Die Kinder des Dschinn. Gefangen im Palast von Babylon und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,42

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Kinder des Dschinn. Gefangen im Palast von Babylon auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Kinder des Dschinn - Gefangen im Palast von Babylon [Gebundene Ausgabe]

P B Kerr , Volker Fredrich , Herbert Günther , Ulli Günther
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

September 2005
Ein Abenteuer der Extra-Klasse! John und Philippa in höchster Gefahr Das wichtigste Zauberbuch aller Dschinn, das Solomon-Buch, ist verschwunden. John und Philippa sollen verhindern, dass es in falsche Hände gerät. Doch für die Zwillinge nimmt dieser Auftrag kein gutes Ende: Philippa wird von dem Blauen Dschinn, dem Mächtigsten aller Dschinn, entführt. John ist fest entschlossen, seine Schwester zu befreien. Eine abenteuerliche Reise in das alte Babylon beginnt - und zugleich ein Wettlauf mit der Zeit. Denn während John auf der Suche nach dem geheimen Palast, in dem Philippa gefangen wird, gefährliche Prüfungen bestehen muss, gewinnt der Blaue Dschinn immer mehr Macht über Philippa … Noch spannender - das zweite Abenteuer der magischen Zwillinge! In hochwertiger Ausstattung: Einband auf Metallicfolie gedruckt, mit Goldprägung. Zum großen Online-Wüstenspiel Leseproben aus Die Kinder des Dschinn - Gefangen im Palast von Babylon ansehen

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 4., Aufl. (September 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789140244
  • ISBN-13: 978-3789140242
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 15,2 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 232.731 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

P.B. Kerr wurde 1956 in Edinburgh/Schottland geboren. Er studierte Jura an der Universität Birmingham und arbeitete zunächst als Werbetexter, bis er sich einen Namen als Autor, u. a. von Krimis und Thrillern für Erwachsene, machte. Viele seiner Bücher wurden internationale Bestseller, etliche mit großem Erfolg verfilmt. Für seine Arbeit wurde er u. a. zweimal mit dem Deutschen Kinderbuchpreis ausgezeichnet. Heute lebt der Vater von drei Kindern als freier Schriftsteller in einem Vorort von London.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Gefangen im Palast von Babylon ist nach Das Akhenaten-Abenteuer die zweite spannende Geschichte rund um Philippa und John. Die Zwillinge sind keine normalen Kinder. Sie sind Dschinn. Das bedeutet, dass sie mit besonderen Kräften ausgestattet sind. Beispielsweise können sie sich und andere in Tiere verwandeln oder, in Rauch aufgelöst, in einer Flasche verschwinden. Allerdings müssen Philippa und John auch mehr Verantwortung übernehmen als andere Kinder in ihrem Alter. Schließlich können sie ihre Kräfte nicht einfach so zum Spaß einsetzen. Als das wichtigste Zauberbuch der Dschinn, das Salomon-Buch, verschwindet, droht das fragile Gleichgewicht zwischen guten und bösen Dschinns zu zerbrechen. Philippa und John sollen verhindern, dass jemand mit dem Buch Schaden anrichtet. Dieser Auftrag ist verbunden mit einem rasanten Abenteuer, in dessen Verlauf Philippa in die Hände des Blauen Dschinn von Babylon gerät und John in den Irak reist, um seine Schwester zu retten.

P.B. Kerr hat eine faszinierende Welt geschaffen, in der die Dschinn in New York und anderswo in einer Art Paralleluniversum mit den Menschen zusammenleben. Dies führt natürlich hin und wieder zu skurrilen Zwischenfällen. Und überall, wo Magie im Spiel ist, sind der Fantasie des Autors offenbar keine Grenzen gesetzt. So wird das Abenteuer von Philippa und John zu einer spannend erzählten Geschichte mit großartigen Einfällen, liebevoll gezeichneten Figuren und den alten Fragen nach Verantwortung und Missbrauch von Macht. Dieses Buch hat wirklich alles, was ein gelungenes Fantasy-Abenteuer ausmacht. --Nathalie Schwering

Pressestimmen

Ein atemloses Abenteuer voller Magie und Zauber? (Hamburger Abendblatt)

Ein verdammt spannendes Kinderbuch! (amazon.de)

Auch der wunderbarste Märchenheld, der an seiner kupfernen Lampe reibt, hätte sich keine fesselndere Geschichte als das rasant und brillant erzählte Abenteuer wünschen können. (Spiegel Spezial)

Hätten die jungen Leser nur drei Wünsche frei, die ihnen jeder Dschinn erfüllen muss: Dann würden sie sich bestimmt schon den nächsten Band herzaubern lassen. (Handelsblatt) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend, einfach empfehlenswert! 29. Dezember 2006
Von Axel
Format:Gebundene Ausgabe
Geballte Ladung Spannung!Ich habe das Buch in 2 Tagen gelesen (was für meine Verhältnisse richtig gut ist!) Ich hing die ganze Zeit nur an diesem Buch!

Anfangs lässt man sich vielleicht von der Altersfreigabe von 10 Jahren abhalten.Ich bin selber 12 J. und kann euch versprechen, dass es kein bisschen babyhaft oder ähnliches ist!Einfach nur spannend, und selbst für Erwachsene wäre dieses Buch sicher etwas!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert! 4. Januar 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Und auch im zweiten Band der "Kinder des Dschinn" wird es wieder richtig spannend. Kaum wieder sicher in der heimischen Menschenwelt angekommen, geschieht etwas Schreckliches. Ein mächtiges Zauberbuch, das Salomon-Buch, wird gestohlen und die Zwillinge sind die einzigen, die es zurückholen können.
Doch schnell gerät der Auftrag außer Kontrolle. Philippa wird entführt und John kann ihr nur helfen, wenn er dabei auf seine Dschinnkräfte verzichtet. Eine abenteuerliche Reise in das alte Babylon beginnt und zugleich ein atemloser Wettkampf mit der Zeit. Denn solange Philippa der Macht ihrer Entführerin ausgesetzt ist, verändert sie sich und verliert immer mehr von ihrer Menschlichkeit.
Wieder ist es P. B. Kerr gelungen, ein ausgesprochen phantasievolles und witziges Abenteuerbuch für Kinder zu schreiben, dass zwar thematisch Ähnlichkeiten mit Potter & Co. aufweist, dennoch aber eine ganz eigene Geschichte erzählt. Abwechslungsreich, unterhaltsam und auf jeder Seite sannend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Dschinn-Zwillinge in Indien - lesenwert. 30. Dezember 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Auch "Das Rätsel der neunten Kobra" setzt die Abenteuer der Dschinn-Zwillinge John und Philippa spannend und einfallsreich fort und ist damit ein würdiger Nachfolger der beiden vorangegangenen Romane um "Die Kinder des Dschinn". Dennoch – wie bereits "Gefangen im Palast von Babylon" kann auch "Das Rätsel der neunten Kobra" nicht ganz so sehr überzeugen wie es beim Auftaktband zur Reihe, "Das Akhenaten-Abenteuer", der Fall war, auch wenn der Unterschied in punkto Witz und Tempo nur minimal sein mag. Nichtsdestotrotz bietet P. B. Kerr mit seinem dritten Jugendbuch eine spannende, abenteuerliche und unterhaltsame Geschichte, deren Lektüre sich als erfreulich kurzweilig und temporeich erweist. Auch findet der Autor mit Indien einen Ort, der den Zwillingsgeschwistern nach New York, London, Ägypten und Babylon ein neues Ziel bietet und gleichzeitig wunderbar zur Atmosphäre und zum Hintergrund der Dschinn-Kultur passt.

Auch die Aufmachung des Buches gefällt: Erneut wurde das Cover des Hardcover-Romans mit metallisch glänzendem Effekt versehen, der nach Blau und Orange bei den vorangegangenen Bänden nun in sattem Grün erscheint. Auch die in Gold geprägten Schriftzüge kommen so hervorragend zur Geltung. Zudem findet sich zu Beginn jedes Kapitels eine passende Vignette.

Fazit:

Erneut nicht ganz so humorvoll und temporeich wie der erste Band der Reihe, aber weiterhin überaus lesenswert – so zeigt sich auch "Das Rätsel der neunten Kobra", der dritte Band der Jugendbuchreihe "Die Kinder des Dschinn", der seinem Leser ein spannendes und kurzweiliges Abenteuer bietet und zudem noch ein Augenschmaus ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eine magische Weltreise 18. Dezember 2005
Von T. Hofbauer VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Auch der zweite Teil dieser Geschichten ist wirklich lesenswert, und dass nicht nur für Kinder. Die Kinder einer Dschinn - Philippa und John - geraten wieder durch widrige Umstände in eine Krise der Dschinnwelt. Ein äußerst wertvolles und mächtiges Buch der Dschinn ist gestohlen worden und die Zwillinge erhalten die Aufgabe das Buch zurückzuholen. Dabei geraten sie jedoch in die Fänge des Diebes und Philippa wird entführt. Nach einer abenteuerlichen Rettungsaktion von ihrem Bruder John klären sich viele Umstände auf und man ist auf den dritten Teil gespannt.
Besonders bemerkenswert ist der Facettenreichtum der Handlungsorte. Wie üblich fängt es in der Heimatstadt der Zwillinge an - New York. Doch auf ihrer Reise kommen sie nach Großbritannien, Istanbul und natürlich nach Babylon bzw. zu dem, was noch übrig ist davon.
Leider reicht der zweite Teil nicht ganz an den ersten heran, aber man sollte ihn trotzdem nicht verpassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungener 2. Teil 9. Oktober 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Diesmal müssen die Zwillinge Philippa und John verhindern, dass ein wichtiges Zauberbuch der Dschinn, welches gestohlen wurde, von den bösen Dschinn dazu missbraucht wird, mehr Unglück in die Welt zu bringen.
Aber es kommt ganz anders, Philippa wird entführt von dem mächtigsten aller Dschinn um sie auf eine ganz besondere Aufgabe vorzubereiten. John macht sich auf den Weg, sie zu retten.
Wiedermal ein sehr spannendes Abenteuer über die Dschinn, die neben den Engeln mit uns Menschen leben. Leider war der Anfang nicht ganz so fesselnd, deshalb nur 4 Sterne. Aber auf jeden Fall ein schönes Buch, dass Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern wird. Man sollte jedoch vorher Teil 1 lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW es geht noch spannender als im 2. Band zu... 10. März 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Nachdem ich den 2. Band gelesen hatte, dachte ich, das sei nun wirklich nicht mehr zu toppen. Und doch hat es Kerr mal wieder geschafft.
Dieses Mal beschäftigt er sich mit einer mysteriösen Schlangensekte, der John und Philippa auf der Spur sind. Begleitet werden sie von Debbuck (wenn er das jetzt lesen würde, würde er genervt sagen: >Nur Buck OK?< ;-), der, nachdem er im letzten Buch nur eine nebensächliche Rolle hatte, jetzt zu einer der Hauptpersonen aufsteigt. Währenddessen spielt aber auch die ganze Zeit ihre Mutter Leila eine wichtige Rolle, die der nächste Blaue Dschinn von Babylon werden soll, wovon die Zwillinge allerdings keine Ahnung haben.
Bei diesem Buch fiebet man wirklich mit und kann gar nicht anders, als es an einem Tag zu lesen. Es kann einem der Atem stocken lassen, und man kann losheulen, und das ist es, was ein Buch zu einem guten Buch macht - und das gute Buch zu einem Bestseller. Und dieses Buch hat wirklich Bestsellerformat.

VIEL SPAß BEIM LESEN!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Echt cool( hot;))
Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen
Ich muss unbedingt die anderen Bücher kaufen.das Buch ist echt lesenswert.ihr müsst es lesen
Vor 2 Monaten von Michael Anger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das zweite große Abenteuer von John und Philippa, den Kindern...
Nach dem Genuss des ersten Bandes der Reihe "Die Kinder des Dschinn" musste ich einfach zum zweiten Teil greifen und es lesen.
Ich wurde keinesfalls enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Robert Meyer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen So interessant wie das Rätsel der zehnten Kobra
wobei ich mir nun nicht ganz sicher bin, ob dies hier and die raffinesse der achten Kobra hinreicht. Jetzt heisst es nur noch warten bis das erschein, dann vergleichen.
Vor 16 Monaten von Oldfirehand veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch
Das Buch wurde schnell geliefert. Die Farbe entspricht der Abbildung. Wer die andern Kinder des Dschinn kennt wird nicht enttäuscht. Mein Sohn liebt es wie alle dieser Reihe.
Vor 17 Monaten von CeeYouWee veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Eine tolle Buchreihe. Spannend! Für Kinder und erwachsene. Versand wie immer schnell!sehr zu empfehlen, am besten gleich alle besorgen! Viel spaß
Veröffentlicht am 16. Januar 2012 von angi
5.0 von 5 Sternen Spannend
Vor einigen Jahren stieß ich zufällig auf die Buchserie "Die Kinder des Dschinn" und habe alle Bücher dieser Reihe nach und nach gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2011 von connipet
4.0 von 5 Sternen Schnell und nett zu lesen
Schnell und nett zu lesen gerade richtig für die Zwischendurchlektür auch schon als Vorlesebuch für die jüngste Generation geeignet 5-6 J. ( meine Meinung )
Veröffentlicht am 5. April 2010 von shira
5.0 von 5 Sternen 2. Teil der Romanreihe um John und Phillipa Gaunt
Nachdem im ersten Roman von P.B. Kerr die Grundlagen geschafffen wurden , d.h. alles rund um die Zwillinge john und Phillipa erklärt worden ist beginnen jetzt die eigentlichen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juni 2009 von Bücherfee
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam
Die Bücher die Kinder des Dschinn sind wirklich sehr unterhaltsam und gut zu lesen. Sie sind insges. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Mai 2009 von Kim Brandenstein
5.0 von 5 Sternen ein Dschinn-Abenteuer der Kerr-Tradition
Wer die ersten beiden Bände gelesen hat, wird auch diesen wieder verschlingen.
Wer den ersten Band noch nicht gelesen hat, sollte damit anfangen.
Veröffentlicht am 11. März 2009 von Anatevka
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar