht. Nachdem ich die Bücher von Suarez verschlungen hatte, war icch gespannt auch Patrick Lee. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von kalle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch
Habe das Buch schon vor Jahren gelesen. Noch heute gehört es zu meinen Lieblingsbüchern. Ich finde es absolut empfehlenswert. Toll?
Vor 7 Monaten von Christina Kloppenburg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert !
Buch in zwei Tagen auf dem kindle verschlungen und direkt das Folgebuch bestellt .
Spannend , absolut packend und genial erzählt !
Vor 8 Monaten von Stefan Zipperer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Solides Spannendes Werk
Das Buch bekommt von mir eine Kaufempfehlung,es ist ein warer Pageturner,habe es in2-3 Tagen weggelesen und hatte immer das Bedürfnis zu wissen wie es weiter geht,die... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Brahma veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Idee
Seit langem wieder ein Buch, das mich gefesselt hat. Es war nicht einfach es zwischendurch wegzulegen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Hörbuchfan veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar