Die Lazarus-Formel: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Lazarus-Formel: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Lazarus-Formel: Roman Taschenbuch – 19. Dezember 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,29
61 neu ab EUR 8,99 11 gebraucht ab EUR 1,29

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Lazarus-Formel: Roman + Die Pforte + Das Labyrinth der Zeit
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442376483
  • ISBN-13: 978-3442376483
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 4,1 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.791 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ivo Pala, in Oestrich-Winkel im Rheingau geboren, lebt heute in Berlin, wo er als Schriftsteller und Drehbuchautor für Film und Fernsehen arbeitet (u.a. DER CLOWN, COBRA 11 und DER STAATSANWALT).

Sein dreiteiliges Fantasy-Epos "ELBENTHAL-SAGA" erscheint beim Verlag FISCHER SAUERLÄNDER - und in der Taschenbuchausgabe bei DTV HANSER.
Sie ist komplett in sich angeschlossen, jedoch werden weitere Geschichten dieses Universums erzählt in den "ELBENTHAL-CHRONIKEN".

Beim BLANVALET-Verlag hat er "DIE LAZARUS-FORMEL" und - unter seinem Pseudonym Richard Hagen - die ersten beiden Teile seiner Krimi-Serie veröffentlicht: "IHR UNSCHULDIGES HERZ" und "BLUTHATZ".
Aktuell ist dort jetzt auch sein Ökokatastrophen- und Polit-Thriller "H2O - Das Sterben beginnt" erschienen.

Zu seinen weiteren Veröffentlichungen zählen "RHIANNA LARK & THE SECRET SPELL", ein düsteres, wildes und zugleich humorvolles Märchenabenteuer, und "THE CHRIST", ein Historien-Thriller, die beide in englischer Sprache erhältlich sind.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Action und ein enormes Tempo.“ (Nautilus – Abenteuer & Phantastik)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ivo Pala, geboren 1966, ist neben seiner Tätigkeit als Romanschriftsteller seit fast zwanzig Jahren auch erfolgreicher Drehbuchautor und Dramaturg für Action- und Krimiserien und abendfüllende Spielfilme. Seine besonderen Steckenpferde sind Historie, Science-Thriller, Horror und Fantasy. Er lebt zurzeit in Berlin und arbeitet bereits an seinem nächsten Roman. Unter seinem Pseudonym Richard Hagen schreibt er für Blanvalet in Hessen spielende Kriminalromane.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SaraSalamander TOP 500 REZENSENT am 19. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Dafür, dass ich mal "kurz reinschnuppern" und "dann gemütlich in Ruhe nach Weihnachten lesen" wollte, bin ich jetzt ziemlich schnell fertig geworden. Denn ich konnte es nach dem ersten Blättern nicht mehr aus der Hand legen und war am Ende erstaunt, dass das Buch nun etwa schon so schnell zu Ende war? Aber bevor ich begeistert erzähle, lieber erst einmal der Reihe nach ;-)

Den Inhalt bitte ich der Beschreibung bei Amazon zu entnehmen :-)

GENRE

Das Buch beginnt wie ein Wissenschaftsthriller, doch im Laufe der Handlung erhält der Roman auch vereinzelt phantastische Elemente. Bei einem Thema wie der Unsterblichkeit ist dies, denke ich, absolut in Ordnung, und komplett rational wäre dieses Thema kaum möglich. Das Buch ist weitgehend wissenschaftlich, doch dem Genre Fantasy sollte man dennoch ein wenig aufgeschlossen gegenüberstehen, da man am Ende sonst enttäuscht werden könnte.

CHARAKTERE

Die Protagonistin ist eine sympathische Figur, in die man sich sofort hineinversetzen kann. Wenngleich sie mir manchmal ein wenig naiv erscheint. Sie geht alles absolut rational und wissenschaftlich an, dabei übersieht sie häufig die Konsequenzen und glaubt blauäugig, dass Unsterblichkeit wohl die Patentlösung für alles Leiden auf dieser Erde sei, und manchmal möchte ich sie schütteln und ihr klarmachen, dass das ewige Leben kein Spielzeug ist, keine Kinderparty und ein Fun-Event. Aber es stimmt mich versöhnlich, dass sie in einigen Momenten selbst erkennt, wie trotzig und verbohrt sie manchmal agiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.D. vom Blog esdeh TOP 500 REZENSENT am 6. Februar 2013
Format: Taschenbuch
Eve Sinclair forscht nach einem Heilmittel gegen Krebs. Dabei stößt sie auf die besonderen Eigenschaften der Eibe, die es einem Organismus ermöglichen, das Zellsterben zu verhindern und auf diese Art und Weise Unsterblichkeit zu erlangen. Doch bei den Recherchen, ob schon andere Wissenschaftler zu diesem Thema veröffentlicht haben, fällt auf, dass fast jeder der dazu geforscht hat einem mysteriösen Laborbrand zum Opfer gefallen ist. Mehr Informationen erhofft Eve sich von Arthur Feldmann, dem Sohn von Melchior Feldmann, der bereits vor 60 Jahren in diese Richtung geforscht hat. Doch dieser Besuch ist der Auftakt einer Reihe von Todesfällen und der Verfolgung durch rivalisierende Gruppen. Aber immer wenn es ganz brenzlig wird, taucht ein Mann auf, der behauptet Eve schützen zu wollen.

Ich liebe Wissenschaftsthriller, muss aber gestehen, dass ich nicht genug Wissen in diesem Bereich habe, um die dargestellten Theorien auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Wenn es für mich einigermaßen logisch klingt, dann schaue ich daher gerne über dahingehende Schwächen hinweg.
"Die Lazarus-Formel" von Ivo Pala verdient für mich den Begriff des "Pageturner". Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und war immer weiter gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt. Wenn ich bei einem Thriller die Zeit vergesse und richtig abtauche in die Handlung, dann ist das ganz gewiss ein Zeichen dafür, wie spannend das Buch ist.
Die Hauptfigur der Eve Sinclair hat mir gut gefallen. Man konnte mit ihr mitfiebern und wurde genauso wie sie von den Ereignissen überrascht. Zudem gab es einige sehr faszinierende Nebenfiguren, die für mich ein Highlight bildeten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manuela am 6. Februar 2013
Format: Taschenbuch
Inhalt
Eve Sinclair ist Wissenschaftlerin und stößt bei ihren Forschungen auf ein unglaubliches Ergebnis. Sie entdeckt das Geheimnis, welches den Menschen unsterblich machen soll. Bei einer Internet-Recherche kommt zu Tage, dass die Entdeckung nicht neu ist, dass aber jeder der sie gemacht hatte, unmittelbar darauf sterben musste. Als sie den Sohn eines der verstorbenen Wissenschaftler aufsucht, findet sie nicht nur unglaubliches über seine Person heraus, sondern es beginnt auch der Kampf um Leben oder Tod. Zur Hilfe steht ihr Ben - ein Unbekannter, der sie beschützt, denn nicht jeder ist begeistert über die Möglichkeit unsterblich zu sein.

Meine Meinung
Kaum hat man die erste Seite gelesen, ist man auch schon mitten in der Geschichte. Die Handlung ist so spannend geschrieben, dass man immer weiter lesen muss und das Buch kaum aus der Hand legen kann. In einigen Aspekten fühlt man sich an Dan Brown erinnert, der auch einen Wissenschaftler in den Fokus rückt, der auch mit Verschwörungstheorien um den Vatikan arbeitet und ebenfalls in seiner Geschichte auf Action setzt. Doch leider muss ich, wenn ich diesen Vergleich ausspreche, auch feststellen, dass es in Punkto Glaubwürdigkeit Ähnlichkeiten gibt. Einer Glaubwürdigkeit, die für mich so manches Mal zu wünschen übrig ließ. Aber so wie in Action-Filmen, so sollte man sicherlich auch in Büchern, bei denen die Action eine wichtige Komponente ist, beide Augen zudrücken, was ich in diesem Fall zeitweise auch gerne getan habe.

"Die Lazarus-Formel" ist ein Thriller voller Kampfszenen, die mich am Anfang noch gut unterhalten haben, die jedoch zum Ende hin einfach zu viele waren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden