EUR 27,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Musikwelt der Renaiss... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Musikwelt der Renaissance: Neu erlebt in Texten, Klängen und Bildern. Mit über 90 Werken auf Audio + Daten-CD Broschiert – 1. März 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 27,95
EUR 27,95 EUR 24,06
65 neu ab EUR 27,95 7 gebraucht ab EUR 24,06

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Musikwelt der Renaissance: Neu erlebt in Texten, Klängen und Bildern. Mit über 90 Werken auf Audio + Daten-CD + Die Musikwelt des Barock: Neu erlebt in Texten und Bildern. Mit über 50 Werken auf CD-ROM + Die Musikwelt des Mittelalters: Neu erlebt in Texten, Klängen und Bildern
Preis für alle drei: EUR 84,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Broschiert: 257 Seiten
  • Verlag: Bärenreiter; Auflage: 3., Aufl. 2014 (1. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3761817150
  • ISBN-13: 978-3761817155
  • Größe und/oder Gewicht: 16,9 x 1,9 x 24,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 161.724 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Enibas am 21. November 2010
Format: Broschiert
Mich hat die ausgezeichnete Sendereihe "Klangwelt der Renaissance" von Bernhard Morbach im Kulturradio des RBB (ab 1.8.2010) dazu angeregt, dieses Buch zu erwerben. Wie er diese Musik vorstellt, als Aufbruch zu neuem Kunsterleben in jener Zeit, ist ein Hörgenuss und geistiges Vergnügen. Und das Buch - übersichtlich gestaltet, reich illustriert und mit vielfältigen Musikbeispielen auf CD versehen - bietet dem Neugierigen wie dem Kenner vertiefende Einblicke in diese faszinierende Klangwelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Patrickus am 9. November 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich bin Student der Musikwissenschaft und habe mir das Buch besorgt, um einen Überblick über eine Epoche zu erhalten, mit der ich mich noch nicht so tiefgehend auseinandergesetzt habe, wie ich es bisher gerne getan hätte. Ich denke, dass dieses Buch diesem Anspruch gerecht wird. Wesentliche Züge der Institutionalisierung sowie des musikalischen Fortschritts werden ausgiebig genug abgehandelt, um einen Eindruck des Musiklebens der Zeit zu bekommen. Auf eine wirklich detaillierte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zeit, historischen Quellen sowie einzelnen, bedeutsamen Werken wird verzichtet. Deshalb halte ich das Buch gerade für Laien geeignet, die jedoch über Kenntnisse der musikwissenschaftlichen Terminologie verfügen sollten. Die bedeutsamsten Werkformen der Zeit: Die Messe, die Motette sowie Madrigal und Chanson werden jeweils auf etwa 20-30 Seiten abgehandelt. Für ein wirklich tiefgehendes Verständnis der Werke reicht das nicht, jedoch werden genug Anreize für weitere selbstständige Auseinandersetzungen geliefert. Grundsätzlich denke ich, dass Literatur wie diese vor allem dann bereichernd sein kann, wenn bereits ein Wissen über die Musikgeschichte erarbeitet wurde, so dass das Dargestellte sinnvoll eingegliedert und kontextualisiert werden kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Sohn-fritsch am 12. April 2010
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch aufgrund der vorliegenden Rezensionen hier gekauft. Weil es angeblich in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben ist. Hier ein paar Beispiele der "leicht verständlichen Sprache", es möge danach jeder selbst entscheiden:
"Dem verbreiteten aufführungspraktischen Verständnis entsprechend präsentierten die ersten Schallplattenproduktionen die Vokalpolyphonie der Renaissance im großen chorischen a-cappella Klang" oder "Die hier präsentierten interpretatorischen Normen, die man aus ganz unterschiedlichen Quellen ableitete, erscheinen in der heutigen Aufführungspraxis dieser Musik wieder gemäßigt beziehungsweise relativiert."
Ich wollte ein Buch, um mir meine in der Freizeit gespielte Musik auch etwas näher zu bringen. Eine wissenschaftliche Abhandlung wollte ich nicht darüber schreiben (und lesen).
Laienmusikern, die Renaissancemusik machen und mögen, kann ich dieses hochgestochene Werk absolut nicht empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen