Die Kunst der Bausünde und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,53

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Kunst der Bausünde auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Kunst der Bausünde [Gebundene Ausgabe]

Turit Fröbe
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,99  

Kurzbeschreibung

16. August 2013
Lange wurde sie missachtet und unterschätzt. Sie galt als hässlich und austauschbar - zu Unrecht! Denn Bausünde ist nicht gleich Bausünde! Manches, was landläufig als Bausünde bezeichnet wird, ist nur aus der Mode geraten, einiges wurde bereits als Bausünde geplant und anderes wiederum ist erst nachträglich durch Anbauten, Überformung oder Anstrich in den Stand der Bausünde erhoben worden. So unterschiedlich wie ihre Genese ist auch ihre architektonische Qualität. Je mehr Ablehnung und Unverständnis sie beim Betrachter auslöst, je größer ihr Störfaktor im Stadtbild, desto wahrscheinlicher ist es, dass es sich um eine gute Bausünde handelt, die eine Bereicherung für ihre Stadt sein kann. Denn eine gute Bausünde hebt sich souverän aus dem unendlichen Meer der schlechten Bausünden ab und besitzt bei genauerer Betrachtung sogar eine gewisse Schönheit und einen ureigenen Charme. »Eine gute Bausünde hat einen sehr starken Wiedererkennungswert, hat Mut, greift daneben und sprengt den Kontext.« Turit Fröbe in ZDF-aspekte

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst der Bausünde + Black Box BER: Vom Flughafen Berlin Brandenburg und anderen Großbaustellen. Wie Deutschland seine Zukunft verbaut
Preis für beide: EUR 31,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 180 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Quadriga); Auflage: Aufl. 2014 (16. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869950536
  • ISBN-13: 978-3869950532
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 17,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.887 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Berlinoise TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wenn man in einer Großstadt lebt, noch dazu in einer, in der während des Krieges viel kaputtgegangen ist und sich historische und neue Bauten quer durch die Jahrzehnte bunt aneinanderreihen, kann man Bausünden schon von Kindesbeinen an nicht ausweichen und so habe ich als gebürtige Berlinerin schon früh eine gewisse Faszination für architektonische Seltsamkeiten aller Art entwickelt.
Ehrensache also, daß ich bei "Die Kunst der Bausünde" von Turid Fröbe zuschlagen musste.

Das Buch ist witzigerweise passend zum Thema aufgemacht, ein etwas sperriger, scharfkantiger Klotz, in rauhe Pappe gebunden und in ungewöhnlichem Querformat.
Auf 179 Seiten findet man fast ebenso viele ausnahmslos ganzseitige Fotos auf mattglänzendem Papier.
Platz für Text bleibt somit kaum; abgesehen von jeweils sehr wenigen einleitenden Worten zu den fünf Kapiteln
- Gute Bausünden, schlechte Bausünden
- Die geplante Bausünde
- Nachträglich in den Stand der Bausünde erhoben
- Streetart
- Nachruf
erhält man also einen reinen Bildband über Stein gewordene Absonderlichkeiten aller Art.
Dies finde ich ein wenig schade und hätte doch gerne zumindest ein paar mehr Informationen zu den Bauwerken, ihrer genaueren Lage und eventuell auch zu den jeweiligen Aufnahmedaten gehabt.
Stattdessen gibt es nur jeweils eine sehr knappe Bildunterschrift, die zumeist nur aus einer Angabe der entsprechenden Stadt und manchmal einem süffisanten Kommentar der Autorin besteht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So haben Sie sich noch nie über Bausünden gefreut! 17. August 2013
Von Robin
Format:Gebundene Ausgabe
Gleich zu Anfang unterscheidet die Autorin zwischen guten und schlechten Bausünden. Schlechte Bausünden, das ist das langweilige Zeug aus unser aller Nachbarschaft. Gute Bausünden hingegen sind so schrecklich, dass sie schon wieder gut sind, und es gibt sie nicht an jeder Ecke. Turit Fröbes Verdienst ist es, sie in jahrelanger Arbeit in ganz Deutschland aufgespürt zu haben. Zusammen mit den witzigen Kommentaren ist ein äußerst unterhaltsamer Bildband entstanden. Klar, dies ist ein Buch, das man an einem Abend durchliest. Aber es ist auch ein Buch, das man immer wieder gern zur Hand nehmen wird. Und es macht Lust, auch mal mit der Kamera auf Bausündensuche zu gehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Witzig, aber qualitativ eher ein Fiasko... 5. Januar 2014
Von Janie TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ja, ich habe geschmunzelt bei der Durchsicht dieses Bildbandes, fand manches lustig, manches irritierend, hier und da war ich gar beeindruckt.

Leider hielt sich das jedoch in sehr engen Grenzen, die meisten Bilder sind einfach schlecht fotografiert, das Recyclingpapier verstärkt diesen rauschigen Eindruck noch. Die Aufmachung mit den scharfen Buchkanten und dem matten grauen Umschlag gefiel mir wirklich gut, im Innern jedoch ist das Konzept des Buches nicht ganz gelungen. Die pinken Umschlagseiten im Innern gefallen, der Rest kann weniger überzeugen.

Die Texte sind amüsant aber wenig informativ.
Hier und da fragte ich mich, ob es da nicht hätte mehr zu entdecken geben. Die sollen die Highlights einer Sammlung der Autorin sein, das fand ich enttäuschend. Auch schlecht, daß die "Bushaltestelle für Riesen", nämlich die Kölner Dompilze kurz nach Erscheinen des Buches entfernt wurden, was jedoch wesentlich länger vorausgeplant war, und somit in den letzten Teil gehörten.
Viele Bilder zeigen Kaufhof-Filialen, daß die nicht schön sind, aber leider fast alle den gleichen Baufehler begehen, weiß heute jeder, da bedarf es nicht 4 Bilder.
Der etwas hämische Blick auf Vorgärten und Restaurationsversuche von Eingängen oder teilverbesserten Doppelhaushälften fand ich gemein und weniger gelungen.

Grundsätzlich gefällt mir die Idee, ich habe mich amüsiert, fand das Buch aber zum einen deutlich zu Berlin-fixiert und zum anderen wenig abwechslungsreich. Die Skulpturen auf Kreisverkehren fand ich amüsant, konnte jedoch den Zusammenhang zum Thema Bausünde nicht ergründen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Interessante Zusammenstellung mit einigen Makeln 31. August 2013
Von Rainer G.
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
"Die Kunst der Bausünde" ist in erster Linie ein Bilderbuch. Gerade daher ist die mäßige Druck- und Papierqualität störend. Zudem sind die Objekte auf einigen der Bilder einfach "abgeschossen" worden, es fehlt das geschulte Auge des Fotografen.

Zu Beginn wünscht man sich ausführlichere Texte, aber je mehr Text man liest, umso mehr schwindet dieser Wunsch.

Noch eine Anmerkung zur Aussage, die Autorin hätte die Bilder 12 Jahre lang gesammelt: Das mag sein. Es sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein architektonisch Interessierter in wenigen Wochen eine vergleichbare Sammlung zusammenstellen könnte.

Letztendlich ist es ein Buch, das man gerne einmal durchblättert, das aber keinen Grund liefert, es mehrmals zur Hand zu nehmen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Dialektisch-differenziert und amüsant dazu 15. April 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Zunächst war ich etwas irritiert, als mir berichtet wurde, dass mein Haus in diesem Buch abgebildet ist. Als ich das Buch dann aber las, fand ich es überaus kurzweilig, nicht zuletzt wegen der schönen Kommentare zu den abgebildeten Bauwerken. Schließlich empfand ich es als eine Ehre, dort abgebildet zu sein, insbesondere durch die dialektische Denk- und Sichtweise der Autorin dazu.
Tolle Idee und gute Beispiele.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Bausünde in Wort und Bild
Da mein Mann Handwerker ist und auch Sachen "baut" habe ich ihm diesen Bildband bestellt, damit er auch mal ein Buch liest, das ihn interessiert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von tbdevil veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne und hässliche Bausünden
Ich hab mir das Buch bestellt, da ich schon immer von Bauwerken aus älteren Zeiten fasziniert war. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Abraham o'Holli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Bausünde - immer einen Blick wert
Jeder kennt sie, kaum einer mag sie: die Bausünde. Wahrscheinlich ist sie in jeder größeren Stadt zu finden, wo sie ihre Disharmonie zwischen historischen bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von I. Ostwald veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessanter und kurzweiliger Einblick in verschiedene Arten der...
Die Kunst der Bausünde ist ein wirklich kurzweiliges Buch. Das Format des Buchs ist im ungewöhnlichen Breitformat gehalten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sebastian Senck veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mut zu einmaliger Architektur heißt auch Mut zur Bausünde
Die Architekturhistorikerin Turit Fröbe beweist mit ihrem Buch viel Gespür für interessante Gebäude, die einen zweiten Blick wert sind. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von M. Hoevermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Heiter bis kultig
Kann Bausünde Kunst sein? Wem würden bei dieser Frage nicht sofort die tristen Wohnblöcke von Le Corbusier einfallen? Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Bianca Flier veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Skurril & witzig
Als Bausünde beschreibt man ein misslungenes Bauvorhaben, das sich auf drei Themenkomplexe eingrenzen lässt:

1. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Susanne K. (Literaturschock.de / Leserunden.de) veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ist das Kunst?
Wer schon mal ein Haus gebaut hat oder auf der Suche nach dem perfekten Eigenheim gewesen ist, weiß wie sehr die Geschmäcker mancher Hausbesitzer auseinandergehen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Marie veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Witzige Klolektüre
"Die Kunst der Bausünde" ist eine Sammlung von Fotografien unter dem Motto Bausünden, wie der Titel schon sagt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Tanja Bergauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für jeden Architektur-Freund ein riesen Spaß
Man muß noch nicht einmal besonderes Interesse an Architektur haben, um sich an diesem Buch zu erfreuen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Rolf Mahlke veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa628c1b0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar