weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen33
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:6,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. November 2009
Dass das Buch tatsächlich etwas klein geraten ist, hat die Kinder unserer altersgemischten KiTa Gruppe nicht davon abgehalten, von Malwida begeistert zu sein! Mit großem Vergnügen rufen sie gemeinsam mit der Königin die Farben herbei und möchten das Buch immer wieder vorgelesen bekommen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2009
Wem das Buch "Königin der Farben" gefällt, sollte sich unbedingt die CD dazu holen. Die Musik ist ein Genuss! Ich arbeite mit 2-6 jährigen Kindern, die hochinteressiert die Geschichte der Königin verfolgen, staunen, viel fragen und sich von der Musik in verschiedene Stimmungen führen lassen. Mit der Königin zusammen schreien sie nach dem Rot und freuen sich, wenn es (ich) sie umwerfe. Sie reiten mit ihm und der Königin wild umher. Sie rekeln sich wohlig mit dem Gelb und streiten sich mit ihm. Kuscheln mit dem Blau und lassen sich von ihm zudecken. Ca.30 Minuten Lebenslust!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2009
Wenig Text und einfache Bilder sagen oft mehr als tausend Worte und komplizierte Darstellungen. Dieses Buch gewinnt durch seine Einfachheit. Es gefällt Erwachsenen genauso wie Kindern und macht Lust mal ein eigenes Buch zu gestalten.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Malwida ist eine Königin. Doch sie regiert weder über ein prächtiges Schloss mit reichen Gegenständen, noch über ein richtiges Volk. Sie herrscht über die Farben.
Eines Morgens ruft Malwida einen ihrer Untertanen: das Blau. Sanft und mild begrüßt es seine Königin, macht sich aber gleich wieder auf die Reise. Als Malwida das Rot herbeiwünscht, kommt es sofort angebraust. Mit dem Rot macht es sehr viel Spass zu spielen. Aber es ist auch wild und gefährlich und verwüstet die ganze Landschaft um Malwidas kleines Schloss herum. Die Königin ist jetzt auch wild und gefährlich. Doch nach einiger Zeit fühlt sie sich schwach. Sie entspannt sich in dem zarten rosanen Schimmer, den ihr Freund zurückgelassen hat. Von dem Gelb ist Malwida anfangs besonders fasziniert. Warm und hell erleuchtet es die Erde, bevor es einen Streit beginnt. Denn das Gelb kann manchmal ganz schön gemein sein - so gemein wie Malwida selbst.
Als Blau und Rot zurückkehren, um den Streit zu schlichten, bricht ein Chaos aus. Die Farben vertragen sich nicht mehr, was zu einer völligen Katastrophe führt: Alles wird grau. Das Schloss, der Himmel, die Berge und auch Malwida selbst sehen nun ganz blass aus. Die Königin tobt, schimpft, schreit - doch es scheint sie niemand mehr zu hören. Sie ist jetzt ganz alleine. Sie ist nicht mehr sanft, wild oder warm, sondern einfach nur noch traurig. Plötzlich muss Malwida weinen. Erst noch leise, dann ganz laut. Und so findet das Blau durch ihre Tränen wieder in ihre Welt zurück und erfüllt alles mit seiner Frische. Es vertreibt das düstere Grau von Himmel, Schloss, Bergen und Königin. Es bringt auch das Gelb und das Rot wieder mit und es bilden sich sogar neue Untertanen.
Um die Herrscherin herum entsteht ein wunderbares Spektakel in den schönsten Formen und Farben. Ein harmonisches Zusammenspiel, das Kinder inspiriert und ihre Fantasie beflügelt.
Die Farben leuchten schön, doch die Zeichnungen sind sehr schlicht gehalten. Sie erinnern eher an Cartoons aus Zeitschriften.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Malwida ist eine echte Königin. Sie ist die Königin der Farben. Machtvoll herrscht sie über ihre Untertanen. Über das sanfte und milde Blau, dass den Himmel füllt. Über das wilde Rot, dass sehr gefährlich ist. Und über das Gelb, dass so warm und hell ist. Doch irgendwann kommt es zum Streit. Und aus den leuchtenden Farben wird ein matschiges, trübes und langweiliges Grau. Alles wird grau. Und es nutzt kein Schimpfen, kein Schreien und kein Toben. Erst als die Traurigkeit Malwidas Tränen löst, lösen sich auch wieder die Farben.
Mit wenigen Pinselstrichen und Worten erzählt Jutta Bauer die Geschichte von Malwida und lässt dabei Platz für die Bilder und Worte der Betrachter und der Leser. In gekonnter Weise regt sie Phantasie und Gedanken an. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie dafür bereits wichtige Preise (z.B. Jahres-Luchs von ZEIT und Radion Bremen) bekommen hat und auch für den Deutschen Jugendliteraturpreis vorgeschlagen ist.
Lesenswert für Groß und Klein!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2010
Ein Buch voller Farben - im übertragenen Sinne. ES dient mir in meiner Vorschularbeit um die Kinder in das Land der Farben zu entführen und macht sogar schon unserer kleinen Tochter (9 Monate) Spaß.
Fazit: Wertvoll!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2011
Dieses Buch von Jutta Bauer hat schon mehrere meiner Schulklassen inspiriert. Ein schönes, einfach und ergreifend gestaltetes Buch für Farbenprojekte in Grundschule und Kindergarten. Es läd ein zum Selbstgestalten und Malen. Die Grundfarben werden in ihrer Eigenart beschrieben und werden so zu Gefühlsfarben mit ureigener Ausdruckskraft. Es hat das Format eines Kinderklassikers in seiner Einfachheit, schön!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2001
Ein wunderbares Buch - die Farben werden mit Charaktereigenschaften belegt und erleben allerhand Gefühlsausbrüche. Wunderbar gezeichnet, als ob aus dem Gekrakel einer Kinderhand, die noch übt, ein gut erkennbares Bild mit Aussagekraft entstünde. Auch die Möglichkeit, am Ende selbst (bzw. die eigenen Kinder) etwas malen zu lassen, ist schön präsentiert. Ein Buch für Kinder wie für Erwachsene!
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2000
Die „Königin der Farben" sucht die Gemeinschaft der Farben blau, gelb und rot - leider verscherzt sie es mit allen Farben und es wird grau, so grau, dass das Leben der Königin auch nicht mehr Spaß macht, aber am Ende wird alles doch wieder bunt. Jutta Bauer hat hier ein Bilderbuch gezeichnet, dass Kindern und Erwachsenen Spaß macht. Es basiert auf einem Film, der bereits vor einiger Zeit erfolgreich war. Es ist nicht besonders aufwendig gezeichnet, aber die Geschichte ist dennoch eindrucksvoll dargestellt, trotz aller Schlichtheit. Das Buch sollte jedem empfohlen werden, der die Schönheit der Natur und die Farben der Natur nicht mehr sieht und sich schon lange fragt, was er dagegen tun soll. Ein schönes Werk! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Ich habe das Buch für den Kita-Alltag gekauft und mit seiner Hilfe Angebote im kreativen Bereich eingeleitet. Insbesondere als Einstieg in das Thema Farben/Emotionen eignet sich das Buch besonders gut.
Die Bilder sind lebhaft und schön gemalt, die Texte leicht verständlich und kindgerecht.
Die Kinder hatten viel Freude daran und freuen sich schon auf die nächste Einheit.

Aber auch für den "Heimgebraucht" ist das Buch zu empfehlen. Das Buch vermittelt eine Methode mit Hilfe von Farben Emotionen auszudrücken, gibt Einblicke in die vielfältige Welt der Farben und ist dabei spannend geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden