Die List der Wanderhure: Roman (Knaur HC) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die List der Wanderhure: Roman (Knaur HC) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die List der Wanderhure: Roman (Knaur HC) [Gebundene Ausgabe]

Iny Lorentz
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 23. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Audio CD, Audiobook EUR 15,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 32,54 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. September 2014 Knaur HC
Die Äbtissin Isabelle de Melancourt hütet in ihrem Waldkloster ein Geheimnis. Leopold von Gordean und seine Ordensritter sind überzeugt, dass es sich um das Versteck des heiligen Grals handelt. Sie überfallen das Kloster, bringen einige Nonnen um und nehmen Isabelle und die anderen gefangen. Die Novizin Justina entkommt ihnen und macht sich in Isabelles Auftrag auf den Weg, den Würzburger Fürstbischof Johann von Brunn um Hilfe zu bitten. Die Schergen des Großmeisters holen sie ein und wollen sie töten. Da greifen die ehemalige Wanderhure Marie und ihr Mann Michel ein. Die beiden ahnen nicht, dass Justinas Rettung für sie der Beginn eines gefahrvollen Weges ist, auf dem ständig der Tod lauert.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die List der Wanderhure: Roman (Knaur HC) + Die Rache der Hurenkönigin
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Rache der Hurenkönigin EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 688 Seiten
  • Verlag: Knaur HC (1. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426663813
  • ISBN-13: 978-3426663813
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15,4 x 5,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.489 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman "Die Kastratin" die Leser auf Anhieb begeisterte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller. Bei Knaur bisher erschienen: "Die Goldhändlerin", "Die Wanderhure", "Die Kastellanin", "Das Vermächtnis der Wanderhure", "Die Pilgerin", "Die Tatarin", "Die Löwin" sowie "Die Feuerbraut", "Die Tochter der Wanderhure", "Die Rose von Asturien" und "Dezembersturm".

Erfahren Sie mehr auf www.inys-und-elmars-romane.de

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Erotik trifft Action im Mittelalter. Das Autoren-Duo Iny Lorentz präsentiert das bewährte Erfolgsrezept in Bestform." BILD, 29.08.2014

"Spannend" Bildwoche, 18.09.2014

"Iny Lorentz bieten wieder eine Menge historisches Abenteuerkino! Bei Iny Lorentz wird jedes Umblättern zum Ereignis. 'Die List der Wanderhure' wird nie langweilig, da auf den fast 700 Seiten immer was passiert. Das Personal überzeugt auch, und es ist nett zu sehen, wie zwei Figuren aus dem Film nun im Buch auftauchen. Marie und Michel gemeinsam agieren zu sehen, ist für die Leser der Reihe sehr schön. Das war auch das Ansinnen des Autorenteams." Denglers-buchkritik.de, Alex Dengler, 15.09.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman "Die Kastratin" die Leser auf Anhieb begeisterte. Mit "Die Wanderhure" gelang ihnen der Durchbruch; der Roman erreichte ein Millionenpublikum. Seither folgt Bestseller auf Bestseller. Die Romane von Iny Lorentz wurden in zahlreiche Länder verkauft. Die Verfilmungen ihrer „Wanderhuren“-Romane und zuletzt der „Pilgerin“ haben Millionen Fernsehzuschauer begeistert. Im Frühjahr 2014 bekam Iny Lorentz für ihre besonderen Verdienste im Bereich des historischen Romans den "Ehrenhomerpreis" verliehen. Die Bühnenfassung der "Wanderhure" in Bad Hersfeld hat im Sommer 2014 Tausende von Besuchern begeistert und war ein Riesenerfolg.
Besuchen Sie auch die Homepage der Autoren: www.inys-und-elmars-romane.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neues von der Wanderhure 24. September 2014
Von J. Holborn VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Das Waldkloster von Isabelle de Melancourt wird von den Ordensrittern des Hammerkreuzes unter Führung des Ritter Gordeanus überfallen. Die Ritter sind Isabelles Familiengeheimnis auf der Spur. Einer ihrer Vorfahren soll den heiligen Gral mitgebracht und irgendwo versteckt haben. Eine der Nonnen, Justina, kann fliehen. Sie trifft unterwegs auf ihren Verlobten, ihren Onkel, der sie abholen wollte vom Kloster, um Justinas Erbe zu beanspruchen. Justina wird auch noch von Gordeanus Leuten verfolgt. Sie begegnet aber außerdem Marie und Michel, die ihr das Leben retten und sich ihrer annehmen. Gemeinsam macht die Gruppe sich auf, das Kloster und die Äbtissin zu befreien, während Gordeanus mit einem Teil seiner Truppe schon auf der Suche nach dem Gral ist. Nach dem heiligen Gral ergibt sich dann eine aufregende Schnitzeljagd. Gibt es den Gral wirklich und wer löst das Rätsel als erster?

Das Buch spielt zu einer Zeit, wo Trudi, die Tochter der Wanderhure, noch klein ist und Michel Adler noch lebt. Diese Abweichung in der Chronologie störte mich überhaupt nicht, denn ich freute mich, wieder einmal von Michel und Marie lesen zu können. Wie immer hat das Autoren-Duo die Handlung spannend und unterhaltsam geschrieben. Mir war zu keiner Zeit langweilig und ich habe das Buch sehr gern und fast in einem Zuge gelesen. Oftmals sind Fortsetzungen nur ein lauwarmer Aufguss, das ist hier definitiv nicht der Fall. Ich fand auch diesen Band um Marie Adler wieder sehr gelungen. Die Autoren schreiben sehr bildhaft, so dass ich mich immer durch das laufende "Kopfkino" in die Handlung gut hineinversetzen kann. Das einzige, was mich bei diesem "Kopfkino" ein wenig störte, wofür das Autoren-Duo aber gar nichts kann, ist, dass ich nun keine eigene Vorstellung von Marie und Michel mehr habe, sondern wegen der Verfilmung immer Alexandra Neldel vor mir sehe;-). Da hatte mir meine "Besetzung" früher besser gefallen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Altes neu aufgewärmt 28. August 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mich sehr auf das neue Buch von Iny Lorentz gefreut. Leider kann ich nun, nach dem Lesen, sagen, dass sich die Warterei ganz und gar nicht gelohnt hat. Heiliger Gral, Hinterhalte, Intrigen, Verrat ... Schlicht und einfach: Aus Altem, das gefühlte 100 000 Mal schon in ähnlicher Form verwendet wurde, wieder Neues machen! Das bekommt das Autorenduo hervorragend hin. Aber aus eigenen Idee eine (halbwegs) überzeugende Story zu bauen - damit sind sie überfordert. Nichts gegen die ersten Bücher, die noch gut waren - aber je mehr Bücher erscheinen, desto ähnlicher wird es. Lieber nicht mehr von sich selbst abschreiben, das würde helfen - und stattdessen den Ausflug in ein neues Genre machen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur 22. September 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wieder ein ein echter IL-Roman . von der erstern bis zur letzten Seite knisternde Spannung auf mehreren Schauplätzen..Michel und seine Frau haben gut in das laufende Geschehen gepasst.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Die Wanderhure auf der Suche nach dem Heiligen Gral 19. Oktober 2014
Von Christian Handel VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Ihre beschwerlichen Zeiten als Wanderhure hat sie vor Jahren hinter sich gelassen: Die hübsche Marie ist mit dem Reichsritter Michael (“Michel”) Adler verheiratet und lebt mit ihm und einer kleinen Kinderschar auf Burg Kibitzstein bei Würzburg. Sie genießt das beschauliche, unaufregende Leben aus vollen Zügen und hat nicht vor, sich erneut in Abenteuer zu stürzen – bis sie kurz vor den Toren von Würzburg der jungen Nonne Justina begegnet, die von einer Schar Edelleute unerbittlich gejagt wird.

Marie beschließt, Justina zu retten – und wird dadurch in ein aufregendes Abenteuer hineingezogen:

Justina entstammt nämlich aus einem abgelegenen Waldkloster, das jüngst von einem Trupp mysteriöser Ordensritter überfallen wurde. Die brutalen Gottesritter wollen die Äbtissin Isabelle de Melancourt dazu zwingen, ihnen zu verraten, wo ihr Vorfahr den geheimnisvollen Heiligen Gral versteckt hat, den er in Jerusalem angeblich in seinen Besitz gebracht hat. Doch Isabelle kennt selbst nicht das genaue Versteck der wundertätigen Reliquie – nur einen kryptischen Hinweis darauf. Als Michel, Marie und eine Gruppe Getreuer beim Waldkloster ankommen, können sie zwar Isabelle und einige Nonnen retten. Der Anführer der Ordensritter hat sich aber bereits auf dem Weg zum Chiemsee gemacht, um der Spur des Grals zu folgen. Gemeinsam mit der Äbtissin begeben sich auch Michel und Marie auf die Suche nach dem Heiligen Gral. Eine Schnitzeljagd quer durch die bayerischen Lande beginnt …

Maries und Michels erstes gemeinsames Abenteuer!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neues Abenteuer ... 22. September 2014
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Inhalt und Gliederung:
================

Früher war Marie die Wanderhure, nun kann man sie eigentlich nicht mehr so bezeichnen, da sie ein Zuhause hat und eine Familie. Nach der Rache der Wanderhure kommt nun die „List der Wanderhure“ in die Buchläden. Das Buch ist aber nicht als Fortsetzung der Rache … zu sehen, sondern dazwischen einzuordnen, was komisch ist, weil nicht fortführend, aber warum nicht, man kann das Buch auch problemlos losgelöst lesen, so gesehen macht es keinen Abbruch, im Gegenteil – es ist auch spannend, zwischendurch ein weiteres Abenteuer von Marie und Michel zu lesen – welches vor der Rache der Wanderhure einzuordnen ist, wenn ich das richtig begriffen habe.

Isabelle de Melancourts Waldkloster – sie ist die Äbtissin – wird von den Ordensrittern unter Führung von Leopold von Gordeanüberfallen. Justina ist eine junge Nonne, sie kann fliehen – wird aber verfolgt und Marie rettet ihr das Leben. Justina bekam von ihrer Äbtissin den Auftrag, den Würzburger Fürstbischof Johann von Brunn um Hilfe zu bitten. Justina und andere Nonnen sind gefangen genommen worden. Da ist aber noch lange nicht Schluss, da beginnt erst einmal das Abenteuer. Auch auf Marie und ihren Mann Michel, den man auch wieder eingebaut hat, haben sie es nun abgesehen und eine dichte, fesselnde und atemberaubende Handlung nimmt ihren Lauf.

Ich fand es besonders gut, dass man, wenn man die Filme gesehen hat, beispielsweise Nepomuk und der Äbtissin wieder begegnet, die nun in die Handlung des neuen Buches involviert sind, praktisch spielt die Äbtissin die Hauptrolle.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wieder ein tolles Buch
MIr hat das Buch sehr gut gefallen. Ich finde es gut, dass Michel und Marie auch mal ein Abenteuer gemeinsam erleben dürfen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Zuckerschnecke veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geschickte, unnötige Verkaufstaktik der Wanderhuren-Reihe
Hat das Autorenpaar Iny Lorentz das wirklich nötig? Ich habe bisher fast alle Bücher des Paars gelesen und wurde selten enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Havenlady veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die List
Für meine Frau bestellt.
Ein weiterer Teil der Wanderhure. Alle bisherigen Teile lesen sich sehr gut sagt sie.Dieser scheinbar ja auch.
Schrift gross genug.
Vor 13 Tagen von bommel14575 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich liebe historische Bücher und Iny lorentz schreibt auch sehr gut.
Geht immer ins Detail und trifft immer die richtige Wortwahl.
Vor 15 Tagen von Ulrike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wie immer ein Bestseller!
Iny Lorentz schreibt einen Bestseller nach dem anderen! Meine Frau verschlingt diese Geschichten. Dieses Buch kann man ohne Bedenken weiterempfehlen!
Vor 23 Tagen von Dieter Peters veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Listige Marie
Da ich die anderen Teile auch gelesen habe, musste ich dieses Buch haben. Es war spannend wie die anderen Teile
Vor 27 Tagen von Gabriele Urbach veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unlogische Einreihung
Wie kann das Sein ist Michl aller Bobby Ewing von den Toten auferstanden ? Michl Adler stirbt bereits in "Die Tochter der Wanderhure! Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von baggyboy79 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die List der Wanderhure
Dieser Roman ist genauso gut und spannend wie die Vorgänger!Es ist ein <muß>,wenn man die anderen Romane der Wanderhure gelesen hat.
Vor 29 Tagen von Harald Barz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die List der Wanderhure
Das neue Buch der Iny Lorentz ist wieder einmal sehr lesenswert. Es war fesselnd und ich habe es in kurzer Zeit gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Monika Brucker veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar