Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 0,46

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Mauer ist gefallen: Eine kleine Geschichte der DDR [Taschenbuch]

Susanne Fritsche
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Was Susanne Fritsches Buch von anderen unterscheidet, ist die persönliche Sicht. Sie ergänzt die Fakten um Dokumente aus ihrem Kinderzimmer.«
Berliner Zeitung

»Was Susanne Fritsches Buch von anderen unterscheidet, ist die persönliche Sicht. Sie ergänzt die Fakten um Dokumente aus ihrem Kinderzimmer.«
Berliner Zeitung

»Dieses Buch sieht die DDR mit einem jungen Blick für junge Leser.«
Berliner Zeitung 17.10.2009

»Wunderbar anschaulich für Zehnjährige von heute.«
Focus-Schule 06/2010

»Unbedingt lesenswert.«
Stiftung Lesen, stiftunglesen.de 15.02.2011

Der Verlag über das Buch

»Das ist das Buch zur DDR, auf das wir gewartet haben.« Manfred Mai

»Was besonders gefällt ist der völlige Mangel an Ostalgie. (…) Diktatur bekommt ein Gesicht, Demokratie auch.“ Offenbach-Post

»Was Susanne Fritsches Buch von anderen unterscheidet, ist die persönliche Sicht. Sie ergänzt die Fakten um Dokumente aus ihrem Kinderzimmer.“ Berliner Zeitung »So viel Anschaulichkeit lockert den Text auf. Denn die Autorin behält ihren sachlichen Tonfall selbst in ihren persönlichen Berichten bei; nur selten bringt sie Emotionen ins Spiel. (…) Es ist also nicht die persönliche Ebene, die in diesem Buch überzeugt. Viel beeindruckender ist die Kompetenz und Ernsthaftigkeit der jungen Autorin. Sie hat sorgfältig recherchiert und damit ihr eigenes, großes Interesse am Thema unter Beweis gestellt.« Frankfurter Rundschau -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Susanne Fritsche, geboren 1979 in Altenburg/ Thüringen, studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Dieses Buch ist ihre Diplomarbeit, mit der sie den Studiengang abgeschlossen hat. Susanne Fritsche lebt in Weimar.

‹  Zurück zur Artikelübersicht