oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Kunst der Pop Art [Gebundene Ausgabe]

Hajo Düchting
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Juni 2009
Pop Art – ein Lebensgefühl. Keine andere Kunstrichtung des 20. Jahrhunderts hat unsere Vorstellung vom modernen Lebensstil so nachhaltig beeinflusst wie die Pop Art. Künstler wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein oder Jasper Johns haben die Gegenstände der bunten Konsum- und Medienwelt für die Kunst entdeckt. Ihre Bilder wurden zu „Ikonen“, die unsere Wahrnehmung des Alltags bis heute prägen. Der Band bietet anhand der wichtigsten Künstler und Werke einen einzigartigen Überblick über die Entwicklung dieses internationalen Stils.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst der Pop Art + Suhrkamp BasisBiographien: Andy Warhol - Leben, Werk, Wirkung
Preis für beide: EUR 23,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Belser; Auflage: 1., Auflage (Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 376302526X
  • ISBN-13: 978-3763025268
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 16 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 269.665 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schicht um Schicht der Kunst näherkommen 23. Juni 2012
Von Buchrezensent aus-erlesen TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Denkt man an Pop Art, so fällt immer ein Name an erster Stelle: Andy Warhol. Der König, der Kaiser der Pop Art. Er trieb seinen Kunststil so weit, dass es nur für Eingeweihte ersichtlich den privaten Andy vom Geschäftsmann Warhol unterscheiden zu können. Sein Kunststil prägte die Pop Art wie kaum ein anderer.
Das Pop ist Pop Art stammt von populär, also allgemein zugänglicher Kunst. Noch nie zuvor konnten derart viele Menschen etwas mit Kunst anfangen. Denn sie hatten auch Zugang zur Kunst. Dabei musste man nicht einmal eine Kunstausstellung, ein Museum besuchen oder ein Kunstmagazin lesen. Es reichte oft eine Langspielplatte zu kaufen. 'Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band' von den Beatles wurde 1967 von Peter Blake entworfen. Und wie oft stand und steht die im Plattenregal?! Damit wäre zugleich bewiesen, dass Pop Art kein ausgenommen amerikanisches Phänomen ist ' Peter Blake ist Engländer.
Hajo Düchting wagt in diesem Buch das Unmögliche. Denn eine so umfassend Kunstepoche ' die zumal noch nicht einmal abgeschlossen ist ' in so komprimierter Form abzubilden, gleicht einem Selbstmordkommando. Doch der Autor kommt ohne Blessuren aus dem Schreib- und Darstellungskampf heraus.
Um noch einmal auf den unangefochtenen Spitzen-Pop-Artisten zurückzukommen. Andy Warhol war sicherlich die Stilikone der Pop Art. Doch die Pop Art einzig allein auf den platinblonden, blassen Selbstdarsteller zu reduzieren, würde ihm, der Epoche und den anderen Wegweisern nicht gerecht werden. Steigt man tiefer in die Seele der Pop Art ein, so tun sich schnell ebenbürtige Mitstreiter Warhols auf. Roy Lichtenstein mit seinen überdimensionierten Comics.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar