Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Krankheiten grosser Komponisten: Die Krankheiten großer Komponisten, Bd.3, Niccolo Paganini, Richard Wagner, Georges Bizet, Gustav Mahler, Max Reger Taschenbuch – 1991


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1991
EUR 26,00 EUR 12,18
2 neu ab EUR 26,00 3 gebraucht ab EUR 12,18

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 258 Seiten
  • Verlag: Noetzel, Florian (1991)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3795905419
  • ISBN-13: 978-3795905415
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 10,8 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.338.983 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pangloss am 31. Dezember 2001
Format: Taschenbuch
Dieser zweite von inzwischen vier Bänden zeigt, wie alle anderen auch, Pathographien von Komponisten. Franken hat historische Zeugnisse und medizinische Hinweise gesammelt und die Lebensläufe der Komponisten daraufhin neu erzählt. Die Befürchtung, zu sehr ins Medizinerlatein abzudriften, wird einem genommen, da alles auch für Laien verständlich erklärt wird. Dabei ergeht sich der Autor nicht in Spekulationen, sondern versucht, die Krankheiten anhand der ihm vorliegenden Informationen darzustellen.
Neben einem neuen Blickwinkel in die Musikgeschichte wird zudem gleich ein Blick in die Medizingeschichte getan. Interessant sind daher die dargestellten Möglichkeiten, wie den Herren hätte geholfen werden können, wenn sie heutzutage gelebt hätten.
Ein interesantes Buch. Und wenn man es durch hat, kann man sich freuen, wie gut es einem doch geht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen