Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. November 2010
Unsere ganze Familie liebt Gesellschaftsspiele, besonders gerne Spielen wir Activity oder das Nilpferd in der Achterbahn. Wir waren von der Idee Montagsmaler sofort begeistert, da es das erste Gesellschaftsspiel ähnliche Spiel für die Wii ist, das in Richtung Activitiy und Co geht. Die verschiedenen Minispiele bringen jede Menge Spaß und es ist was für verschiedene Altersgruppen dabei. Der "heiße Draht" ist für meine Jüngste zu schwer, aber dafür der Favorit meiner Ältesten. Die kleinere ist von dem "Malen nach Zahlen" nicht wegzukriegen und ich persönlich versuche mich am liebsten daran Sprichwörter zu malen. Meiner Meinung nach ist das Spiel gut für Geburtstage oder nette Familienabende geeignet, da das Spiel zu hoher Interaktion aufruft und viel Spaß bringt. Einziger Kritikpunkt: Einige Begriffe sind teilweise schwierig zu zeichnen, was aber vermutlich nicht an dem Spiel, sondern an der Wii an sich liegt. Auf jeden Fall weiterzuempfehlen!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
Das Spiel Montagsmaler ist eine Sammlung von mehreren Spielen, die sowohl alleine, als auch mit bis zu vier Spielern gespielt werden kann.

Beim Hauptspiel Montagsmaler gilt es gegenseitig Begriffe (die sich separat auf beiliegenden Kärtchen in der Hülle befinden) zu erraten, die der jeweils andere Spieler malt. Lachspaß ist dabei garantiert, da man naturgegebenermaßen keine Wunderwerke mit dem Remote hingekommt. Unsere drei Kinder (M7,J9,J11) kommen auf jedem Fall mit dem Spiel und der Handhabung des Zeichnens sehr gut zurecht und es waren bisher immer sehr spaßige Abende. Die Begriffe auf den Kärtchen sind nach Kategoerien farblich sortiert (inkl Sprichwörter). Ein Zufallsgenerator zeigt einem an, welcher Begriff aus welcher Kategorie (Farbe) zu malen ist.

Ferner befinden sich weitere Spiele auf dem Datenträger:
Ein Mal- und Zeichenspiel mit Freimalmodus, Stempeln und diversen Effekten und Malutensilien.
Viele Mandalas zum Ausmalen.
Malen nach Punkten.
Alle Gemälde und Mandalas können in der Galerie gespeichert werden.

Etliche Geschicklichkeits- und Denkspiele, sowohl für die Kinder, als auch für die "Größeren". Eine Grundauswahl ist von Beginn an frei geschaltet, weitere Spiele müssen frei gespielt werden und kommen nach und nach dazu.

Einige wenige Beispiele:
Beim "heißen Pinsel" z.B. gilt es eine durchgezogene Linie vom Anfang in einem Kanal bis zum Ende zu ziehen ohne die Kanalwände zu berühren. Das erfordert schon ein ruhiges Händchen.

Montagsmaler-Stempeln heißt, dass man, wie beim oben beschrieben Montagsmaler, Begiffe bekommt, diese aber nur durch geometrische Stempel "malen" darf. Da versuche einer mal das Sprichwort "Den Kopf in den Sand stecken" zu "stempeln".

Beim Malen nach Zahlen-Memorie wird eine Figur anhand von Punkten vorgezeichnet und verschwindet wieder, die Punkte bleiben. Die Aufgabe besteht darin diese Figur in exakt der selben Reihenfolge nach den Punkten nach zu zeichnen wie vorgegeben. Klingt einfach, ist es am Anfang auch, aber spätestens bei 20 und mehr Punkten kann man ins Straucheln geraten.

Die Montagsmaler würde ich als ein lustiges, familientaugliches (auch für eine Party gut geeignet) Spiel beschreiben, was sehr viel Spaß macht und reichlich die Lachmuskeln stärkt.

Ich wünsche allen auf jeden Fall viel Spaß beim Malen, Raten, Zeichnen, Lachen und Spaß haben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2011
Man kennt es schon

Es wurde schon oft der Versuch unternommen, bestimmte Spieleklassiker oder beliebte Gameshows auf die Konsole zu übertragen. Bei "Die Montagsmaler" hält sich die Freude darüber allerdings in Grenzen. Das eigentliche Spiel, also das Begriffe-Zeichnen und -Erraten, ist recht gut umgesetzt. Die Karten mit den einzelnen Begriffen liegen der Spielbox bei. Auf jeder Karte stehen mehrere Begriffe mit je einem Farbcode davor, aus dem die Wii zufällig einen bestimmt. So müssen die Spieler dann einen Drachen, eine Rolltreppe oder sogar bekannte Sprichworte erraten. Gezeichnet wird mit der Fernbedienung auf dem Bildschirm, während die Zeit abläuft. Je nachdem, wie schnell der Begriff erraten wurde, gibt es dann Punkte fürs Team. Allerdings ist das auch alles, so dass man sich fragt, worin der Vorteil liegt, das Ganze auf Konsole zu spielen statt mit Stift und Papier.

Aber da war ja mehr

Doch es gibt ja nicht nur die Version der Fernsehshow, sondern auch noch andere Malspiele und Unterhaltungsmöglichkeiten. Einige davon werden aber erst mit der Zeit frei gespielt, so dass am Anfang noch nicht alle zur Verfügung stehen. Bei einer Variation betrachtet man einen geometrischen Körper und muss später dessen Grundriss korrekt nach Vorlage einfärben. In einem anderen Spiel gilt es, die Luftballons in der Farbe, die gerade vorgegeben ist, abzuschießen. Als Beschäftigung kann man auch Mandalas nach eigenen Vorstellungen ausmalen oder im Malkasten ganz eigene Bilder erschaffen. All dies ist aber nicht besonders spannend oder unterhaltsam und verströmt das Flair eines Schullernprogramms.

Das war wohl nix

Nach einigen Testläufen und Spielversuchen steht fest, dass der Spieler, gleich welchen Alters, wenig Motivation haben wird, diese Malversionen und Spiele länger als nötig anzuschauen. Da bietet jeder normale Computer mit Standardausstattung mehr Malmöglichkeiten auf einer größeren Malfläche. Lediglich das namensgebende Spiel ist nicht schlecht, wenn auch nichts Besonderes. Wenn es also mal in der Krabbelkiste der Kaufhäuser landet, kann man es sich getrost mitnehmen. Momentan aber ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht angemessen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Nun hatte mich sehr auf das Spiel gefreut, hatte mir extra udraw dafür gekauft. doch dann kam die erste Enttäuschung, man kann udraw für dieses Spiel nicht nutzen. Man muss mit den Controllern malen, was irgendwie überhaupt nicht geht, und vor allem wenig Sinn macht. Irgendwie eine toll Idee, aber sehr schlecht umgesetzt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Ich habe mir dieses Produkt gekauft, da unsere Familie gerne zusammen spielt. Was uns gestört hat ist, das man sehr schlecht mit der Fernbedienung malen kann. Des weiteren hat uns gestört, das einige spiele erst freigespielt werden müssen. Da wir nur zu dritt waren, konnten wir Montagsmaler nicht spielen (geht nur zu zweit oder zu viert) und Montagsstempler ist nicht freigespielt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Das macht richtig Spass!
Wie bescheuert man sich dabei anstellt ist richtig klasse.
Man weiss, was man will, bekommt es mit dem Remonte aber nicht hin! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Das Spiel finde ich nicht so toll. Peis - Leistungsverhältnis stimmt nicht. Tja, das nächste mal höre ich auf die Kritik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Super Spiel es kommt viel Spass auf bei dem Spiel.
Kann es sehr empfehlen für gesellige Abende
5 Sterne plus
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2011
Die Montagsmaler...
Ein Programm wie ein "Montags-Auto".
Via Controller kann man das Malen direkt mal vergessen, weil so elendig schlecht programmiert und schlicht super ungenau. Spielspass? Leider gegen NULL.
Lieblos umgesetzt, Nervige Musik, schlechte Menü's so wie Grafik.
Anleitung oder leichtes Verständis ist leider auch nicht gegeben.
Jeder Programmierer setzt dieses Billigspiel in Tagen um und man würde es eher
in der Kategorie "Freeware" bekommen.
Für dieses lieblos programmierte "Spiel" (???) ist leider jeder Cent zuviel ausgegeben!
Leider muss man einen Stern vergeben, sonst gäbe es hier gar keinen Stern!

Wenn sie sich nicht ärgern wollen, dasss sie sinnlos Ihr Geld verplempert haben,
lassen Sie lieber die Finger von diesem Produkt!!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €
75,00 €
35,45 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)