• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Logik der Marke: Wie ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,81 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Logik der Marke: Wie Sie systematisch Markenhöchstleistungen erzielen Gebundene Ausgabe – 27. September 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 62,99
EUR 62,99 EUR 52,98
45 neu ab EUR 62,99 4 gebraucht ab EUR 52,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 187 Seiten
  • Verlag: Gabler Verlag; Auflage: 2005 (27. September 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3834900303
  • ISBN-13: 978-3834900302
  • Größe und/oder Gewicht: 16,8 x 1,9 x 22,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.303.169 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Christine Wichert hat den Balanceakt zwischen anspruchsvoller, fundierter Literatur und spannender, unterhaltsamer Lektüre geschafft." Transfer - Werbeforschung & Praxis, 04/2006

"[...] ein gescheites, lesenswertes und anwendbares Buch [...]." Horizont, 20.04.2006

"Das [...] Buch zeigt, wie in einer strukturierten Markenführung die einzelnen unternehmens- und markenrelevanten Disziplinen richtig zusammenarbeiten. Dabei ist Markenführung kein fauler Zauber, wie Autorin Christine Wichert zeigt." Marketing Journal, 01-02/2006

"Alle Theorie ist grau, möchte man meinen. 'Die Logik der Marke' von Christine Wichert von der Schweizer Markenberatung Logibrand zeigt, dass dem nicht so sein muss! [...] Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels und ein 4-seitiges Glossar runden das Buch ab, und passen bestens zu dem, was das Buch ist: Logisch!" www.markenlexikon.com, 04.01.2006

"Dieses Buch für Praktiker führt Marken auf klare Analysen, auf Zahlen und Fakten zurück." Kress Report, 24/2005

Werbetext

Analyse statt Bauchgefühl: Der logische Weg zum Markenerfolg

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Das Büchernörgel am 11. Oktober 2005
Format: Gebundene Ausgabe
In der Welt der Literatur zum Thema Marke bzw. Markenführung schien es bislang zwei "Konstanten" zu geben: erstens gibt es Bücher mit den Worten "Marke" oder "Branding" im Titel wie Sand am Meer. Und zweitens sind die in diesen Büchern vorgestellten Ansätze, Analyseverfahren und Handlungsempfehlungen oftmals eher weich - pardon - "qualitativ".
Mit ihrem Buch "Die Logik der Marke" bringt Dr. Christine Wichert die zweite "Konstant" definitiv ins Wanken, denn die in diesem - mit unter 200 Seiten erfreulich knapp gehaltenen - Werk genannten Ansätze und Methoden sind durchgehend quantitativ fundiert, analytisch belastbar und praktisch umzusetzen. Was vor dem Hintergrund der Autorin nicht weiter verwundert, hat sie doch in ihrer beruflichen Karriere bei Firmen wie The Boston Consulting Group, BMW, Airbus und Hilti jahrelang - zum Teil als Gesamtverantwortliche - an vorderster Front der Markenentwicklung und -führung gearbeitet. Hier liegt also nicht ein weiteres Werk aus der Theorieküche diverser Business Schools vor, sondern eine Sammlung von Ansätzen und Methoden, die ihre Praxistauglichkeit bereits mehrfach unter Beweis gestellt haben.
Der Bogen, der in dem Buch gespannt wird, ist erfreulich weit - beginnend bei einer holistischen, organisationsübergreifenden Markensicht werden zentrale Punkte wie Markenstärke, Markenidentitäten, Markenstrategien, Markenführung sowie deren Verankerung in der Organisation vorgestellt. Dabei liegt ein starkes Gewicht auf der Praxisnähe der vorgestellten Methoden - wie, zum Beispiel, kann eine Markenidentität geschaffen werden, die tatsächlich "verkauft"?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Heinz Kieberer am 17. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
... und das lässt sich interessanterweise auch für Corporate Brands einsetzen.
Wichert zeigt (und weisst nach, das ist das eigentlich wertvolle), dass eine sinnvolle und erfolgreiche Gestaltung und Aufladung von Corporate Brands weniger mit kreativen Flashs, als mit präziser Analyse und hinreichender Interpretation möglich ist. Vielleicht ein Wermutstropfen für die etablierten Markengurus, die gerne und geheimnisvoll Branding-Guidelines und Ideen aus ihrem Ashram herausraunen, aber hilfreich für jeden, der die Gestaltung seiner Unternehmensmarke nicht dem Zufall oder Kreativen überlassen möchte, sondern an harten Fakten orientiert, eine funktionierende, nein, optimale Marke herausarbeiten will. "Weg mit dem Bauchgefühl, her mit nachvollziehbaren Lösungen", ist das richtige Motto. Sehr gut! Und die Controller werden es auch gerne hören. Schön sind, wie gesagt, die Praxisbeispiele.
Warum heisst das Buch eigentlich nicht "Marken entzaubert und endlich so aufgebaut und gemanagt, dass sie bei den eigentlichen Kunden auch richtig relevant und gekauft werden"?
Wahrscheinlich war das zu lang, denn auch der Text ist klar und präzise.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "mail9966" am 14. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich einmal ein Buch, bei dessen Lesen sich der Marken-Praktiker nicht ueber die Unzahl vieler zu oft gehoerter Platitueden aergern muss oder sich in einem Formelwerk verliert, das selbstredend profunde und immer wieder aktualisierte Kenntnisse der Oekonometrie voraussetzt. Eines ist so realitaetsfern und unbefriedigend wie das andere.
Christine Wichert macht Markenfuehrung durch die gelungene Verbindung von Theorie und Praxis erlebbar, nachvollziehbar und nachpruefbar. Ein wunderbarer Leitfaden, um in der taeglichen Arbeit und in den viel zu oft gefuehrten Diskussionen Marketing vom qualitativ-kreativen Zauber, dessen Erfolg nicht messbar ist, zu befreien und stattdessen analytisch und quantitativ messbar zu agieren und zu argumentieren.
Die Lektuere ist trotz der fundierten Herangehensweise immer interessant, kurzweilig und lebendig: dank direkter Ansprache des Lesers und kompakt gestalteten Inhalts. So wird im Austausch - um den die Autorin explizit bittet! - und auf Augenhoehe, naemlich ohne ermuedende Wiederholungen, kommuniziert.
Ein jeder, der sich dem Thema Markenfuehrung beruflich widmen moechte, kann mit dem Lesen dieses Buches Lehrgeld sparen. Ein jeder, der in diesem Bereich bereits taetig ist, freut sich ueber den systematischen Gesamtabriss - intern wunderbar zu nutzen! - und die detaillierten Fallbeispiele zum Thema Markenforschung. Gute Anregungen zu sauberen Analysen, die nicht nur der Marke, sondern auch dem Umsatz und Budget gut tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Wolfgang Jenewein am 30. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
In diesem Buch hat es Christine Wichert geschafft, eine optimale Synthese zwischen theoretischen und praktischen Erkenntnissen herzustellen. Dabei sind die praktischen Anwendungen und Fallbeispiele keine bruchstückhaften oder isolierten Einzeleinblicke, sondern veranschaulichen ihre langjährigen beruflichen Erfahrungen in übersichtlicher, integrierter und interessanter Art und Weise. Mit weniger als 200 Seiten ist dieses Werk zudem erstaunlich kompakt, was einerseits die Lesbarkeit fördert aber auch das Interesse des Lesers auf einem konstant hohen Niveau hält, da auf eintönige oder sich wiederholende Passagen verzichtet wurde. Insgesamt also ein sehr zu empfehlendes Buch, das sowohl dem Experte ermöglicht sein Wissen zu vertiefen als auch dem interessierten Laien die Möglichkeit bietet einen kompetenten Einstieg in das Thema Branding und Markenmanagement zu wagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen