Gebraucht:
EUR 15,93
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Klavierkonzerte Box-Set

4 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 25. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 53,41 EUR 15,93
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 53,41 1 gebraucht ab EUR 15,93

Hinweise und Aktionen


Rudolf Buchbinder-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (25. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Box-Set
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00EFGX2LY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.906 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Allegro Con Brio
  2. 2. Largo
  3. 3. Rondo: Allegro Scherzando
  4. 1. Allegro Con Brio
  5. 2. Adagio
  6. 3. Rondo: Molto Allegro

Disk: 2

  1. 1. Allegro Con Brio
  2. 2. Largo
  3. 3. Rondo: Allegro
  4. 1. Allegro Moderato
  5. 2. Andante Con Moto -
  6. 3. Rondo: Vivace

Disk: 3

  1. 1. Allegro
  2. 2. Adagio Un Poco Moto -
  3. 3. Rondo: Allegro Ma Non Troppo

Produktbeschreibungen

Rudolf Buchbinder beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit dem Klavierwerk Ludwig van Beethovens - nicht nur spielend am Klavier, sondern auch mit den diversen Quellen. Der österreichische Pianist sammelt und vergleicht Autographe und Erstausgaben. Gepaart mit einer unverwechselbaren pianistischen Handschrift und einem starken Gestaltungswillen entstanden in den letzten Jahren maßstabsetzende Einspielungen wie die zuletzt von der internationalen Kritik hochgelobte Neuaufnahme aller 32 Klaviersonaten Beethovens.

Nun veröffentlicht Sony Classical ein weiteres Dokument von Buchbinders herausragender Beethoven-Kompetenz: Zusammen mit den Wiener Philharmonikern wurden alle 5 Klavierkonzerte im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins live aufgezeichnet, mit Rudolf Buchbinder als Solist und Dirigent in Personalunion. Entstanden sind Aufnahmen, die die reiche Erfahrung der Musiker mit diesen Werken ebenso widerspiegeln wie Buchbinders Spontaneität und seine nicht nachlassende Begeisterung für Beethoven, den er für "den mit Abstand romantischsten Komponisten" hält. Entsprechend gestaltet Buchbinder diese Musik. Durchaus mit Freude an den zum Teil verblüffenden Effekten, mit denen Beethoven aufwartet. Aber nie effektheischend. Dass Beethoven bei Buchbinder aus dem Moment heraus schlichtweg richtig klingt, liegt an dieser perfekten Mischung aus intuitiver Musikalität und über Jahrzehnte gewachsener Erfahrung - und auch an Buchbinders souveräner Virtuosität.

"Dieser Mann schafft es, dass man selbst als ‚Berufshörer‘ in sattsam bekannten Standardwerken fasziniert Neues entdeckt. Und obwohl es sich ‚nur‘ um eine Momentaufnahme handelt, darf dieses interpretatorische Polaroid bleibende Gültigkeit beanspruchen. Viel besser kann Klavierspiel nicht sein." (Rondo, 02.11.2013)

"Aus dem Riesenangebot mit Gesamtaufnahmen der Klavierkonzerte Beethovens ragt diese Neuveröffentlichung markant heraus. […] die drei CDs aus dem goldenen Saal des Wiener Musikvereins […] sind ein Hör-Muss für Klassiker, sie gewinnen durch Buchbinders Realisierung des Klavierparts sogar […] Alleinstellungsqualität: Er spielt durchweg mit leuchtend schlankem, unverwechselbar kernigem Ton, in den schnellen Sätzen mit konzentriertem Furor, und spätestens im abschließenden Rondo des Es-Dur-Konzerts läuft seine Darstellung zu einer derzeit medial konkurrenzlosen Unbedingtheit und Durchschlagskraft auf." (Fono Forum 1/2014)

“Rudolf Buchbinder ist ein Beethovenianer vor dem Herrn. […] Die Mitschnitte vermitteln den Eindruck eines konzentrierten, aber entspannten Musizierens, das manchmal sogar an Kammermusik erinnert. […] Buchbinder erfüllt seine Funktion als Pianist und Dirigent in Personalunion mit staunenswerter Souveränität. Sein Spiel ist zupackend, brillant und klar.“
Interpretation 5/6
Klang 5/6
Repertoirewert 5/6
(Piano News, 01/2014)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe nun die Konzerteeinspielungen unter Herrn Buchbinder alle durchgehört, und komme zu einem differenzierten Urteil. Die Klavierkonzerte op. 15 und op. 73 sind eher im Stil von Mozartwerken gespielt, was Anschlag und Intonation angeht, ich vermisse hier den Zeitgeist der Beethovenzeit, mir ist die Klassikepoche zu dominant. Wo ist der Freigeist der den Konzerten ihre Individualität gibt. Bitte nicht falsch verstehen, die Werke sind alle pianistisch sehr gut gespielt und Herrn Buchbinder gebührt die Ehre dieser Einspielungen, jedoch vermisse ich den Verve und Esprit. Die 3 anderen Konzerte op. 19, op. 37 und op. 58 finde ich in dieser Weise den Werken eher entsprechend. Rhytmisch und inhaltlich stehen sie m-e-i-n-e-m Empfinden näher, meine Referenzeispielungen sind Kempff und Serkin, vielleicht Oldschool aber für mich die richtigerere Deutung der Werke. Ein hörbaren Fehler betrifft die Aufnahemqualität der 3-CDs, das Piano ist mustergültig im Zentrum der Mitspieler eingebetet und das Orchester spielt auf hohem Niveau, jedoch sind die Aufnahmen alle zu leise abgemischt, man muss die Anlage um 10% in der Lautstärke anheben um die richtige Akustik zu erhalten. Dies müsste beim Kontrollhören eigentlich aufgefallen sein und das muß man dem Aufnahmeleiter ankreiden. Ich höre täglich 3-4 Stunden Musik und möchte diese Genießen ohne Overdubs und Dynamikranges, wie es leider heute oft der Fall ist. Trotz allem eine sehr schöne und gute Einspielung. Empfehlenswert
8 Kommentare 10 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vorab: Buchbinders Aufnahme mit den Wiener Philharmonikern ist nicht perfekt (Live-Aufzeichnung). Da klappert z.B. mal der ein oder andere Einsatz im Orchester. Doch die Risikobereitschaft, die Buchbinder in der Solopartie und in der Leitung an den Tag legt, macht dies für mich wieder wett - herausragend musikantisch und musikalisch. Dass Buchbinder sich mit Beethoven auskennt ist ja bekannt und wie in seiner zweiten Aufnahme der Sonaten kann er das auch hier nur bestätigen.
Einziger Tiefpunkt der Aufnahme ist für mich der Kopfsatz des dritten Konzerts, der nicht so recht in Fahrt kommt.
Neben der sehr klanglich feinen Aimard/Harnoncourt-Aufnahme ist diese für mich eine spielfreudige Alternative.
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ES am 8. Januar 2014
Format: Audio CD
Herr Buchbinder's Leistungen sind grandios: Musikalität vom Feinsten, Perfektion, wie man sie selten hört!
Alle 5 Konzerte wurden an einem einzigen Tag gespielt, eine Live-Aufnahme aus dem Wiener Musikverein!
Kommentar 2 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen