Die Kane-Chroniken, Band 3: Der Schatten der Schlange und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 17,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Kane-Chroniken, Band 3: Der Schatten der Schlange Gebundene Ausgabe – 20. Dezember 2013


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,90
EUR 17,90 EUR 14,89
73 neu ab EUR 17,90 3 gebraucht ab EUR 14,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Kane-Chroniken, Band 3: Der Schatten der Schlange + Die Kane-Chroniken, Band 2: Der Feuerthron + Die Kane-Chroniken, Band 1: Die rote Pyramide
Preis für alle drei: EUR 54,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Carlsen (20. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551555907
  • ISBN-13: 978-3551555908
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel: The Serpent's Shadow - The Kane Chronicles, Book Three
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 3,9 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.091 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Fünfzehn Jahre lang hat Rick Riordan (geboren 1964 in San Antonio, Texas) Englisch und Geschichte an verschiedenen Schulen in der San Francisco Bay Area sowie in Texas gelehrt. 2002 erhielt er den "Master Teacher Award". Dann begann er mit dem Schreiben, und gleich sein erster Roman gewann drei nationale Preise im Genre Mystery. Inzwischen hat Rick Riordan die Fantasyreihe um den jungen Helden "Percy Jackson" ins Leben gerufen, die auf Stoffen der griechischen Mythologie basiert. Den Schuldienst hat der erfolgreiche Autor mittlerweile quittiert und widmet sich nur noch der Entwicklung seiner Geschichten.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken« und »Helden des Olymp«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die New-York-Times-Bestsellerliste.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 22 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kantorka am 5. April 2014
Format: Kindle Edition
Die Chaosschlange Apophis steht kurz davor, den Weltuntergang auszulösen. Verzweifelt suchen Sadie und Carter Kane und ihre Schüler im New Yorker Nomos nach einem Weg, die Katastrophe zu verhindern. Und als sie endlich eine Spur finden, setzt Apophis alles dran, auch diese endgültig zu vernichten. Hinzu kommt, dass man dem Sonnengott Re seine mehreren Tausend Jahre langsam anmerkt und man ihn nicht alleine lassen kann, dass es Walt immer schlechter geht, dass der erste Nomos beinahe menschenleer ist, Bes ohne seine Seele dahin vegetiert und die Götter immer schwächer zu werden scheinen. Ganz schlechte Voraussetzungen also, um den Weltuntergang zu verhindern. Doch Sadie und Carter wären keine Kanes, wenn sie bei jedem kleinen Problemchen gleich das Handtuch schmeißen würden...

Ich hatte mich sehr auf den Abschussband der Kane-Chroniken gefreut, bin aber am Ende von Der Schatten der Schlange doch ziemlich enttäuscht gewesen. Mein Hauptkritikpunkt an Der Feuerthron, dass das Buch gehetzt ist und man kaum zum Atem holen kommt, trifft auch auf Der Schatten der Schlange zu. Ein Problem folgt auf das nächste und immer wieder sieht es einfach nur so aus, als wäre die Welt sowieso nicht zu retten. Hinzu kam für mich dieses Mal noch, dass mir Sadies und Carters Erlebnisse oft einfach zu albern waren. Was ich in den ersten beiden Bänden der Reihe noch charmant fand, ging mir dieses Mal auf die Nerven. Rick Riordans Humor, von dem ich sonst nicht genug bekommen kann, wirkte auf mich in Der Schatten der Schlange aufgesetzt und bemüht. Es gab nur wenige Momente, in denen ich herzhaft lachen konnte. Für einen "Riordan" ist das meiner Meinung nach viel zu wenig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandrina am 21. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Meinung: Ach wie hab ich mich auf den finalen Band der Kane-Chroniken gefreut und sobald ich ihn hatte musste ich natürlich auch sofort mit dem Lesen beginnen.

Der Weltuntergang steht kurz bevor, Apophis ist aus seinem Gefängnis geflohen und die Geschwister Kane müssen mit ihrem Nomos und der Hilfe von Freunden die Chaosschlange wieder in die Maat befördern. Aber das ist einfacher gesagt als getan und dazu kommt noch der alltägliche Wahnsinn.

Weiterhin wird die Geschichte abwechselnd aus Carters und Sadies Sicht geschrieben und es ist wie immer heiter. Die Zwei reden sich ab und an mal rein und die Kinder sind immer für einen doofen Spruch zu haben. Ebenso wie der Autor, dessen Schreibstil einfach großartig ist. Mit viel Witz und Homur und der richtigen Portion Spannung konnte mich noch kein Buch enttäuschen.

Auch die Charaktere waren gewohnt genial, aufmüpfig und sarkastisch. Trotzdem ging mir Sadie mit ihrem Liebesdreieck immer mehr auf die Nerven und das Ende schlug dem Fass den Boden war. Das war wirklich absolut unglaubwürdig und hätte nicht sein müssen. Auch Carter musste sich mit Zia erst wieder neu zurecht finden, aber das war authentischer.

Die Handlung war spannend und man konnte gar nicht schnell genug lesen. Die Personen kommen vom Regen in die Traufe und man musste einfach wissen wie es weiter geht. Das Ende war auch ganz gut, zwar ging es dann doch zu schnell, aber das war ok. Es bleibt aber noch viel Stoff für weitere Bücher und ich kann mir vorstellen, dass der Autor wie bei Percy Jackson weitere Büchere schreibt, die z.B. von Felix und den jüngeren Kindern handeln. Also Lesen würde ich es auf jeden Fall.

Fazit: Ein guter Abschluss, aber Sadie und ihr Liebesdreieck gingen mir doch extrem auf die Nerven.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scathach am 9. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
INHALT:

Carter und Sadie sind nun zum dritten mal unterwegs, die Welt zu retten. Im dritten Band der "Kane Chroniken: Schatten der Schlange" bekommen sie es mit der Chaosschlange Apophis zu tun. Ende des zweiten Bandes ist es den Kane-Geschwistern gelungen die Schlange zu ächten aber dies konnte ihn nur geringfügig aufhalten. Mittlerweile ist Apophis stärker geworden und greift Weltweit die abgelegenen Nomoi an, um es den Kane's zu erschweren, Verbündete zu gewinnen. Sie haben bereits einen Plan, wie sie Apophis aufhalten könnten aber ob es klappt ist eine andere Sache. Dann gibts da noch Walt, den Sadie unbedingt von seinen Fluch erlösen will. Es gibt also eine Menge zu tun und sie haben so wenig Zeit. Denn Apophis will zur nächsten Tag- und Nachtgleiche wieder auferstehen und die Welt verschlingen, sodas sie im Chaos versinkt.

MEINE MEINUNG:

Das war wieder ein tolles Buch, was aber nicht anders zu erwarten war von "Rick Riordan" ;-)
Ich hab mitgefiebert wie Carter und seine Schwester Sadie ihre Abenteuer meistern, die Liebe entdecken und so manchen Schicksalsschlag verkraften müssen. Dann hat mir noch die ganze Ägytische Mythologie gefallen ( Götter, magische Wesen, Dämonen und Geister). Und bei so einigen stellen musste ich auch schmuzeln wenn sich die Geschwister zB. gegenseitig aufziehen oder necken ;-)
Wer schon Percy Jackson toll fand und und Helden des Olymps mag der wird auch von den Kane Chroniken begeistert sein^^ Ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Alle 3 Bände der Kane Chroniken habe ich praktisch verschlungen und finde den Schreibstil sowie die Charaktere einfach gut gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen