Die Mañana-Kompetenz: Entspannung als Schlüssel zum Erfolg und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Mañana-Kompete... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Mañana-Kompetenz: Auch Powermenschen brauchen Pause Taschenbuch – 1. September 2011


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,86
72 neu ab EUR 9,99 12 gebraucht ab EUR 5,86

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Mañana-Kompetenz: Auch Powermenschen brauchen Pause + Mein Ich-Gewicht: Wie das Unbewusste hilft, das richtige Gewicht zu finden + Das Geheimnis kluger Entscheidungen: Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe
Preis für alle drei: EUR 26,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 6 (1. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492272630
  • ISBN-13: 978-3492272636
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.166 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Sehr empfehlenswert!«, Tiroler Tageszeitung, 30.03.2010

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gunter Frank, geboren 1963, ist ärztlicher Leiter des Heidelberger Präventions- und Gesundheitsnetzes sowie Dozent an der Business School St. Gallen. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Stress- und Ernährungsmedizin. Bei Piper veröffentlichte er »Lizenz zum Essen« sowie zusammen mit Susanne Warmuth und Udo Pollmer »Lexikon der Fitneß-Irrtümer«.

Maja Storch, geboren 1958, ist promovierte Psychologin, Psychoanalytikerin und Sachbuchautorin. Bei Piper erschien von ihr »Wenn starke Frauen sich verlieben«, »Mein Ich-Gewicht« und »Das Geheimnis kluger Entscheidungen«. Sie ist Projektleiterin an der Universität Zürich und Inhaberin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich ISMZ.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Wiegratz (Media-Mania) TOP 1000 REZENSENT am 4. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Beide Autoren befassen sich beruflich unter anderem mit Stress und Ernährungsproblemen. Die in dieser Zeit gesammelten Erfahrungen haben sie in dieses Buch einfließen lassen. Sicher ist, dass sich in den Berichten und Beschreibungen so ziemlich jeder mit seiner eigenen Situation wiederfinden dürfte. Eine sinnvolle Gliederung teilt das Buch in vier große Bereiche ein, so dass der Leser zunächst erfährt, was Mañana-Kompetenz überhaupt ist, welche persönlichen und medizinischen Gründe es für sie gibt, wie die Fähigkeit erlernt werden und was sie letztendlich auch bewirken kann. Die Beispiele und Anwendungen widmen sich keineswegs nur überarbeiteten Führungskräften und Managern, sondern allen Menschen, die ein großes Pensum am Tag bewältigen müssen. Immer sind neben dem Beruf auch die eigenen und die Bedürfnisse der Familie berücksichtigt.

Die Mañana-Kompetenz zeichnet sich dadurch aus, dass der Teil des vegativen Nervensystems aktiviert wird, der für die Regeneration des Körpers zuständig ist - der Parasympathikus. Während Stress-Situationen und in Anspannungsphasen agiert der Sympathikus, welcher den Menschen schnell reagieren lässt, beispielsweise bei Entscheidungen. Dieser Modus aber sollte unbedingt täglich in Ruhephasen verlassen werden, der Parasympathikus soll aktiv werden und so eine Erholung ermöglichen. Dies aktiv herbeizuführen, wird als Mañana-Kompetenz bezeichnet.
Alle Erklärungen im Buch, sowohl die psychologischen als auch die medizinischen, sind leicht verständlich und das Sachbuch liest sich absolut flüssig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dobizz am 30. August 2011
Format: Taschenbuch
Maja Storch & Gunter Frank: Die Mañana-Kompetenz, Piper Verlag München

Die "Mañana-Kompetenz" ("mañana": spanisch für "morgen") läuft dem "Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen"-Geist zuwider und damit dem Effizienz- und Produktivitätssteigerungs-Machbarkeitswahn und dem hektischen Druck, der unsere Arbeitswelt in weiten Bereichen kennzeichnet und leider auch schon als Lebensmaxime in den Bereich des Privaten eingedrungen ist, wo man sich ein Leben ohne "sinnvolle" Aktivitäten (eigentlich meint man oft Aktionismus) gar nicht mehr ohne schlechtem Gewissen hingeben mag.

Das hat zu solchen gut gemeinten aber eigentlich widersprüchlichen Begriffen wie "Work-Life-Balance " geführt, der zwar als menschenfreundliche Besinnung auf den Freizeitbedarf der Arbeitnehmer gemeint ist (oder verkauft wird), aber doch endgültig sprachlich manifestiert, dass Leben etwas vom Arbeiten getrenntes ist und beides gegeneinander ausgewogen gehöre. Also leben wir nicht, wenn wir arbeiten (, um uns schließlich tot zu arbeiten,) und arbeiten wir nicht, wenn wir leben?
(Schade, dass die Marketingstrategen diesen modischen Begriff auf das Backcover werfen mussten, was dem Anspruch des Buches nicht gerecht wird.)

Ein weiterer im Zusammenhang von "Manager" und "Karriere" gerne genommener Begriff (was nicht seine inhaltliche Berechtigung herabspielen soll !) ist "Burn-Out", das psychische Resultat dieser Mentalität.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schmidtw6 am 1. März 2012
Format: Taschenbuch
...ich lese das Buch nun bereits zum dritten Mal. Mir persönlich hilft es, indem ich mir einzelne Tipps herausnehme und versuche im Alltag bzw. im Berufsleben umzusetzen. Kann das Buch nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christiane am 24. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich gebe zu dieses Buch ist das erste Buch mit einem psychologischen Hintergrund das ich je gelesen habe und ich bereue nicht eine Sekunde.

Ich leide mit 28 Jahren nun schon seit fast 7 Jahren an einer Erkrankung des Verdauungstraktes, die durch Stress ausgelöst wird. Sie ist also leider immer da, mal stärker mal schwächer. In extrem starken Phasen muss mir mein arzt Psychopharmaka verschreiben damit es sich wieder beruhigt. Kein Arzt kann mir sagen, was ich tun kann. Ich bekomme meistens zu hören, dass ich Stress vermeiden soll - toller Tipp, aber wie? Ich arbeite in einem großen Unternehmen in Vollzeitbeschäftigung und studiere nebenbei berufsbegleitend (Bachelor in 3,5 Jahren), also ist die Stressvermeidung kaum möglich, wenn man noch das Privatleben mit unter den Hut bringen will. In meinem Unternehmen wurde jetzt ein 2 ständige "Stressforum" angeboten, also dachte ich mir, okay da kann man ja nichts verlieren und habe teilgenommen. Als Ergebnis wurde einem das Buch empfohlen. Ich bin eher skeptisch was solche Psychologie Ratgeber betrifft und habe deswegen auch noch nie einen gelesen.

Diesmal dachte ich mir, na gut kann ja nicht Schaden und so bestellte ich das Buch zusammen mit 5 Fachbüchern für das Thema meiner Bachelorarbeit.

Und was soll ich sagen? Ich habe das Buch gelesen und es war sehr kurzweilig, aber ich habe auch viele Tipps mitgenommen, wie ich Stress erkenne und vermeide und mir ist erst durch das Buch wirklich klar geworden, dass ich wirklich unter Stress stehe und was dieser bei mir verursacht, vorher dachte ich immer, Mensch ich bin Jung da ist es normal, aber dem ist nicht so.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen