wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen2
2,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2011
Ich schliesse mich der, vorstehenden, Meinung weitgehend an. Aus dem Stoff (Liebesdrama) hätte mehr gemacht werden können. Ich hatte, beim anhören das Gefühl, dass es sich nur auf den Kern der Geschichte (die unglückliche Liebe) konzentriert hat, aber der Rahmen, das "Drumherum" vernachlässigt wurde. Um nochmal auf das Liebesdrama zurück zu kommen. Die Sprecherin der Kameliendame hat das (m. E.) auch nicht überzeugend umgesetzt, während Klausjürgen Wussow das grossartig vorgetragen bzw. umgesetzt hat. (Auch ich würde mich über noch mehr Veröffentlichungen solcher Art, insbesondere auch aus früherer Zeit (HS stammt von 1963), von ihm freuen). Der Meinung das die Sprecherinnen (alle) nicht überzeugen können, während die Sprecher (alle, insbesondere Wussow) gut waren, stimme ich zu.
Allerdings lohnt sich, meiner Meinung nach, trotzdem, auch ein zweites Anhören. K. Wussow hätte ich, ohne zögern 5 Sterne gegeben ... insgesamt gebe ich aber (leider)nur 3.

PS.: Nur als Randbemerkung: Ich finde es schade, dass vieles von Wussow erst nach seinem Tod veröffentlicht wurde. Aber zum Andenken ist es auch schön.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2011
dieses Hörspiel ist ein guter Beleg, wie man es nicht machen sollte. Da ist nichts bis wenig vom französischen Esprit, nichts vom Ton der Salons, sondern hier steht die "deutsche Eiche". Die Sprecherinnen sind durchgehend hölzern und haben Anklänge eines Dialekts (österreichisch?), der einfach nur unpassend ist. Die Männer sind weit besser -allen voran Klaus Wussow (für mich eine ganz neue Erfahrung, ihn als Sprecher zu erleben. Gerne mehr von ihm!)- können aber insgesamt nicht wirklich das Ruder herumreißen. Der Aufbau wäre gut, die Ausführung ist aber zu schwerfällig und fängt die Zeit und das Milieu nicht ein. Wiederhören? Unwahrscheinlich.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,95 €