Weitere Optionen
"Die Operngala der Stars - Live aus Baden-Baden"
 
Größeres Bild
 

"Die Operngala der Stars - Live aus Baden-Baden"

19. Oktober 2007 | Format: MP3

EUR 7,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:43
30
2
5:04
30
3
6:18
30
4
9:31
30
5
7:39
30
6
6:15
30
7
5:51
30
8
5:31
30
9
4:35
30
10
4:53
30
11
4:35
30
12
3:36
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2007
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2007
  • Label: Deutsche Grammophon (DG)
  • Copyright: (C) 2007 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:10:31
  • Genres:
  • ASIN: B001SWGS5A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.481 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daggi TOP 1000 REZENSENT am 26. Dezember 2007
Format: Audio CD
Auch ich habe die Gala im Fernsehen gesehen und bin von der CD etwas enttäuscht. Zwar stellt sie einen umfassenden Kunstgenuss für Freunde des Belcanto dar, und wer Verdi, Puccini, Bizet und Bellini mag, wird hier auf seine Kosten kommen, aber die überwältigende Stimmung, das Mitreißende, das Festliche der Gala kommen auf der CD wenig rüber.

Auch ich halte Elina Garanca für den uneingeschränkten Star des Gala-Abends. Ihre Arie aus Samson et Dalila ist unübertroffen schön. Anna Netrebko muss neben ihr schauen, dass sie mithalten kann. Garancas klarer Mezzosopran ist unbeschreiblich, sehr weich, rund und transparent. Sowohl die Höhen, als auch die Tiefen meistert sie brillant. Die anderen Solisten verblassen neben ihr, finde ich. Ludovic Tezier enttäuscht eher als Bariton, ist sehr steif, Ramon Vargas macht seine Sache gut und die Netrebko zieht ihre Netrebko-Show ab, ist stimmlich und vom Ausdruck her sehr gut, verwischt aber den Text ziemlich, der bei der Garanca viel klarer und leichter rüberkommt.

Ich bin eigentlich kein Opernfan, höre bzw. sehe mir aber ein solch große Show-Gala schon auch einmal gerne an. Das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg überzeugt komplett unter der Leitung von Marco Armiliato. Ich rate ebenfalls eher dazu, sich die DVD zuzulegen, weil ich mir vorstellen kann, dass visuell die Gala-Effekte doch besser wirken, als nur akustisch, vor allem die wirklich sehens- und hörenswerte Zugabe von Anna Netrebko fehlt leider auf der CD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rosa mund am 27. Oktober 2007
Format: Audio CD
...wird man zurückbleiben nach dem hör- und seherlebnis dieses galakonzerts. wer die fersehübertragung gesehen hat, wird sicher gut daran tun, eher zur dvd zu greifen, weil darauf neben dem ohren- auch der augenschmaus dokumentiert ist. über die frauen und ihre darbietungen braucht man nicht lang zu debattieren- einmal mehr haben wir es hier mit besonderen darbietungen zu tun; auf der einen seite die garanca, unterkühlt, stimmsicher, ein wunderbarer mezzo, der auch in der höhe brilliert, dann wieder temperamentvoll ohnegleichen (demnächst soll sie die "carmen" geben, eine wirklich passende rolle!). daneben die netrebko, brillant als sängerin, derzeit wahrscheinlich unübertroffen als entertainerin- eine augenweide, wie sie mit dem publikum kokkettiert, dabei gar nicht außer atem zu kommen scheint. über die männer gibt es winiger zu sagen. vargas als villazon- ersatz schlägt sich tapfer, singt stellenweise etwas gequält und bemüht- nicht jeder tenor kann besser als nur gut sein. ludovic tezier singt eher distanziert, wenig spektakulär, tut, was er tun soll. alles in allem eine schöne gala, mit wunderbaren musikstücken (auch das begeisternde orchester soll lobend erwähnt sein!), man höre das duett aus "lakme" z.B.- zauberhaft. ich empfehle also die dvd, weil die bilder das wettmachen, was die reine musikaufnahme vielleicht an fragen hinterläßt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fridolin am 6. November 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vorneweg: ich bin zwar ein Klassik-Fan, aber keiner, der mit einem "hohen C" oder "Mezzo-Sopran" wirklich etwas anfangen kann ... .
Zur CD: ich habe mir die CD gekauft, da ich die Live-Ausstrahlung aus Baden-Baden im ZDF gesehen und weitgehend auf dem DVD-Recorder hatte - und begeistert war!
Die CD wollte ich für unterwegs (z.B. Auto) bzw. ich hatte mir davon auch versprochen, dass eine solche professionelle Aufnahme doch mehr hergibt, als eine simple Aufnahme mit dem DVD-Festplatten-Recorder.
Leider wurde ich enttäuscht: Es handelt sich eher um eine leise bzw. gedämpfte Aufnahme, wobei das (begeisterte) Klatschen des Publikums meiner Ansicht unverhältnismäßig laut rüber kommt.
Außerdem handelt es sich wirklich um eine gekürzte Fassung: Das Solo von Elina Garanca ist zwar enthalten, das Solo von Anna Netrebko jedoch nicht.
Ich würde die CD nicht nochmal kaufen. Empfehlen würde ich dann eher die DVD, da kommt dann sicher auch die Stimmung des ganzen Konzerts besser rüber - und das Solo der Netrebko, bei dem sie die Schuhe in die Ecke pfeffert und dem Geiger um den Hals fällt (;-) ... .
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Die Aufnahme hat alle Vor- und Nachteile eines Live-Mitschnitts. Abgesehen von Netrebko und Garanca ist die Besetzung nicht überragend, das Quartett aus Rigoletto am Ende etwas breiig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden