Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. September 2003
Das Buch beginnt mit der Schilderung eines Marsches auf dem getestet werden sollte wie sich römische Legionärsausrüstung im tatsächlichen Dauergebrauch bewährt. Dr. Marcus Junkelmann und seine Mannen fanden hierbei einige interessante Dinge heraus. So zum Beispiel eine bisher unbekannte aber sehr sinnvolle Tragweise des Scutum (Schild), die Stapazen des Laufens mit Caligae (Nagelsandalen) auf Asphalt und die ungewollte Verpflegung durch Einheimische, was die authentische Recherche dieses Bereiches ad absurdum führt.
Doch dann beginnt das Buch erst in die eigentliche Materie einzutauchen. Viele wenn nicht alle Bereiche des Römischen Heeres werden abgedeckt. So werden Verpflegung, Sold, Religion, der tägliche Dienst, Auszeichnungen und Strafen, sowie Dienstgrade behandelt. Dann erfolgt eine Erläuterung aller Ausrüstungsgegenstände des Legionarius und dies mit allen Änderungen und Wandlungen. Abgeschlossen wird mit "Die Praxis der Kriegführung".
Wer also wissen möchte wie schnell sich genagelte Sohlen durchlaufen lassen, wie groß die Schuppen einer Lorica Squamata sein können oder wann die Legio V Macedonia gegründet wurde, der sollte dieses Buch käuflich erwerben.
Sehr detailreich, aber trotzdem sehr gut lesbar. Ein Muss auf dem Gebiet der Römischen Militärhistorie.
0Kommentar|40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2005
Wer sehr detaillierte und gut recherchierte Informationen zur römischen Armee sucht, für den ist dieses Buch genau das Richtige.
Aufbau einer Legion, Dienstgrade, Kampftaktik usw. werden ebenso erleutert wie Religion, Täglicher Dienst der Legionäre, Lagerbau etc.
Das Buch ist in zwei Teile gegliedert, im ersten Teil schildert der Autor den historisch nachempfundenen Marsch von Verona nach Augsburg, im zweiten Teil gehen dann einzelne Kapitel auf die jeweilige Thematik (z.B. Ausrüstung oder Verpflegung) genauer ein.
Wie der Name des Buches schon sagt, beziehen sich die
Beschreibungen vor allem auf die Zeit des Augustus.
Lateinkenntnisse sind von Vorteil, da des öfteren lateinische Begriffe verwendet werden, aber alle Begriffe werden am
Ende des Buches auch übersetzt.
Zusammenfassend: Ein rundum gutes Buch, das jeder lesen sollte,
der an der römischen Legion interessiert ist.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2000
Hier wird mit verständlichen Worten und hohem wissenschaftlichem Wert ( Alleine das ist schon hervorzuheben ) über das Leben der Legionäre geschrieben. Von die Ausrüstung, das Lagerleben und Lebensweise bis zur militärischen Hierarchie und dem taktischen vorgehen in den Schlachten. Jedem zu empfehlen, der mehr über die Legionäre wissen möchte und der interessiert an den Details deren Alltags ist.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2006
Dieses Buch enthält auf einer Seite mehr Wissen, als viele andere Bücher über die antike römische Armee, die Legionen, zusammen. Wie der Buchtitel schon sagt, handelt es hauptsächlich von der Armee zur Zeit Octavians, geht aber wenn es notwendig ist auch mal zur Erklärung oder für sehr gut erklärte Vergleiche in die Zeit Caius Iulius Caesars, Tiberius, Macus Aurelius oder Trajan über, ohne dass der Lese- und Informationsfluss gestört wird. Zahlreiche Abbildungen zeigen das benutzte Equipment, Waffen und Rüstung. Es beginnt mit einem ausführlichen, geradzu detailliert beschriebenen Bericht eines Fußmarsches über die Alpen. Dieser wurde äußerst gut geplant, stellt schon für sich eine Große Leistung dar und macht das Buch so noch spannender. Wenn man sich für die Legionen interessiert und ein mal angefangen hat das Buch zu lesen, wird man es so schnell nicht wieder aus der Hand legen.

Fazit: Marcus Junkelmann hat mit diesem Buch einmal mehr den Spagat zwischen hervorragender Recherche und anschaulicher, interessanter Darstellung des Szenarios gemeistert. Es ist zwar immer noch nicht günstig, dafür aber jeden Cent wert, denn man wird es bestimmt nicht nur einmal lesen. Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2002
Ein Buch, dessen Wert auf Erfahrung beruht und dessen Ausdrucksweise jedem verständlich bleibt. Die persönlichen Erfahrungen des Schreibers vermischen sich hier mit wissenschaftlicher Analyse und prägen ein Bild des legendären Soldaten das spannender nicht sein könnte. Leicht verständlich, wundervoll illustriert und ausführlich, so wie es sich jeder wünscht der solcherlei Literatur sucht. Etwas besseres wird sich nicht finden lassen.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2006
Ein rundum hervorragendes Buch, das nicht nur die historischen Geschehnisse beschreibt, sondern auch ein anschauliches Bild von den damaligen Lebensverhältnissen gibt. Insbesondere die von Herrn Dr. Junkelmann und seinen Mitstreitern gemachten Erfahrungen mit der historischen Ausrüstung und Verpflegung sind sehr interessant und gut und verständlich beschrieben. Wer als Geschichtsinteressierter tiefer in die Lebensverhältnisse der römischen Legionäre hineinblicken will, ist mit diesem Werk gut beraten.

Rasmus Furth
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2002
Das beste Buch für den Geschichtsinteressierten Einsteiger.
Es gibt kein vergleichbares Buch über die römische Armee auf dem Markt.
Für den fachkundigen nicht so zu empfehlen, da einige Theorien mittlerweile in die Jahre gekommen sind und wie im Buch beschrieben nicht mehr zutreffen.
Ebenfalls schlecht sind die fehlenden Quellenangaben über manche Behauptung.
Alles in allem aber eines der besten "Römerbücher".
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2012
Da ich selber Mitglied einer Legio bin kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen.
Hervorragend geschrieben mit viel Liebe zum Detail. Auch als erfahrener Legionär lernt man immer wieder etwas neues hinzu. Bei Junkelmann kann ich annhemen, dass die Berichte historisch belegt sind und diese bei Events unserer Legio weiter gegeben werden können. Auch der Band Panis Militaris hat mich schon sehr begeistert.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Sehr interessant für alle, die jetzt Latein lernen müssen- es wird ein guter geschichtlicher Hintergrund geboten, viele eizelheiten würde man sonst so nie erfahren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden