• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Kunst der Typographie ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Pp. Augsburg : MaroVerl., 2003. 297 S. : Ill. ; 21 cm, 520 gr. Gering berieben, sonst sehr gut erhalten. Fast neuwertig.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Die Kunst der Typographie Gebundene Ausgabe – 31. Juli 2003


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 11,49
68 neu ab EUR 19,90 11 gebraucht ab EUR 11,49

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst der Typographie + Meisterbuch der Schrift + SCHRIFT WIRKT! Einfache Tipps für den täglichen Umgang mit Schrift
Preis für alle drei: EUR 44,69

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 300 Seiten
  • Verlag: Maro; Auflage: 1., Aufl. (31. Juli 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3875124146
  • ISBN-13: 978-3875124149
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 2,7 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 114.789 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von isy3 am 8. Dezember 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Der Maro Verlag in Augsburg bietet eine sehr engagierte Reihe zum Themenschwerpunkt Typographie in seinem Programm an, in der auch Klassiker nachgedruckt werden.
Paul Renner, der Erfinder der weltberühmten Futura, hat hier in einer Art Vorlesung - klar aufgebaut - sein Wissen pädagogisch dargelegt. Wer tiefer in das Thema Typographie einsteigen möchte, wird an dem Buch viel Freude haben. Auch als Nachschlagewerk kann es dienen, da ein über siebzig Seiten starker Anhang das ABC der Fachausdrücke, Schriftproben und ein Schlagwortregister bietet.
Da es sich um ein Reprint handelt (Erstausgabe war 1940), fehlen natürlich die ganzen neueren Erkenntnisse, die den Computersatz betreffen. Dafür wird die "klassische" Typographie umfassend, gründlich und mit vielen Beispielen anschaulich behandelt. Auch das Buch selbst ist eine Augenweide, da der Autor seine Kenner- und Könnerschaft hier voll zur Anwendung gebracht hat.
Wer sich eine Fachbibliothek über das Spezialgebiet Typographie zusammenstellen möchte, dem sei dieses gute und zugleich schöne Buch wärmstens empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HerrnHofmannsFrau am 7. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Paul Renner beschreibt in Kunst der Typographie alles Wissenswertes über Schrift und die Anwendung dazu im Layout. Gerade für Gestalter, die sich mit Komposition auseinander setzen, ist dieses Buch sehr empfehlenswert. Ein richtig gelungenes Werk für einen günstigen Preis, was bei Designbüchern nicht selbstverständlich ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias am 2. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zum Inhalt wurde bereits viel gesagt. Es ist ein inhaltlich recht geschlossenes Buch, dass nicht zu sehr in die vielen winzigen Details eingeht, die das Thema Typografie so trocken machen können (allerdings auch ohne sie völlig auszulassen). Es ist auch deshalb wie ich finde schön für den Einstieg geeignet, es vermittelt eine gute Übersicht. Natürlich ist das Buch nicht mehr aktuell. Es wird noch von der alten Schule des Textsatzes erzählt, da gibt es noch Schriftgießer, Handsatz und Keile. Von Adobe InDesign, OpenType und Digital Publishing wird da natürlich nichts erwähnt. Aber genau das ist das Interessante hier: Genauso wie ich einem Programmierfänger empfehlen würde die mittlerweile grenzwertig-antike Sprache C zu lernen, bietet dieses Buch einem einen Einstieg aus dem ästhetischen Blickwinkel, der prinzipiell unverändert geblieben ist. Nur weil man keinen Handsatz mehr durchführen muss, heißt das beispielsweise nicht, dass ein Blocksatz nicht mehr nach diesen alten Richtlinien zu beurteilen ist – das und Vergleichbares übergehen viele heutzutage. Man muss die Ursprünge seines Handwerks kennen und darf Vereinfachungen der neuesten Entwicklungen nicht für selbstverständlich nehmen.

Kritikpunkt hier ist allerdings der Druck. Das Buch ist äußerlich schön. Es sieht schön im Regal aus, es sieht schön auf dem Schreibtisch aus. Alles ist in Renners Futura gesetzt, jedoch zeigt sich beim Aufschlagen schnell, dass der Druck billig und unsauber ist. Dadurch ist es zwar nicht unleserlich, aber es hat einen merkwürdigen Beigeschmack von den Merkmalen guten Textsatzes zu lesen und gleichzeitig einen recht traurigen Druck vor sich zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Levine am 27. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
I recently purchased the reproduction of Paul Renner's "Die Kunst der Typographie" from amazon.de.

The book is wonderful of course, a classic!!

However, I have found that the book is missing the "Bilderbogen" section. The "Bilderbogen" section is listed in the table of contents as page 299. But there is no page 299 in the book. Does anyone know why was the photo section excluded from the reproduction?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen