Die Kritische Kette: Das neue Konzept im Projektmanagement und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 27,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Kritische Kette: Das ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Kritische Kette: Das neue Konzept im Projektmanagement Gebundene Ausgabe – 19. August 2002


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 27,00
EUR 27,00 EUR 14,85
75 neu ab EUR 27,00 11 gebraucht ab EUR 14,85

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Die Kritische Kette: Das neue Konzept im Projektmanagement + Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung + Das Ziel - Teil II: Die Fortsetzung des Weltbestsellers
Preis für alle drei: EUR 80,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (19. August 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593370913
  • ISBN-13: 978-3593370910
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 2,1 x 22,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.349 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dr. Eliyahu M. Goldratt ist Managementberater. Er ist u.a. Experte im Bereich des Produktionsmanagements und verfügt über zahlreiche Patente im medizinischen und physikalischen Bereich. Goldratt berät weltweit agierende Firmen wie Ford, General Motors, und General Electric. Er ist der Begründer der Theory of Constraints (TOC). Seine Wirtschaftsromane sind internationale Bestseller.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Drei junge Manager des Unternehmens Genemodem haben die Aufgabe bekommen, die Produktentwicklungszeiten drastisch zu verkürzen. Ratlos belegen die drei einen Projektmanagement-Kurs beim jungen Dozenten Rick Silver, der mit ihnen und den anderen MBA-Studenten die Schwächen des üblichen Projektmanagements analysiert und versucht, neue Lösungen zu entwickeln. In seinem neuen Roman hat Goldratt ein Thema angepackt, das die Wirtschaft schon lange plagt: Lösungen für die scheinbar unvermeidlichen Zeit- und Budgetüberschreitungen würden dringend gebraucht. Goldratt hat seine auf Produktion zugeschnittene und dort bestens funktionierende Theory of Constraints auf den Bereich Projektmanagement übertragen. Mit interessanten Erkenntnissen, was beispielsweise Zeitpuffer betrifft.

Goldratt gibt aber auch reizvolle Einblicke in die Funktionsweise der sehr privatwirtschaftlich ausgerichteten amerikanischen Universitäten. Diese Kaderschmieden für den Nachwuchs der Wirtschaft richten sich stark nach Angebot und Nachfrage aus und lassen sich von Studenten und Unternehmen gut bezahlen, dass sie die Ausbildungsbedürfnisse beider Seiten erfüllen. Da die Unis als Bildungsunternehmen agieren, werben sie aktiv um Kunden und fühlen sich für die Berufschancen ihrer Absolventen verantwortlich. Denn davon -- und weniger von der wirklichen Qualität ihrer Lehre -- hängt auch ihr eigener Ruf ab. Ihre Herausforderung ist, einen Kreislauf in Gang zu bringen: Spricht es sich herum, dass die Absolventen dieser oder jener Uni mit Kusshand genommen werden, bewerben sich die besten jungen Leute bei dieser Universität, worauf die Qualität der Absolventen und ihre Beliebtheit in der Wirtschaft weiter steigt.

Ganz so spannend wie Goldratts Romane Das Ziel und Das Ergebnis ist das neue Buch nicht geworden, es gelingt dem Altmeister des Wirtschaftsromans diesmal nicht recht, den Leser in das fiktionale Projekt hineinzuziehen. Zum einen liegt das an der Aufbereitung des Stoffs, zum anderen an den Charakteren. Einzig Rick Silver, der um seine Festanstellung und mit seiner luxussüchtigen Frau kämpft, gewinnt an Profil. Kurz: Was Goldratt fachlich zu sagen hat, hätte er besser in einem gut strukturierten Sachbuch getan. --Sylvia Englert

Der Verlag über das Buch

Spannendes Projektmanagement

Professionelles Projektmanagement ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für alle wettbewerbsorientierten Unternehmen. Trotz des großen Bedarfs waren lange Zeit keine wirklichen methodischen Innovationen in Sicht. In Form eines spannenden Romans stellt Managementexperte und Bestsellerautor Eliyahu Goldratt endlich ein neues Konzept im Projektmanagement vor.

In der IT-Branche werden derzeit annähernd ein Drittel aller Projekte während der Umsetzungsphase komplett gestoppt. Die Hälfte aller Projekte überschreiten die geplanten Kosten oder überziehen die zeitlichen Vorgaben. Nur etwas mehr als ein Viertel der gestarteten IT-Projekte werden planmäßig fertiggestellt.

Eliyahu Goldratts Konzept der Kritischen Kette erlaubt im Vergleich mit herkömmlichen Methoden ein deutlich effizienteres Projektmanagement. Mit ihr lassen sich Projekte besser planen und früher fertig stellen, da Unterbrechungen weitestgehend ausgeschlossen werden. Durch ständige Kontrolle während das Projekts kann auch auf unerwartete Engpässe reagiert werden. Goldratt erläutert sein neues Konzept in Form einer spannenden Romanhandlung.

Die Projektmanager Mark, Fred und Ruth stehen unter Druck: Die Produktentwicklungszeiten ihres Unternehmens Genemodem sind zu lang, um auf Dauer konkurrenzfähig zu sein. Das Team hat den Auftrag, eine Lösung zu finden. Auch Rick Silver ist gestresst: Er hat die Leitung eines MBA-Kurses zum Projektmanagement übernommen, von dessen Erfolg seine berufliche Zukunft abhängt. In diesem Kurs beginnen Rick und das Manager-Team gemeinsam, die Schwächen des herkömmlichen Projektmanagements anzugreifen und die Alternative der Kritischen Kette zu entwickeln. In einem spannenden Prozess entsteht so die neue Projektmanagement-Methode, die Ricks Job und Genemodems Zukunft sichern könnte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas am 4. September 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Critical Chain gehört zu den wenigen neuen Ansätzen, die in den letzten Jahren, wenn nicht gar Jahrzehnten, im Bereich Projektmanagement entstanden sind. Das Grundproblem: wie geht man im Projekt mit den stets vorhandenen Risiken um? Alternative 1 (wie bisher): Aktivitäten werden durch versteckte Risikopuffer "aufgebläht". Alternative 2 (Critical Chain): Risiken werden identifiziert, bewußt offengelegt, und aus den Schätzungen der Einzelaktivitäten herausgenommen, stattdessen als "Projektversicherung" vorgesehen. Dieser Ansatz ist mittlerweile bereits in mehreren deutschen Unternehmen im EInsatz. Beispielsweise konnten bei Siemens ICN die Durchlaufzeiten im Entwicklungsbereich um bis zu 20% reduziert werden. Das Buch ist insofern ein MUSS für jeden Projektmanager.
Nachteil des Buches: es handelt sich um ein typisch amerikanisches, also rein fallstudienbasiertes Buch. Auf Detailprobleme bei der Einführung wird nicht eingegangen. Diese umfassen beispielsweise den IT-Support (herkömmliche Projektmanagement-Software kann die kritische Kette nicht gut unterstützen), sowie den Weg, Risiken offen zu legen. Wie bekomme ich meine Mitarbeiter auch im zweiten, dritten, vierten Projekt dazu, ihre realistischen Schätzungen mitzuteilen?
Das Buch ist also ein äußerst interessanter Lesestoff, der wichtige Einsichten und kreative Ansätze vermittelt. Es ist aber keine lückenlose Handlungsanleitung hin zu effizienteren Projekten.
Andreas Krüger
Projektmanagement-Berater
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 9. Mai 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Dr. Goldratt hat eine Angebotslücke entdeckt und das grosse Glück, dass er sich noch immer alleine in ihr tummeln darf. Daher wird sich auch sein dritter Wirtschaftsroman gut verkaufen. Deutschprachige Leser sind allerdings mit Verspätung aufgestanden und müssen sich mangels einheimischer Produktion mit Übersetzungen fünf Jahre alter Originale begnügen. Das ist offenbar noch immer besser als der totale Entzug. Denn eine literarische Grösse ist der amerikanische Managementberater Eliyahu Goldratt nicht. Man merkt seinen Personen an, dass sie nur ins Leben gerufen wurden, um graue Theorie mit ihren Geschichten zu beseelen. Selbst bei den besten Projektmanagern kreist nicht immer alles um ihr Fachwissen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass reale Personen so mit ihren Mitmenschen kommunizieren, wie mir das Goldrat weismachen will. Möglich, dass der Autor meine Ahnung teilt. Darauf schliessen lässt jedenfalls der Einsatz untauglicher Mittel, um dem Spagat doch noch eine gewisse Würde zu verleihen. Wenn es zum Beispiel heisst: "Was würde passieren", theoretisierte ich, "wenn Sie in Ihrer Ausschreibung eine Klausel einfügen...", dann weiss der Leser, dass die Pausenglocke geklingelt hat und Schulstunde angesagt ist. Zugegeben, die Aufgabe ist nicht einfach. Und vielleicht sind meine Erwartungen an einen Wirtschaftsroman zu hoch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Schulte Osthoff am 1. September 2002
Format: Gebundene Ausgabe
In einer romanähnlichen Erzählung erfährt der Leser etwas über neue Denkweisen für betriebliche Prozesse, insbesondere im Hinblick auf die Theory of Constraints TOC und die Critical Chain Methode. Wer möglichst schnell etwas über diese Konzepte erfahren möchte, ist mit den Angeboten im Internet besser bedient. Wer auf der Suche nach einem spannenden Wirtschaftskrimi ist, sollte andere Angebote wahrnehmen. Wer jedoch TOC und CCM immer noch nicht kapiert hat, der kann hier möglicherweise einen Zugang finden.
In mehreren Handlungssträngen erfährt der Leser etwas über die Sorgen und Nöte von MBA-Business-Schools, von nach Festanstellung strebenden wissenschaftlichen Mitarbeitern und von Consulting-Einsteigern. Über TOC und CCM erfährt man quasi "nebenbei", etwa ab der Mitte des Buches. Diese Konzepte haben mehr Potenzial, als es das Buch darstellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr Tompkins am 4. Februar 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Nach dem glänzenden Buch 'Das Ziel' und dem etwas schwächeren Buch 'Das Ergebnis' war 'Die Kritische Kette' mein drittes Buch von Goldratt. Das Thema ist aus seiner Sicht natürlich mehr als nahe liegend und wahrscheinlich nicht nur für mich hoch interessant. Man spürt, daß der Autor hier zu Hause ist und nicht wie in dem Buch „Das Ergebnis" in fremdem Revier wildert.
Eine MBA-Universität muß einen deutlichen Zugang an Teilnehmern verzeichnen, sonst sieht es schlecht aus für eine Festanstellung für Rick Silver. In seinem Kurs muß er versuchen außergewöhnliche Erfolge zu erreichen. Dabei sind die Teilnehmer nicht so einfach zu erreichen. Die unterschiedlichen Charaktere sind gut getroffen. Die Beschreibung der Lösung klingt glaubhaft und faszinierend, auch wenn es in diesem Roman sicherlich vereinfacht wird. Das wichtigste, was so mancher Leser mitnehmen kann, ist der Impuls, es umzusetzen. Neben der sehr unterhaltenden Geschichte gibt es wieder viel Wissenswertes und Augenscheinliches zu erfahren und zu erkennen. Sicherlich erwartet sich jeder Lehrgangsteilnehmer so spezifische Lösungsansätze, wie sie hier aufgezeigt werden. Jeder Anbieter von Lehrgängen sollte sich zumindest mit dem hier gezeigten Ansatz beschäftigen. Sonst dürften negative Reaktionen nicht auf sich warten lassen. Ein Buch mit Sehnsucht nach einer Verwirklichung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen