Gebraucht kaufen
EUR 8,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Kunst-Werkstatt. Plastisches Gestalten und Modellieren mit Ton Gebundene Ausgabe – 1. April 2009

3.9 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. April 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 8,78
6 gebraucht ab EUR 8,78

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dagmar Piesker absolvierte eine Keramikmalerlehre in Gießen und studierte anschließend in Wiesbaden Malerei. Von 1978 bis 1980 folgte ein Studium der Keramik an der FH für Gestaltung, ebenfalls ins Wiesbaden. Stipendien und Studienaufenthalten in Italien, Frankreich und der Türkei schafften einen internationalen Wissenshintergrund. Seit 1980 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Sie hat Projekte in Israel, Polen, Russland und in den USA durchgeführt.


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Das Buch "Plastisches Gestalten und Modellieren mit Ton" enthält zahlreiche Arbeiten der Künstlerin Dagmar Piesker, die ihre Darstellung vom Gegenständlichen bis zum Abstrakten finden. Für sie gehört auch das Sehen lernen zu den wichtigen Grundlagen der künstlerischen Arbeit. Dieses Sehen möchte sie, neben den notwendigen Techniken, im vorliegenden Buch vermitteln. So gibt sie auch einen Einblick in ihr Denken und in ihre Philosophie des künstlerischen Schaffens in Ton und liefert damit eine wertvolle Hilfestellung für das Entwickeln eigener Figuren. Sie rät, sich in die Welt des Imaginären zu begeben, und sich genau zu überlegen, wie dieses Imaginäre in der Welt des Realen ausgedrückt werden kann. An ihren eigenen Arbeitsbeispielen erläutert sie gut nachvollziehbar, wie sie ihre Gedanken in der Figur und deren Farbe umgesetzt hat. Freude kann durch ein lachendes Gesicht ausgedrückt werden, Traurigkeit durch hängende Schultern. Ebenfalls ausführlich geht sie auf das Material Ton an sich ein und in einer Liste finden sich die Eigenschaften der gängigsten Tonarten. Hilfreich sind auch die Grundregeln für das Arbeiten mit Ton.

Es wird im Wesentlichen eine bestimmte Arbeitstechnik vermittelt: Die Figur wird aus einem Klumpen geformt, diese dann aufgeschnitten und ausgehöhlt, danach wird alles wieder zusammengesetzt. So kann man sich also gut auf den Ausdruck der Figur konzentrieren und muss sich nicht noch mit verschiedenen Arbeitstechniken auseinander setzen, sondern kann erst mal lernen, diese eine Technik gut zu beherrschen. Welche zahlreichen Möglichkeiten diese bietet, zeigen die vorliegenden Beispiele.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 von 23 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch, bei dem auch der Anfänger Lust bekommt, diese nachzuarbeiten. Anhand der sehr guten Beschreibungen/Anleitungen gelingt dies auch dem fortgeschrittenen Hobbytöpfer.
Für Anfänger eher nicht geeignet.
Kommentar 9 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Als selbstlernender Holzbildhauer und -gestalter habe ich diese Anleitung mit großem Interesse "durchgearbeitet". Das Büchlein hat mich angeregt, von der Bildhauerei auch einmal zum Holzbildnern - auch oder vielleicht sogar besonders - mit anderen Materialien, z.B. Pappmache überzuwechseln. Besonders anregend empfinde ich etliche Beispielfiguren der Künstlerin (auf den Seiten 12,18/19,20/21 oder 31) sowie die Kapitel "Abstraktion" und "Wirkung der Farbe".
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ein Großteil des Buches zeigt (zu viele) Fotos von Werken der Autorin. Sie lässt auch sehr gerne durchblicken, was sie schon alles Tolles gemacht hat. Weiter berichtet sie von der Geschichte des Modellierens mit Ton und gibt einen zu ausführlichen Überblick darüber, welche Farben ich meinen Skulpturen geben muss um bestimmte Symboliken einzubringen. Dann kommen noch zack zack ein paar Seiten über das Vorgehen beim Modeliren, Schlusswort, noch etwas Werbung und Tschüss.
Mehr als 16,80 hätte das Buch nicht kosten dürfen, 9,99 sind eher angebracht. Ich kann das Buch nicht empfehlen und muss weiter nach hilfreicherer Literatur suchen.
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden