Die Karolinger: Herrscher und Reich (Beck'sche Reihe) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Karolinger: Herrscher... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Karolinger: Herrscher und Reich Taschenbuch – 12. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 7,88
65 neu ab EUR 8,95 4 gebraucht ab EUR 7,88

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Karolinger: Herrscher und Reich + Die Merowinger + Die Franken: Geschichte, Gesellschaft, Kultur
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (12. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406661750
  • ISBN-13: 978-3406661754
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.827 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Karl Ubl lehrt als Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität zu Köln. Die Geschichte des Hoch- und Frühmittelalters ? insbesondere der Karolingerzeit ? bilden Schwerpunkte seiner Forschungen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 23. März 2014
Format: Taschenbuch
Nachdem sich timediver® bereits mit dem 2012, ebenfalls in der Reihe C.H.Beck Wissen erschienen Band "Die Merowinger" von Martina Hartmann auseinandergesetzt hatte, habe ich nunmehr mit die "Die Karolinger" gewissermaßen die "Fortsetzung" der historischen Ereignisse gelesen.

Dem Münchner Verlag C.H.Beck ist es mit dem Prof. Karl Ubl (Jahrgang 1973) auch diesmal wieder gelungen, eine Koryphäe für die Autorenschaft zu gewinnen. Nach verschiedenen Gastprofessuren lehrt der gebürtige Österreicher seit dem Wintersemester 2011/2012 als Professor für mittelalterliche Geschichte mit Schwerpunkt Früh- und Hochmittelalter an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Zu seinen Forschungsprojekten gehören u. a. Forschungsprojekte die "Lex Salica im Frankenreich", „Die Welt des Strafens in der Karolingerzeit“. Ubls derzeitige Forschungenzu den "Kapitularien der Karolinger im Rahmen der Monumenta Germaniae Historica" werden von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste gefördert.

Ubl hat sein Traktat in sieben Kapitel untergliedert, wobei er im ersten "Eine Dynastie macht Geschichte"“ zunächst auf die historischen Rahmenbedingungen und Einzelaspekte eingeht welche dies erst ermöglichten. Hierbei setzt er sich auch kritisch mit dem Postulat auseinander, dass die Karolinger, insbesondere der Namensgeber der Dynastie als Gründerväter Europas bezeichnet werden. Für Karl "den Großen", seine Zeitgenossen und Nachfolger war Europa ein geografischer Begriff, der (später) bestenfalls den Mythos einer christlichen Einheitskultur suggerierte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fab am 6. März 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin Student der Geschichtswissenschaften und habe dieses Buch für eine Buchvorstellung verwendet. Ich fasse mich kurz: Sehr informativ und das trotz extrem geringer Seitenzahl (um die 120). Alles wissenswerte dabei, wobei es teilweise durch Abkürzung der Namen zu Verwirrungen kam, da es viele Herrscher mit identischen Vornamen behandelt.
In manchen Kapiteln ließt es sich für meinen Geschmack etwas schleppend und bis ich "drin" war hat es auch ein wenig gedauert.
Inhalt 5 Sterne und 1 Stern Abzug für den teilweise schwerverständlichen Schreibstil und Namenskürzungen. Präsentation war überzeugend und auch der Prof war mit der Wahl zufrieden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Nossek am 19. August 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Sachbuch befasst sich mit der Geschichte der Karolinger und der Entstehung des fränkischen Reiches. Das Buch ist so verfasst, dass es auch für jene, die sich nicht so mit dem Mittelalter befassen, verständlich ist. Hier wird eine Zeitspanne beschrieben, die vor dem Hochmittelalter, gelegen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen