Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Neschan-Trilogie: Die Träume des Jonathan Jabbok / Das Geheimnis des siebten Richters / Das Lied der Befreiung Neschans [Gebundene Ausgabe]

Ralf Isau , Claudia Seeger
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.



Kurzbeschreibung

1. Januar 2004
Die Träume des Jonathan Jabbok, Das Geheimnis des siebten Richters und Das Lied der Befreiung Neschans – die Neschan-Triologie als einmalige Sonderausgabe in einer Schmuckkassette. Ab 13 Jahren. Eine phantastische Traumreise, aus der es kein Zurück gibt. „Wenn Freunde des phantastischen Genres großen Appetit haben, sind sie mit Ralf Isaus gewichtigem Dreiteiler gut bedient“. Süddeutsche Zeitung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1584 Seiten
  • Verlag: Thienemann; Auflage: Einmalige Sonderausgabe. (1. Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522176537
  • ISBN-13: 978-3522176538
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 15,8 x 15,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 447.642 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ralf Isau wurde 1956 in Berlin geboren. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart und arbeitet neben dem Schreiben als Computer-Fachmann. Sein erster Roman war eigentlich nur als Geschenk für seine damals neunjährige Tochter gedacht. Inzwischen sind von Ralf Isau viele Romane erschienen und in mehrere Sprachen übersetzt worden. Sein Roman "Museum der gestohlenen Erinnerungen" wurde 1997 als bestes Jugendbuch mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Loreley
Format:Gebundene Ausgabe
Ehrlich gesagt, bin ich ziemlich verdutzt und zum Teil auch ungläubig, über die Kritik an dieser Trilogie. Da sieht man wirklich, wie unterschiedlich Geschichten auf Menschen wirken!

Wenn jemand mit Fantasy vorwiegend Orks, Trolle und brutale Kämpfe verbindet und mag, würde ich ihm eindeutig von dieser Trilogie abraten.

Allen, die mal wieder richtig träumen wollen und die wunderbar fantasievoll beschriebenen Details der Welten und Charaktere vor ihren eigenen Augen sehen und in sich fühlen wollen, kann ich nur raten: unbedingt lesen und nicht vom eher schlichten, kindlichen und etwas "typisch" losgehenden Aufbau stören lassen - es zahlt sich ganz bald aus!!!

Nachdem ich nun seit über 20 Jahren gerne Fantasy-Geschichten lese, muss ich sagen, dass diese Trilogie wohl die umwerfendsten, lebendigsten und immer wieder überraschendsten phantastischen Figuren, Charaktere, Elemente und Welten hervorbringt, die man sich vorstellen kann. Diese Trilogie ist zusammen mit "His dark materials" (Der goldene Kompass (beginnt etwas schleppend, aber dann... einfach wundervoll!!), Das magische Messer und Das Bernsteinteleskop) für mich das Beste vom besten, unter den Trilogien der Fantasy.

Mein Fazit: Wer sich kindliche Gedankenfreiheit bewahrt hat, es liebt, in wunderschöne Welten einzutauchen und Abenteuer zu erleben,

wer sich gerne wundert und staunt, über Dinge, die er plötzlich vor seinem geistigen Auge sehen kann, obwohl er sie bis gerade gar nicht kannte,

wem es nicht so sehr auf pure Kampfszenen ankommt und wer sich einfach mitnehmen lassen will, in eine Welt, aus der man am liebsten gar nicht zurück kommen mag

- für den ist diese Trilogie eine wahre Bereicherung, die einem ans Herz wächst und nie wieder aus dem Kopf verschwindet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1500 Seiten packende Fantasy 30. Mai 2004
Von Blick
Format:Gebundene Ausgabe
Die Trilogie um Jonathan Jabbock, oder Yonathan den Stabträger, ist eines der schönsten Fantasywerke die ich gelesen habe.
Es geht um die Rettung einer ganzen Welt, die parallel zu unserer existiert und von einem bösen Gott erschaffen wurde. Die ganze Geschichte ist religiös angehaucht, was aber weder störend (für Atheisten) noch euphorisierend (für Gläubige) wirkt.
Vielmehr geht die Story bewährte Wege. Eine Gruppe von Menschen geschart um den Held der Geschichte versucht die Welt vor dem Bösen zu retten. Dabei müssen einige Rätsel gelöst und viele Gefahren überstanden werden. Es gibt wundersame Wesen zu bestaunen und die Charaktere des Buches sind liebevoll und sorgfältig gestaltet worden. Die ganze Welt Neschans und dessen Bewohner enstehen mühelos vor dem inneren Auge und lassen den Leser vollkommen in diese Welt eintauchen. Stärken und Schwächen der Helden werden hautnah beschrieben und man fiebert oftmals so intensiv mit, dass man die Luft anhält.
Nicht umsonst hat ein Meister der Fantasy, Michael Ende, dieses Werk unterstützt. Ralf Isau ist mit dieser Trilogie ein kleines Meisterwerk gelungen und er setzt sich selbst die Latte für folgende Werke sehr hoch.
Auf jeden Fall macht die Geschichte Lust auf mehr Abenteuer aus Isau's Feder, ich bin gespannt ob er den Erwartungen standhalten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolute genial 29. Januar 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Die Neschan-Triologie ist mein absolutes Lieblingsbuch. Ich habe die drei Bände angefangen und dann 2 Tage nicht mehr aus der Hand gelegt. Diese Bücher sind spannend, fantasievoll und haben einen tieferen Sinn, der den Büchern noch einen zusätzlichen Charm verleiht. Angeknüpft an das "wirkliche Leben" hat mich diese Geschichte sofort in ihren Bann geschlagen. Ich kann jedem Bücherfreund, ob Fantasy oder nicht diese Triologie nur empfelen.

Jedesmal wenn ich mich entschließe dieses Werk nocheinmal zu lesen, bestätigt sich der tiefe Eindruck, den es auf mich hinterlassen hat und der selbst jetzt, etwa 1 Jahr nachdem ich dieses Buch gekauft habe nicht verlassen hat. Mittlerweile dürfte ich die Neschan-Triologie ungefähr 8 Mal gelesen haben und dennoch büßt sie nichts von ihrer Spannung und ihrem Charme ein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine atemberaubende neue Welt 29. Juli 2004
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Ralf Isau erschafft in dieser Trilogie eine Parallelwelt zu unserer eigenen,in welche der Protagonist Jonathan-oder doch dort schon Yonathan-immer mehr hineingezogen wird.Lebt er doch schon mehr in der Welt,von der er nur zu traümen glaubt.In der Welt Neschan findet er Freunde,die ihm helfen,seinen gefährlichen Auftrag,Neschan vor dem Untergang zu bewahren,zu erfüllen.Er hat dabei viele Kämpfe und Prüfungen zu bestehen und muss sich entscheiden,in welche Welt er gehört.Diese Geschichte verbindet in vieler hinsicht christliche,jüdische und mythologische Motive,ohne dabei eine Religion zu verfechten oder nicht religiöse Ansichten zu verurteilen.Es gibt keine einzige langweilige Passage auf über 1500 Seiten.Die Geschichte ist durchgehend spannend und phantasievoll erzählt.Kurz gesagt:Wer diese Bücher nicht ließt ist selbst schuld,sie sind einfach phantastisch-im wahrsten Sinne des Wortes!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise ins Land unserer Träume... 24. August 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Jonathan träumt. Und das ziemlich gerne, denn in seinen Träumen kann er laufen, obwohl er doch seit langem im Rollstuhl sitzt und lebt in einer fremden Welt, in der es manch Lehrreiches wie auch Unerklärliches gibt. Ganz anders als die Schule, in der er lebt und lernt. Doch nach und nach scheinen seine Träume die Realität zu beeinflußen und er wacht im Klassenraum auf und ihm fehlen 5 Tage. Merkwürdig, hat sein "Traum" nicht auch 5 Tage "gedauert"?...

Eine durchweg phantasievolle wie auch sehr schön geschriebene Geschichte über den Traum, einmal in einer anderen Welt zu versinken. Voller Abenteuer und einer großen Aufgabe. Meiner Meinung nach ein sehr empfehlenswertes Buch für groß und klein. Vor allem wer gerne Hohlbein liest, wird die Bücher von Ralf Isau auch mögen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese Bücher
Ralf Isau ist in der gleichen Kategorie wie J.J.R Tolkien und C.S. Lewis zu nennen. Er versteht es fesselnd zu schreiben. Die Bücher sind nur zu empfehlen
Vor 9 Monaten von Heike Lindemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Achtung Suchtgefahr!!!
Diese Bücher haben mich so gefesselt, dass ich sogar öfters mit der S- Bahn weitergefahren bin, als ich musste, nur um noch ein Stückchen zu lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Mai 2009 von Kristin Spichalski
5.0 von 5 Sternen eine der besten Triologien überhaupt!
ich habe diese Bücher schon vor ein paar Jahre gelesen, aber ich fand sie SO spannend, einfallsreich und wunderbar geschrieben, das ich sie mir jetzt gekauft habe. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. September 2008 von C.L.
5.0 von 5 Sternen Für wahre Fantasyfans ein MUSS
Natürlich gibt es immer unterschiedliche Erwartungen und Vorstellung, was ein gutes (Fantasy)Buch ausmacht. Streiten sollte man wirklich nicht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. April 2008 von Thomas Engler
4.0 von 5 Sternen Unbedingt Lesen!!!
Für die ersten beiden Bände müsste ich 5 Sterne geben - Lange hat mich ein Buch nicht mehr so fasziniert wie der Beginn der Neschan-Trilogie! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Dezember 2007 von LIA :)
5.0 von 5 Sternen Ralf Isau halt .......
wieder eine sehr gelungen Reihe von Autor Ralf Isau, nicht zuletzt dadurch, dass sich diese Geschichte über mehrere Bücher ersteckt und man so eine schön lange Zeit... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. September 2007 von foxbooks
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Geschichte
Ich habe diese Trilogie eigentlich nur begonnen, weil eine Freundin total begeistert davon war und mir die Bücher regelrecht aufgedrängt hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2006 von tinkerbell
1.0 von 5 Sternen konstruiert, phantasieLOS, ganz schwach
ich kann mich den negativen kritiken hier nur anschließen. ich lese wirklich gern fantasy und phantastik, aber diese sog. trilogie habe ich nicht bis zum ende durchgehalten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2006 von ThomasS.
5.0 von 5 Sternen Unverständnis
Daß die Bücher langweilig sein sollen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe diese Trilogie schon drei Mal gelesen und entdecke immer wieder Neues. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. September 2006 von Kerstin Disselberger
1.0 von 5 Sternen schade um das geld...
..., das ich für diese trilogie ausgegeben habe. gemäß dem klappentext habe ich so etwas wie die unendliche geschichte erwartet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. August 2006 von Saskia H.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar