newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Autorip
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Landküche der Pr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Landküche der Provence: Kulinarische Reise durch Südfrankreich Gebundene Ausgabe – 6. Februar 2013

38 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 6. Februar 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 11,56
58 neu ab EUR 14,95 5 gebraucht ab EUR 11,56

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Landküche der Provence: Kulinarische Reise durch Südfrankreich
  • +
  • 111 Orte in der Provence die man gesehen haben muss
Gesamtpreis: EUR 29,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Das Beste aus unserem Weinkeller
Entdecken Sie unsere selektierte und hochwertige Weinauswahl. Zum Wein-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Franckh Kosmos Verlag; Auflage: 1 (6. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3440130088
  • ISBN-13: 978-3440130087
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 1,4 x 22 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.965 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lightbox TOP 100 REZENSENT am 28. April 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Blühende Lavendelfelder, bunte und belebte Wochenmärkte, sowie urige Weingehöfte in den sanften Hügeln der südfranzösischen Landschaft – ich glaube, bei vielen hat sich dieses Bild der Provence in den Köpfen festgesetzt. Fragt man nach der Küche Frankreichs, dann läuft dem ein oder anderen aber sicher ein Schauer über den Rücken. Grund hierfür sind “Delikatessen” wie Froschschenkel, Schnecken oder anderes wirbelloses Getier.
Dass die Küche der Provence aber auch viel mehr, als solche für uns sonderbaren Gerichte bereithält und den Duft und Zauber, wie ihn die Landschaft vermittelt, auch in die Kochtöpfe zaubern kann, wird anschaulich im jüngst erschienenen Buch: Die Landküche der Provence des Kosmos Verlags bewiesen. Auf rund 140 Seiten wird der Leser und Hobbykoch durch die vielen Facetten der ländlichen Küche geführt und merkt am Ende vor allem eines – die französische Küche ist auf keinen Fall so abstoßend, wie uns gewisse Stereotype gerne vermitteln wollen.

AUFBAU:

Das Buch ist maßgeblich in vier Teile gegliedert. Auf einer der ersten Seiten befindet sich eine kleine Einleitung, die den Leser auf die Thematik „Provence“ einstimmt und vor allem eines bei mir hervorgerufen hat: die Lust, die Vielzahl der Rezepte endlich kennen zu lernen und nachkochen zu können.

Teil 1: Casse-Croutes – Feine Kleinigkeiten:

Hier gibt es alles für den kleinen Hunger oder ein nettes Picknick mit Freunden an einem warmen Sommerabend. Mit dabei ist auch eine kleine Info-Seite über das wohl Typischste der Provence: Den Duft seiner unzähligen Kräuter und die heimischen Olivensorten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde VINE-PRODUKTTESTER am 2. Mai 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Ein schönes Buch, das einem die Küche der Provence auf einfache Weise näher bringt. Eingeteilt in Casse - Croûtes (Häppchen), Déjeuner (Hauptgerichte), Dîner (Festessen) und Dessert werden Rezepte verschiedener Schwierigkeitsstufen und passend für ale mög lichen Anlässe vorgestellt.
Im ersten Kapitel finden sich z. B. Rezepte für den klassischen Nizza - Salat (ohne Kartoffeln, find ich sehr gut!), für herzhafte Roggenbrötchen (um den übrigen Salat als Sandwichbelag verwenden zu können) aber auch für eine raffinierte Tapenade und selbstgemachte Aioli. Zu den Déjeuner zählen bekannte Gerichte wie z. B. Ratatouille, eine Lauchtarte oder Muscheln in Weißweinsud, aber auch eher unbekanntes wie eine sehr herzhafte Dinkelsuppe, die bestimmt gut in die kalte Jahrezeit passt. Möchte man seine Gäste demnächst mit einem französischen Festessen verwöhnen, kann man u. a. zwischen mit Honig glasiertem Kaninchen, mit Kräutern gefüllter Goldbrasse, gegrilltem Rindersteak oder einer kräftigen Bouillabaisse wählen. Wer dan noch nicht satt ist, kann das Mahl mit Crêpes suzette, Schokoküchlein mit flüssigem Kern oder einem erfrischenden Melonensalat beenden.
Aufgelockert werden die einzelnen Kaitel durch Themenseiten zu verschiedenen Lebensmitteln wie Fisch und Meeresfrüchte, Pilze und Kräuter und Gewürze usw.
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch, das Lust zum Nachkochen macht und die französische Landküche an den heimischen Herd holt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine DB TOP 500 REZENSENT am 23. Februar 2013
Auch wenn ich die Provence kaum kenne, ich liebe Kochbücher und freue mich immer neue Rezepte zu entdecken.

Die Fotos dieses Buches sind so ansprechend, dass ich gleich einen Einkaufszettel schreiben musste und was ausprobiert habe.
Nach einer Einführung in die Küche der Provence, die sehr kompetent aber zugleich kurzweilig geschrieben ist findet man in Kochbuch mehrere Kapitel
- Casse croutes = Feine Kleinigkeiten
- Déjeuners = Mittagessen
- Diners = Abendessen
- Desserts

In allen Rubriken finden sich sehr schmackhafte Rezepte. Ebenso werden aber auch Themen behandelt wie z.B. "Würzige Aromen das Wesen der Landküche", in denen man sehr viel Wissenswertes über die regionale Küche lernt.
Mir war nicht bewusst, dass man mit Lavendel herrliche Gerichte zaubern kann. Lavendel habe ich bislang eher der Mottenbekämpfung zugeordnet.
Ausgesprochen praktisch finde ich, dass bei vielen Gerichten auch eine Variante beschrieben ist, schließlich sind die Geschmäcker verschieden und auch Allergiker haben eine Ausweichmöglichkeit.

Besonders positiv möchte ich hervorheben, dass es "das ist wirklich wichtig" gibt, eine kleine Ecke beim Rezept, dass die Tipps zur Gelinggarantie bietet.

Da die Speisen von Roggenbrötchen über Ziegenfrischkäse zum Selbermachen bis hin zu den feinsten Fischkreationen und Desserts reichen, findet hier sicher jeder, der Lust mal was Neues auszuprobieren, eine Anregung.
Klar finden Sie auch Klassiker wie Lauchtarte oder Ähnliches.

Ich habe bislang noch gar nicht die Zeit gefunden alle Rezepte auszuprobieren, die sich ganz toll lesen oder wo die Fotos besonders verlockend sind.
Und die Rezepte bieten auch jede Menge Anregungen mal Zutaten auszutauschen, so wie ich es gerne mache.

Ein Kochbuch nicht nur für Provenceliebhaber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen