Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Maske der Verräter [Taschenbuch]

Ulrike Schweikert
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Pappbilderbuch --  

Kurzbeschreibung

2. Juni 2009
Hochspannung von der Meisterin des historischen Romans

Würzburg 1453. Der Schmiedegeselle Jos gerät in eine lebensgefährliche Verschwörung, als er drei maskierte Männer belauscht, die einen Mordanschlag planen. Wem gilt der Anschlag? Warum wird kurz darauf einer der Verschwörer tot aufgefunden? Und was haben der unheimliche Henker der Stadt und seine junge Frau mit den Morden zu tun? Jos und seiner Freundin Sara wird schnell klar, dass die Täter es auf die höchsten politischen Kreise abgesehen haben – und dass ihr Verrat Stadt und Land erschüttern wird.

• Ein historischer Krimi von Bestsellerautorin Ulrike Schweikert
• Geheimnisvolle Morde, wilde Verfolgungsjagden und unheimliche Schauplätze
• Liebe und Verschwörung im 15. Jahrhundert: Eine faszinierende Epoche wird lebendig


Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (2. Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570305775
  • ISBN-13: 978-3570305775
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 4,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 547.102 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus. Seit ihrem fulminanten Romandebüt »Die Tochter des Salzsieders« ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Ihr Markenzeichen: faszinierende, lebensnahe Heldinnen. Nach ihren beiden großen historischen Jugendromanen »Das Jahr der Verschwörer« und »Die Maske der Verräter« hat die vielseitige Autorin inzwischen ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche verfasst, die auf Anhieb ein Erfolg wurde: »Die Erben der Nacht«. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die Autorin versteht es, die Spannung zu halten, immer wieder neue Fäden zu spinnen. Und glaubt man endlich am Ziel zu sein, ergibt sich wieder eine neue Wendung, die Spannung bleibt bis zum Schluss." (Rolf Brockschmidt / Tagesspiegel)

"Ulrike Schweikert überzeugt durch mitreißende Schilderungen und interessante Charaktere. Mit ihnen erleben die Leser hautnah das 15. Jahrhundert, die Armut des Volkes und die Machtgier der Oberen." (Gisela Esser / Generalanzeiger)

"Der historische Roman aus dem spätmittelalterlichen Würzburg verbindet geschickt die Vorzüge eines unterhaltsamen, spannenden Reißers mit solider und farbiger kulturhistorischer Schilderung." (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur / Prof. Dr. Kurt Franz)

Klappentext

"Die Autorin versteht es, die Spannung zu halten, immer wieder neue Fäden zu spinnen. Und glaubt man endlich am Ziel zu sein, ergibt sich wieder eine neue Wendung, die Spannung bleibt bis zum Schluss."
Rolf Brockschmidt / Tagesspiegel

"Ulrike Schweikert überzeugt durch mitreißende Schilderungen und interessante Charaktere. Mit ihnen erleben die Leser hautnah das 15. Jahrhundert, die Armut des Volkes und die Machtgier der Oberen."
Gisela Esser / Generalanzeiger

"Der historische Roman aus dem spätmittelalterlichen Würzburg verbindet geschickt die Vorzüge eines unterhaltsamen, spannenden Reißers mit solider und farbiger kulturhistorischer Schilderung."
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur / Prof. Dr. Kurt Franz


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Galarina
Format:Gebundene Ausgabe
Oft sind Jugendbücher auch für Erwachsene lehrreich und interessant. So auch der historische Kriminalroman für Jugendliche "Die Maske der Verräter" von Ulrike Schweikert.

Würzburg, 1453. Der junge Jos hat den großen Wunsch Hufschmied zu werden und ist deshalb mit seiner Freundin Sara nach Würzburg gekommen, um dort eine Lehrstelle zu finden und anzutreten. Als Jos zufällig die Unterredung drei maskierter Reiter, die in höchster Eile in der Schmiede von Meister Buchner eines ihrer Pferde beschlagen lassen, belauscht, gerät er unversehens in eine gefährliche Verschwörung. Ein Mordanschlag, der von einem Armbrustschützen ausgeführt werden soll, wird geplant. Als kurz darauf einer der Verschwörer tot aufgefunden wird, ist Jos Neugier geweckt und Jos versucht mit der ehemaligen Jugendfreundin Rebecca, die nun Ehefrau des Henkers der Stadt ist und seiner Freundin Sara auf die Spuren der Täter zu kommen, die es auf allerhöchste politische Kreise abgesehen haben.

Ulrike Schweikert hat sich für "Die Maske der Verräter" an dem in der Chronik von Lorenz Fries nachzulesenden Mordanschlag auf Fürstbischof Gottfried Schenk von Limpurg orientiert und daraus ein ebenso lehrreiches wie spannendes Jugendbuch gemacht. Jugendliche wie auch Erwachsene erfahren interessante Details über verschiedene Handwerksberufe, allen voran die Schmiedekunst, über das Leben einer Henkersfamilie in der damaligen Gesellschaft, aber auch über die politischen Strukturen im Würzburg der beginnenden Neuzeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wuerzburg als Schauplatz eines Mordanschlags 30. März 2007
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Verrat - so etwas ist immer von Interesse, insbesondere wenn die Geschichte im farbenpraechtigen Mittelalter Wuerzburgs spielt und zudem auf Basis einer wahren Begebenheit basiert. DIE MASKE DER VERRAETER von Ulrike Schweikert uns eine gekonnte Verquickung von Historie, Krimi und Liebe - alles sehr gelungen.

Ein junges Paar, unverheiratet, kommt nach Wuerzburg, der Bursche Jos wird als Schmiedelehrling angenommen, Sara findet zuerst keine Anstellung, doch dies aendert sich rasch. Jos kommt durch Zufall bei einem Gespraech dazu, welches einen Mordanschlag zur Folge haben wird, wie soll er sich dabei verhalten, was soll er tun und was insbesondere von Interesse ist, wem gilt der Anschlag?

Spannend von Anfang an schildert die Autorin Ulrike Schweikert das Wuerzburg des Mittelalters und ihre Recherche ist gewesen. Auch ihre Nachforschungen bezueglich Schmiedekunst und im Umgang mit Pferden, sind dem Buch sehr gut bekommen.

Ein Verrat der das Land erschuettert und ein Mord der die politische Buehne veraendern soll, dies sind die Zutaten eines sehr gelungenen historischen Romans, welcher mich von Anfang an fesselte und mir bis zur letzten Seite Spass gemacht hat.

Die Maske der Verraeter von Ulrike Schweikert ist eine gekonnte Mischung aus Historie und Liebesgeschichte, mit den Ingredienzen Tapferkeit, Mut und Zuversicht.

Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe und Verschwörung im alten Würzburg 13. März 2007
Von robby lese gern TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Würzburg im ausgehenden Mittelalter.Jos und seine Freundin Sara, die zusammen von Hall nach Würzburg gekommen sind, um hier eine gemeinsame Zukunft aufzubauen, werden kurz nach ihrer Ankunft Zeugen einer Verschwörung,indem Jos ein Gespräch der Verschwörer belauscht.Sie machen sich nun mit einer alten Bekannten aus Hall, der Frau des Henkers,daran,diesen Verschwörern auf die Spur zu kommen und einen Mord zu verhindern.
Dieses Buch ,was normalerweise in den Regalen der Jugendliteratur zu finden ist, möchte ich jedem Freund historische Romane empfehlen, auch wenn sie "erwachsen "sind. Der Roman beinhaltet alles, was ein gutes Buch dieses Genre ausmacht,Spannung,treffende Schilderungen der früheren Zeit und ein Schuß Liebe. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Insgesamt ein gutes Buch 9. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Hallo,
Man kann sich bei diesem Buch sehr gut in die Hauptfiguren hineinversetzen, da ihre Gefühle, ihr Aussehen und auch die Einstellung gegenüber anderen Figuren sehr gut beschrieben werden.
Durch die nahe Beschreibund des Umfelds, kann man sich die Umgebung, in der die Geschichte spielt, gut vorstellen.
Jedoch dauert es ziemlich lange bis die Geschichte ins rollen kommt und es spannend wird.
Doch insgesamt ist es ein gutes Buch. (:
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen für Fans vergangener Zeiten 4. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Absolut tolles Jugendbuch, dass auch für Erwachsene lohneswert ist. Ich habe es mit Freude gelesen und die Spannung genossen.
Schweikert schreibt super.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar