Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Ketzer: Katharer, Waldenser und andere religiöse Bewegungen [Taschenbuch]

Christoph Auffarth
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Kurzbeschreibung

15. April 2009
Auf der Suche nach der idealen christlichen Gemeinschaft entstanden im Mittelalter religiöse Bewegungen, die neue, "alternative" Lebensformen erprobten. Christoph Auffarth schildert anschaulich die unterschiedlichen Gruppierungen und erklärt, warum Katharer, Waldenser, Templer und andere von einer machtbewußten Kirche zu Ketzern erklärt und verfolgt wurden und wie die Franziskaner diesem Schicksal entgingen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Ketzer: Katharer, Waldenser und andere religiöse Bewegungen + Die Inquisition: Ketzerverfolgung in Mittelalter und Neuzeit + Ketzerei und Inquisition im Mittelalter
Preis für alle drei: EUR 35,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 2 (15. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406508839
  • ISBN-13: 978-3406508837
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 0,8 x 17,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 333.816 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Blick hinter die Kulisse des Mittelalters 20. November 2005
Von Jaun Hans-peter TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Über die religiösen Bewegungen im Mittelalter und insbesondere im 12. Jahrhundert existiert eine reichhaltige Bibliothek. In der vorliegenden Publikation befasst sich der Autor mit den wichtigsten Elementen der Ketzer-Bewegung, umfassend Katharer, Templer und Waldenser. Auch die dubiose Rolle des Vatikans wird gründlich beleuchtet.
Insgesamt vermittelt der Autor seiner Leserschaft einen packenden Einblick in das Zeitalter eines religiösen wie kirchlichen Umbruchs auf dem Fundament der Kirchenreform von Papst Gregor VII.
Ein stärkeres Eingehen auf die Templer-Thematik hätte den Rahmen leider gesprengt. Als empfindlicher Mangel erweist jedoch das Fehlen des Sachregisters. Dennoch darf diese handliche Broschüre einem breiten Leserkreis empfohlen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Rückblick in die Gegenwart? 11. September 2008
Von Wiens Thrillerautor Albert Knorr TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Mit diesem Buch gelingt Christoph Auffarth ein Spagat. Zum einen bietet er eine Fülle von "trockener" Information, zum anderen bereichert er diese Theorie durch Fallbeispiele (Templer, Katharer). Dadurch wird der Text leichter zu lesen, und es bleibt auch mehr hängen als bei einem reinen Nachschlagewerk.

Christoph Auffarth beschreibt sehr übersichtlich die Machtkämpfe zwischen Kirche und Ketzern in den einzelnen Epochen. (11. -14. Jhdt.) So grausam einem manche Rituale und Prozesse in dem Buch auch erscheinen, so erschreckend ist die Tatsache, dass sich viele der mittelalterlichen Feindbilder leider bis heute gehalten haben: reiche Mönche, homosexuelle Mönche, Juden,...

Speziell im letzten Kapitel (Frauen und Kirche) wird dem Leser sehr anschaulich vor Augen geführt, wie starr manche Denk- und Machtstrukturen innerhalb der Kirche immer noch sind.

Fazit: Keine leichte Lektüre aber in jedem Fall guter Stoff zum "Nachdenken"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Andersgläubigen 4. Februar 2008
Von Gromperekaefer TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Thema ist relativ komplex und daher ist es schwierig um eine Zusammenfassung auf 120 Seiten zu fassen. Dies ist dem Autor trotzdem gut gelungen.

Die ersten Ketzer treten um die Jahrtausendwende auf, was zum Teil damit zusammenhängt dass der Glaube kursierte, dass der Teufel mit seinen Getreuen nach der tausendjährigen Herrschaft Christi auftauchen würde.

Im Grunde geht es um die Macht der römischen Kirche, welche sich in jener Zeit in einer Autoritätskrise befindet. Zudem sind die Reiche der weltlichen Herrscher noch lockere Gebilde, wo kein organisierter Staat existiert und die Fürstenmacht mit der Entfernung schwindet. Die römische Kirche versucht so ihre Macht zu vergrössern, und in die innere Autonomie der lokalen Kirchen einzuwirken. Opponenten oder Andersdenkende werden als Ketzer bezeichnet. Die Ketzer verlangen nicht die Abschaffung der Kirche, sondern eine Verbesserung.

Hinzu kommen noch poltische Gegensätze, wie z.B. in Frankreich der Gegensatz zwischen Süden und Norden. Daher findet man im Süden Frankreichs die Katharer, welche ihre religiöse Eigenständigkeit suchen, hierbei von dem einheimischen Adel unterstützt werden.

Die römische Kirche verschafft sich mit der Ketzerverfolgung eine Macht im weltlichen Bereich, Laien werden vor Gericht verurteilt (die spätere Inquisition), welches vorher ein weltliches Recht darstellte.

Im Buch werden des weiteren die verschiedenen kirchlichen Abweichungen und Gruppierungen erklärt (Katharer, Waldenser, Templer,...).

Das Buch gibt einen guten Überblick über diese religiösen Entwicklungen jener Zeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Irreführender Buchtitel ! 9. März 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Gibt es eigentlich irgendeine Instanz, mittels derer sträflich schlecht gewählte Buchtitel geahndet werden können? Wie wärs bei groben redaktionellen Verstößen mit einer rechtlich verordneten, mindestens vierwöchigen Haftstrafe für Verlagsmitarbeiter und Lektoren, die dazu genutzt werden kann, ein effektives Brainstorming zur geeigneten Buchtitelsuche für die weitere Zukunft im Arbeitsleben einzuüben?!

Die Vorgeschichte: Ich recherchiere im Online-Buchhandel über eine Veröffentlichung zum Themenschwerpunkt "Waldenser" - nicht zu dick, nicht zu knapp, nicht zu teuer, nicht zu billig, sondern anspruchsvoll, aber komprimiert... Entscheide mich für Christoph AUFFARTH, Die Ketzer - mit dem Untertitel "Katharer, Waldenser und andere religiöse Bewegungen".

Schön, denke ich mir, wenn das Büchlein aus der C.H.BECK-Wissen-Reihe auf seinen knapp 130 Seiten die Waldenser-Geschichte in einen größeren historischen Kontext mittelalterlicher Religionsströmungen einbettet. Was ich dann aber nach Erhalt per Post vorfinde, schlägt dem Fass (d.h. dem Buch) den Boden (d.h. das Thema) aus: Der Fokus "Waldenser", der doch immerhin im Buchtitel so zentral und plakativ präsentiert wird, nimmt gerade mal sechseinhalb (!) kleine Seiten ein - das sind 5 % des gesamten Inhalts!

Bei allem Verständnis für knapp formulierte, thematisch reduzierte Buchtitel... Aber dieser Untitel ist so gewählt, als würde auf der Fertigpizzaverpackung der Produktname "Olive" stehen - nicht nur irreführend, täuschend, den Kunden an der Nase herum führend, sondern - tut mir leid - einfach auch sehr unklug formuliert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar