In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Kinder der Meerfrau: Historischer Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Die Kinder der Meerfrau: Historischer Roman
 
 

Die Kinder der Meerfrau: Historischer Roman [Kindle Edition]

Konrad Hansen
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Audio CD, Audiobook EUR 24,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 16,70 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine große historische Familiensaga aus dem 18. Jahrhundert
An einem stürmischen Tag im Jahre 1725 stranden zwei Brüder in einer Bucht an der Ostseeküste und siedeln sich dort gegen den gewaltsamen Widerstand der Einheimischen an. Wenig später retten sie eine rätselhafte Frau aus den Fluten. Aus ihrem Liebesverhältnis entsteht eine ungewöhnliche Familie, deren abenteuerlichen Schicksale bis in die Grönlandsee und auf die dänischen Zuckerrohrplantagen in der Karibik führen.
Am Anfang der Familie Gregersen steht eine denkwürdige Dreiecksbeziehung. Ties und Momme, die so ungleichen wie unzertrennlichen Brüder, bewahren eine Frau vor dem Tod in der Brandung. Die "Meerfrau", wie sie Lena nennen, kann Mensch und Tier von Krankheiten heilen und besitzt die Gabe des Zweiten Gesichts. Die Vermutung, daß sie ihre übersinnlichen Fähigkeiten auch zum Schaden der Menschen verwenden kann, setzt sie dem Verdacht aus, eine Hexe zu sein. Sie lebt mit den Brüdern in einer von Eifersucht ungetrübten Ehe zu dritt und bringt vier Kinder zur Welt, von denen niemand weiß, ob sie von Ties oder Momme stammen. Die Lebenswege der Kinder geraten so unterschiedlich wie ihre Charaktere, führen auf einem Walfänger nach Grönland und auf einem dänischen Sklavenschiff zu den Jungferninseln in der Karibik.
Konrad Hansens Roman breitet ein faszinierendes Panorama des 18. Jahrhunderts aus, erzählt lebendig vom rauhen Dasein an der Küste und auf dem Meer, vom Walfang, von Glücksrittern und kühl kalkulierenden Kaufleuten, vom Sklavenhandel und von dessen Profiteuren.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Konrad Hansen wurde 1933 in Kiel geboren, war Rundfunkredakteur sowie Theaterintendant und schrieb zahlreiche Bühnenstücke, Fernsehfilme und Hörspiele. 1992 erschien sein erster historischer Romanerfolg »Die Männer vom Meer«. Es folgten »Simons Bericht« (1998), »Die Rückkehr der Wölfe« (2000) und »Der wilde Sommer« (2005). Zusammen mit seiner Frau lebt Konrad Hansen an der Kieler Förde.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 764 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 503 Seiten
  • Verlag: Hoffmann und Campe Verlag GmbH (1. September 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004WRIPB8
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #42.740 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen packender Abenteuerroman 31. August 2009
Von Patricia Twellmann TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Konrad Hansens Roman breitet ein faszinierendes Panorama des 18. Jahrhunderts aus, erzählt lebendig vom rauen Dasein an der Küste und auf dem Meer, vom Walfang, von Glücksrittern und kühl kalkulierenden Kaufleuten, vom Sklavenhandel und von dessen Profiteuren.

Dieses Fazit aus dem Klappentext gibt ziemlich genau wieder, was man in diesem Buch erwarten kann. Kurz und knapp erzählt, in einer teilweise recht harten und derben Sprache, aber doch immer sehr lebendig und fesselnd wird der Leser in die harte Welt der armen Fischer geworfen, die mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten das Beste aus ihrem Leben machen wollen. Versetzt an die raue Ostseeküste erlebt man von Anfang an mit, wie Ties und Momme sich von ihrem gewalttätigen Vater befreien und wie sie sich als Fischer an einem neuen Platz ein Leben aufbauen. Sie finden die halbertrunkene Lena und leben fortan mit ihr zusammen. Lena ist eine tatkräftige, zupackende Frau, die auch so manches einstecken kann. Sie hatte es nicht leicht in ihrem vorherigen Leben und will eigentlich nur in Frieden weiterleben. Nichtsdestotrotz muss sie noch so manchen Schicksalsschlag einstecken, aber keiner kann sie zerbrechen.

Zusammen bekommen sie vier Kinder, die beiden Mädchen Ljuba und Ose und die beiden Jungen, Mikkel und Boje. Die Lebensgeschichten der Kinder bestimmen hauptsächlich dieses Buch, jeder hat seine eigene Geschichte, jeder sein Abenteuer, jeder seine eigenen Ziele im Leben.

Mikkel und der uneheliche Sohn von Ose, Felix, nehmen den Hauptteil des restlichen Buches für sich in Anspruch. Immer wieder wird zwar auch das Leben der anderen Familienmitglieder gestreift, aber das Hauptaugenmerk liegt eindeutig bei den beiden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Da riecht man beim Lesen fast das Meer 26. Januar 2012
Von Thaila
Format:Kindle Edition
Norddeutschland, 18. Jahrhundert: Die Brüder Thiess und Momme führen ein eher einsames Leben als Fischer, als sie eines Tages eine junge Frau am Meeresstrand finden, die halb ertrunken ist. Lena weigert sich etwas über ihre Vergangenheit zu verraten. Aufgrund ihres Aussehens gilt sie im Dorf bald als die "Wendische". Da sie über die Fähigkeit verfügt zu heilen, aber auch auf magische Weise Schaden anzurichten, ist sie in der Gegend bald gleichermaßen respektiert wie gefürchtet. Zwischen Thiess, Momme und Lena entwickelt sich bald eine harmonische Dreierbeziehung. Keiner weiß, wer der Vater der vier Kinder ist, die nach und nach geboren werden - es interessiert aber auch niemanden von ihnen. Nur im Dorf gibt es Gerede und der Pfarrer wird angehalten, für Zucht und Ordnung zu sorgen.
Lenas Söhne und Enkel bleiben nicht im engen Leben an der südjüdländischen Küste. Es verschlägt sie in alle Welt. Einer wird Walfänger, er arbeitet sich vom Hilfsjungen bis zum erfolgreiche Kapitän herauf. Ein anderer wird Maler und reist bis in die Karibik. Ein Enkel wird Sklavenhändler wider Willen.
Indem Konrad Hansen einzelne Familienschicksale herauslöst, macht er ein breites Panorama an Themen und Landschaften auf. Leider wirkt der Roman dadurch gelegentlich überfrachtet. Weniger wäre manchmal mehr gewesen, vor allem über die weiblichen Personen der Familie hätte ich manchmal gerne mer erfahren. Die Qualität der einzelnen Erzählstränge varriert, besonders gelungen fand ich die Passagen, die auf dem Meer spielen. Die sind so eindringlich geschrieben, dass mein einen lebhaften Eindruck von der Faszination des Meeres, aber auch vom mühseligen Leben an Bord eines Segelschiffes bekommt.
Insgesamt ist Die Kinder der Meerfrau ein gelungener historischer Roman, von einem Autor, der weiß wovon er schreibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Lesevergnügen... 23. August 2013
Von kulta54
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
... wenn auch vielleicht um 100 Seiten zu kürzen.
Da ich querlesen kann, überspringe ich Längen und Füllendes und fand dieses Buch herrlich, aufregend und berührend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familiensaga 27. November 2012
Von katrin
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Spannende Familiensga, die über einen ausreichend langen Zeitraum einen in den Bereich Fantasie leitet.. Manchmal so langatmig überkonstruiert, dass einem die Luft weg bleibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden