Die Maus, die im Türstock krabbelt und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Maus, die im Türstock krabbelt: Fünfhundert Kilometer zu Fuß durch die Türkei Taschenbuch – 20. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90
EUR 8,90 EUR 5,90
18 neu ab EUR 8,90 1 gebraucht ab EUR 5,90

Wird oft zusammen gekauft

Die Maus, die im Türstock krabbelt: Fünfhundert Kilometer zu Fuß durch die Türkei + Türkei: Lykischer Weg von Fethiye nach Antalya
Preis für beide: EUR 23,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 140 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (20. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3732299597
  • ISBN-13: 978-3732299591
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,8 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 425.813 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frieder Wolff: Frieder Wolff ist Musiker, Autor und Regisseur. Nach seinem Studium der Psychologie in München war er fünf Jahre an der Filmhochschule, hatte unter anderem ein Stipendium in der Drehbuchklasse. Bekannt geworden ist er mit Filmen wie „Anna fängt mit A an“ und „Irgendwo im Süden“. Mit seiner Band „Liza23“ gewann er 2009 den bayerischen Musikpreis. Frieder Wolff wohnt in München im multikulturellen Bahnhofsviertel.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roberta Goggin am 1. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Wie skurril kann so ein komischer Urlaub vom Selbst - oder Urlaub für's Selbst, je nachdem - eigentlich sein; man kann's teilweise kaum glauben, weil es wie aus einem Film klingt. War fast ein bißchen schade, als ich damit durch war. Man fragt sich nämlich, wie der Autor sich ohne diese Weg-Markierungen in der Stadt wohl zurechtfindet... Vielleicht schreibt dieser "Stadt-Neurotiker" ja eine Fortsetzung. Auf alle Fälle super-lesenswert, selbst für fußfaule Wandermuffel, die nicht vorhaben den lykischen Weg oder sonst einen längeren Wanderweg zu beschreiten! Die allerdings finden hier jede Menge witzige Gebrauchsanweisungen für die Ferne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von realitaetsbüro am 31. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht mehr, was ich von diesem Buch erwartet habe - ich muß zugeben, ich habe es gekauft weil ich den Autor kenne und doch wissen wollte, was das war mit der Reise durch die Türkei, wo ich auf einmal auf facebook Fragmente einer Geschichte las und mir kaum vorstellen konnte, daß sowas wahr sein könnte (ich hab es dann an den türkischen "i"s erkannt, daß er wirklich aus der Türkei schreibt).
Als er im Buch dann endlich in der Türkei angekommen war, da hat es mich nicht mehr losgelassen und ich bin mit ihm durch eine Welt voller Hindernisse und Wunder gelaufen. Und ich habe mich gefreut, mit welch liebevollem Humor - vor allem auch gegenüber seiner eigenen Person - er diese nicht ganz einfache Reise über die türkischen Berge und durch das eigene Leben beschreibt.
Mit viel Diszplin hab ich es geschafft, das Buch NICHT in einem Rutsch durchzulesen, sondern mir jeden Tag ein bißchen was davon zu gönnen - und so durfte ich täglich hoffen, daß der kaputte Fuß mitmacht und er sich nicht verläuft, durfte Schildkröten zuschaun und das Leben beobachten. Und als in der Mitte des Buches klar wurde, daß die Welt nur für mich gemacht ist, da fühlte ich mich auf einmal sehr sehr glücklich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie Vogel am 21. Februar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hab mich teilweise wegschmeißen müssen vor Lachen und hab sofort Lust auf ein kühles Efes-Pils bekommen - wie ein Typ in so kurzer Zeit nur so viele schräge Sachen erleben - trotzdem ist das Buch nicht nur lustig, sondern teilweise auch sehr philosophisch und rührend!
Tolle Lektüre für zwischendurch, auch als Nicht-Wanderer :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen