• Statt: EUR 21,49
  • Sie sparen: EUR 3,50 (16%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Nornenkönigin: Das Ge... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Die Nornenkönigin: Das Geheimnis der großen Schwerter 3 MP3 CD – Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe

4.6 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 14,97 EUR 13,97
75 neu ab EUR 14,97 5 gebraucht ab EUR 13,97

Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag
Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Valentinstag und zu den Bereichen Kinder- & Jugendhörbücher, Romane, Krimis & Thriller und Ratgeber. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Die Nornenkönigin: Das Geheimnis der großen Schwerter 3
  • +
  • Der Engelsturm: Das Geheimnis der großen Schwerter 4
  • +
  • Der Abschiedsstein: Das Geheimnis der großen Schwerter 2
Gesamtpreis: EUR 60,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Tad Williams, 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschließend in vielen verschiedenen Jobs - als Sänger, Schuhverkäufer, Zeitungsjunge, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, als Lehrer, in einer Computerfirma. Er ist ein ungewöhnlich vielseitiger Autor. Er schreibt Fantasy-Bestseller aller Schattierungen - traditonell, märchenhaft oder mit Science-fiction-Elementen -, Comics, Drehbücher, Hörspiele und plant gerade einen Fortsetzungsroman fürs Internet. Er lebt in London und San Francisco.

Produktbeschreibungen

textico.de

Tad Williams Otherland-Zyklus gehört ja inzwischen neben Tolkiens Der Herr der Ringe zu den tragenden Säulen der Fantasy, doch bevor Williams damit berühmt wurde, hatte er sich in der Fantasy-Welt mit der klassischen High Fantasy-Geschichte Das Geheimnis der Großen Schwerter schon einen Namen gemacht - zu Recht, denn die vier deutschen Bände 1 - Der Drachenbeinthron, 2 - Der Abschiedsstein, 3 Die Nornenkönigin und 4 - Der Engelsturm sind feinste, unvergessliche Fantasy-Bücher, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte und garantiert für so manche schlaflos-lesende Nacht sorgen.

Im dritten deutschen Teil überschlagen sich die Ereignisse vor dem großen Finale - Simon wird von Josua für seine Verdienste und die Überbringung eines der drei Großen Schwerter mit dem Namen "Dorn" zum Ritter geschlagen. Und auch das Versteck des dritten Schwertes, das den Namen "Minneyard" trägt, wird entdeckt: es wurde mit Hochkönig Johann unter falschem Namen bestattet. Und der Sturmkönig hetzt Josua, Simon und ihren Freunden nicht nur den Winter auf den Hals: auch die Tierwelt wendet sich gegen sie. Josua weiß, dass es zu einer letzten Entscheidung kommen muss: er stellt ein Heer auf, um die Länder des Südens von Elias Herrschaft zu befreien. Miriamel, Elias Tochter, macht sich während dessen auf den Weg zu ihrem Vater, um mit ihm zu sprechen - Simon, der sie von ihrem Vorhaben nicht abhalten kann, begleitet sie, um sie zu beschützen, zurück zum Hochhorst, ins Zentrum ihrer Feinde.

Da Die Nornenkönigin und Der Engelsturm im amerikanischen Original ein einziges Buch sind, muss man die beiden deutschen Ausgaben auch als eine zusammenhängende Geschichte betrachten und lesen - zwischen beide passt gerade mal eine Tasse Kaffee und ein kleines Pausenbrot, bevor sich das Schicksal der Menschen in Osten Ard entscheidet. textico.de

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Werbetext

Das Werk, durch das Tad Williams berühmt wurde -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das Ende rückt langsam näher - im dritten Teil von Tad Williams' epischer Fantasysaga kommt Bewegung in alle Beteiligten, doch sind noch lange nicht alle Geheimnisse enthüllt und alle Gefahren ausgestanden, ganz im Gegenteil. Die Lage spitzt sich auf ganz Osten Ard merklich zu, und über allem schwebt die ständige Bedrohung durch die hasserfüllte Nornenkönigin Utuk'ku und den Sturmkönig Ineluki, die die Menschen für immer ausrotten wollen. Fieberhaft geht die Suche nach den drei großen Schwertern weiter.

Im US-amerikanischen Original ist Tad Williams Romanreihe eigentlich eine Trilogie; für die Paperback-Ausgabe und generell in Deutschland wurde Teil 3, der den Titel "To Green Angel Tower" trägt, in zwei Teile aufgesplittet, so dass es sich nun um eine Tetralogie handelt. Das Tempo ist jetzt deutlich höher als in den vorherigen Bänden; bei jedem der vielen Charaktere, die über ganz Osten Ard verstreut sind, tragen sich wichtige und vor allem hochgefährliche Dinge zu. Dieser dritte Band besitzt einige unglaublich starke, atemberaubend spannende Szenen - unter anderem wird Tiamak in den Wran-Sümpfen in ein Nest der insektenartigen Ghants verschleppt und seine Freunde müssen zu seiner Rettung eilen. Das liest sich so spannend und dramatisch, dass der Leser sich nur schwer losreißen kann. Die größten und bewegendsten Szenen sind aber diesmal zweifellos jene, in der die gewaltige Schlacht um den Abschiedsstein toben. Eine unglaublich beklemmende, lebensechte Schilderung mitten aus dem Kampfgetümmel, voller Angst, Verzweiflung und Blut, aber auch mit vielen überraschenden Wendungen, die den Leser atemlos Seite um Seite umblättern lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
..der weiß eigentlich auch, dass er den Rest der Geschichte lesen muss. Sei es, um die hunderte von Seiten der ersten zwei Bände zu rechtfertigen, sei es, weil die Bücher so faszinierend waren. So oder so, es führt wohl kein Weg an Band 3 (und 4) vorbei :)

~~~~~ Inhalt ~~~~~
Nachdem viele der Gefährten den (noch) sicheren Zufluchtsort des "Abschiedssteins" gefunden haben, beginnen sich im Norden unter der Führung der Nornenkönigin und des untoten Sturmkönigs Ineluki immer schneller drohende Gefahren zu entwickeln. Miriamel ist Gefangene auf einem Schiff, unter dem Hochhorst irrt ein Blinder umher, im Wasser sowie an Land werden seltsame Kreaturen unruhig, ein längst verschollener Held scheint aufgetaucht zu sein, Maegwin scheint dem Wahn verfallen zu sein und der Abschiedsstein wird belagert. Oft scheint es, als sei der Kampf gegen das Böse von Beginn an verloren, doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

~~~~~ Wertung ~~~~~
"Die Nornenkönigin" überzeugt als meines Erachtens (bisher) bestes Buch in dieser Reihe. Es werden ein paar offene Fragen aus den Vorgängern beantwortet, aber ebenso entwickeln sich neue Rätsel.

Zahlreiche Orte, Personen und Handlungsstränge werden eröffnet und führen zusammen, viele Wege scheinen versperrt und bieten dem Leser viele Momente des intensiven Überlegens: "Wie soll sie das schaffen? Kann sie es überhaupt schaffen? Sollte sie es schaffen? Oder kann er etwas tun? ..."

Dass nun (endlich) viele Wege zusammengeführt werden und am Ende der Abschiedsstein ein neues Zentrum darstellt, ist erfreulich, da nun wieder ein wenig "Ordnung" in die Geschichte kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der ganze Osten-Ard-Zyklus ist so spannnend geschrieben, dass einen das Buch einfach nicht mehr loslassen will. Man versetzt sich in diese magische Welt hinein, als ob man selber ein Teil des Romans wäre. Als ich mit dem Zyklus fertig war, fühlte ich mich so, als ob ich etwas wunderbares verloren hätte. So seltsam leer. Williams schafft es, den Leser so in Bann zu ziehen, dass man einfach nicht mehr aufhören kann zu lesen. Diese Romane sind in der Fantasyspalte mit "Der Herr der Ringe" mit Abstand die besten, die jemals geschrieben wurden. Es wird fast unmöglich sein diesen Zyklus zu toppen!
Kommentar 14 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe Tad Williams Werk vor geraumer Zeit gelesen, doch der Inhalt bleibt an einem hängen, wie die eigene Geschichte. Williams gehört für mich neben Tolkien und Martin zu den großen Drei der Fantasy. Ich möchte nicht direkt vergleichen, da sich jeder selbst ein Urteil bilden soll und ich möchte auch nicht mehr zum Inhalt sagen, da die Kurzbeschreibung schon genug vom Inhalt verrät und ich dem Autor nicht vorgreifen und dem Leser nicht den Spaß rauben will.
Ich möchte aber aufzeigen, was Williams so einzigartig macht.
Die Geschichte beginnt einfach. Ein Küchenjunge namens Simon, naiv und verträumt lebt am Hofe des Königs. Dieses erscheint nicht unbedingt originell und die ersten hundert Seiten des Buches lassen den Leser im Glauben, er befinde sich in einem 08/15-Fantasy-Roman. Doch dieser langsame Beginn ist mit dem Herzen geschrieben und erst mit Verlauf des Buches wird dem Leser klar, dass Simon und sein Umfeld einen Wandel durchleben. „Die Zeit ist im Wandel!" So entwickeln sich die Charaktere unglaublich differenziert und lebhaft. Williams verbindet dabei die Dramatik der Zeit, die Gefahren der Situationen und die Gefühle der Hauptpersonen so wahnsinnig gut, dass es einem das Herz zerreißt, wenn man mit dem Lesen aufhören muss und das Buch zur Seite legt. Freundschaft, Mut, Angst und Liebe - kein anderer Fantasy-autor hat es bisher geschafft, Gefühle so intensiv und deutlich zu schildern. Dabei vergisst Williams nie die Handlung voran zu treiben und den Leser auf Ballhöhe zu halten. Fantastische Naturbeschreibungen lassen eine Traumwelt aufbauen und einen darin versinken. Nie hat man das Gefühl allein gelassen zu sein, immer den Drang mehr zu erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden