oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 14,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Molekularküche [Gebundene Ausgabe]

Ralf Frenzel , Thomas Vilgis
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. September 2007
Molekularküche - ganz einfach! Prof. Dr. Thomas Vilgis, Physiker und leidenschaftlicher Hobbykoch, zeigt, wie es geht. Was passiert beim Niedriggaren mit dem Braten oder bei der Emulsion von Vinaigrette und wie funktioniert´s? Für Anfänger und Fortgeschrittene erläutert er auf 216 Seiten und in 50 Rezepten das Kochen mit unterschiedlichen Aggregatzuständen. Ausführlich und nachvollziehbar werden 11 Temperaturbereiche zwischen -200 und +220 Grad Celsius beim Kochen erklärt. Die Rezepte laden zum Ausprobieren und Nachkochen in der eigenen Küche ein. Ein Buch für alle die, die den neuen Trend der Spitzengastronomie entdecken und ein völlig neues und faszinierendes Verständnis für das Kochen erleben möchten.

Wird oft zusammen gekauft

Die Molekularküche + Molekulare Küche: Do it yourself
Preis für beide: EUR 73,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Tre Torri Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937963588
  • ISBN-13: 978-3937963587
  • Größe und/oder Gewicht: 29,6 x 29 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 342.782 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Thomas A. Vilgis beschäftigt sich beruflich, publizistisch und privat mit dem Thema Wissenschaft in der Küche. Er erforscht am Max-Planck-Instituts für Polymerforschung in Mainz unter anderem die Physik und Chemie von Lebensmitteln. Thomas A. Vilgis Mitherausgeber der Zeitschrift "Journal Culinaire - Kultur und Wissenschaft des Essens" und Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel zur Naturwissenschaft des Kochens und der Physik und Chemie der Lebensmittel.

Mit Preisen ausgezeichnete Bücher:

Die Molekül-Küche: Ausgezeichnet durch "Eurotoques" (2006)

Die Molekularküche - das Kochbuch: Ausgezeichnet mit dem World Cookbook Award, Best Cook Book for Professionals (2008)

Aroma - die Kunst des Würzens (mit T.A. Vierich): Ausgezeichnet mit der 'Goldenen Feder' der GAD (2013).

Sous-vide - der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik (mit Hubertus Tzschirner und Daniel Esswein) Ausgezeichnet mit der Goldmedaille der GAD (2013, sowie den World Cookbook Award (best cook book for professionals, Germany 2013).

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wissenschaft in der Küche heißt das große Thema, mit dem sich Prof. Dr. rer. nat. Thomas A. Vilgis beruflich, publizistisch und privat beschäftigt. Der geborene Württemberger aus Oberkochen hat sich nach Physik- und Mathematikstudium an der Universität Ulm erst einmal den Wind der großen weiten Welt um die Nase wehen lassen, bevor er sich für Mainz als Ort seines segensreichen Wirkens entschied: Cambridge, London und Straßburg hießen die Stationen, an denen er seine immense naturwissen-schaftliche Neugier befriedigte. Seit 1985 ist er als Arbeitsgruppenleiter des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung der Universität Mainz tätig mit den Arbeitsgebieten Theorie weicher Materie, statistische Physik von Proteinen, molekulare Biophysik, Physik und Chemie von Lebensmitteln. Außerdem begleitet er Vincent Klinks "Journal Culinaire" als wissenschaftlicher Redakteur. Regelmäßige Kolumnen über Molekulargastronomie veröffentlicht er in "Physik in unserer Zeit", "essen&trinken", und "Häuptling Eigener Herd"; gelegentlich schreibt er auch für die FAZ. Etwa 250 wissenschaftliche Arbeiten aus seiner Feder sind bislang in internationalen Fachzeitschriften erschienen. In Funk und Fernsehen hat er sich durch diverse Auftritte und bei der Mitgestaltung von Wissenschaftssendungen ("Nano", "Hitech", "W-wie Wissen", "Faszination Wissen", "Sendung mit der Maus" usw.) einen Namen gemacht. In regelmäßigen wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Vorträgen über die Physik weicher Materie, die Lebensmittelphysik, die Molekulargastronomie und die molekulare Küche gibt er sein umfassendes Wissen einem breiteren Publikum weiter. Thomas Vilgis ist Mitglied der "Deutschen Akademie für Kulinaristik" sowie des "Internationalen Arbeitskreises zur Kulturforschung des Essens" der Dr.-Wild-Stiftung in Heidelberg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Kochbuch 5. November 2007
Von Bella
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist wirklich sensationell. Abgesehen davon, dass endlich mal jemand zeigt, dass Kochen mit Physik zu tun hat, sind auch noch tolle Rezepte drin. Auf unterhaltsame Art zeigt der Autor die physikalischen und chemischen Vorgänge beim Kochen. Die Texte sind leicht verständlich und super interessant.
Damit wird ein völlig neuer Zugang zum Kochen eröffnet. Durch die Erkenntnisse steigen auch die Erfolgserlebnisse in der Küche.
Ein tolles Weihnachtsgeschenk!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na wenn das mal keine Grundlagen sind 15. November 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Selten ein Kochbuch gehabt, das sich nicht nur auf Warenkunde konzentriert, sondern chemisch, physikalische Grundprizipien erklärt. Das ganze sehr schön aufgemacht und gespickt mit überaus schönen Rezepten, mit denen man seine Gäste begeistern kann.
Man sollte auf jeden Fall die Kirche im Dorf lassen, Wer der Meinung ist das das Buch am Thema Kochen vorbei geht, der hat wohl die Grundprinzipien des Kochens nicht verstanden! Grundprinzip des Kochens ist nicht die Materialauswahl für das Gericht, sondern die unterschiedliche Art und Weise der chemisch, physikalischen Behandlung der ausgewählten Lebensmittel - SEHR GUT und ein MUSS für jeden der Spaß am Kochen hat und sich auch ein bisschen weiterbilden möchte und ein MUSS für das gute Kochbuchregal.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kochen für "Experimentierfreudige" 8. Oktober 2007
Von Ökotante
Format:Gebundene Ausgabe
Das Kochbuch verbindet den Spaß am Kochen und das Experimentiern in der Küche mit tollen, praktikablen Rezepten. Die chemischen und physikalischen Reaktionen, die durch die speziellen Zutaten hervorgerufen werden und die die Zutaten in ganz besonderer Weise verändern, sind gut und verständlich beschrieben. Ein außergewöhnliches Kochbuch, bei dem auch Männer Spaß am Kochen haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Buch, auch für Lebensmitteltechnologen 7. Dezember 2013
Von A.M.
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch enthält leckere Rezepte und wissenschaftliche Erklärungen, warum was passiert. Ich wünschte, das wäre eines der Fachbücher während meines Lebensmitteltechnologiestudiums gewesen. Echt interessant für die Sheldons unter dem Köchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar